Ach was: Echt guter Schummel-Schnee

Jan
20/14

Während es draußen weiter vor sich hin „graut“, rollen wir drinnen fleißig Bälle aus Schummel-Schnee. Das geht schnell, macht Spaß und bietet jede Menge kreatives Spielpotential… 
20140101-CSC_2562
Weil Lasse u-n-b-e-d-i-n-g-t endlich Schnee will, haben wir ihn uns einfach mal selbstgemacht.  Zum Glück hatte ich noch einen großen Beutel Watte da, daraus haben wir zunächst viele  „Schnee“-Kugeln gerollt. Zuerst ohne – dann mit Handschuhen. Gar nicht so leicht, hat aber schon mal richtig Spaß gemacht. Und ist super für die Handmotorik. (Psst, das war jetzt die Lehrerin…) Dann haben wir jede Menge Spiele mit unserem Schummel-Schnee gespielt. Zum Beispiel: Schneeball um die Wette über den Tisch pusten,  oder für Fortgeschrittene auf dem Boden – vielleicht einen Parcour entlang. Oder:  Schneebälle mit Hilfe eines Spielbesens in einen liegenden Plastikbecher befördern – nennen wir es Schnee-Golf. Oder: Schummel-Schnee-Parade. Dafür Ball auf den Kopf legen, durch die Wohnung marschieren, aufpassen, dass er nicht runterfällt. Ich schwöre: Dabei haben Geher und Zugucker gleich viel Spaß. Und morgen?Steigt bei uns zuhause die große Schummel-Schnee-Ballschlacht!
20140101-DSC_2585

2 Kommentar zu “Ach was: Echt guter Schummel-Schnee

  1. Liebe Claudi!
    Was für eine Schöne Idee – wo bei uns (Rheinland) der Schnee auch noch auf sich warten lässt.
    Herzliche Grüße
    Arlene von http://www.familienjahr.blogspot.de

    • Claudia on 27. Januar 2014 at 20:11 geschrieben

      Hallo Arlene,
      vielen Dank!!!! Hab auch gleich bei dir geluschert und bin ganz begeistert. Schreibe dir gleich noch direkt nen Kommentar! Schau mal wieder vorbei…
      Alles Liebe, Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation