Wie süß: Die Beeren-Girlande

Jul
15/14

Wir bekommen nicht genug von ihnen: den Erdbeeren. Sie warten täglich im Kühlschrank. Die Jungs jubeln bei jedem Erdbeerstand, bestehen auf Nachschub. Und ich hab keine Ahnung, was ich in mein Morgenmüsli schnippeln soll, wenn es sie bald nicht mehr gibt…
Beeren Girlande
Damit die Erdbeeren noch eine ganze Weile bei uns bleiben, haben wir uns zur Feier unserer Lieblingsfrucht eine Beeren-Girlande ausgedacht. Die geht easypeasy, blitzschnell und macht was her. Also genau das Richtige für den ersten Tag der Kita-Ferien. Und alles was wir brauchen, haben wir sowieso daheim, so hab ich es am liebsten.
CSC_0003
Erdbeeren basteln
Erdbeer-Girlande
Beeren-Girlande
Erdbeeren
DSC_0030
Erdbeeren
Erdbeer-Girlande
Los geht´s: Zeitungspapier ausbreiten, zuerst vom Kind mit Wasser anmalen lassen, dann mit Deckfarben in Rottönen. Dabei einige Bereiche dünn einfärben, an anderen Stellen die Farbe ganz dick auftragen (passiert meistens bei Kindern ganz von selbst). Gut trocknen lassen. Dann schneidet Mama aus dem bemalten Papier ganz einfache Beeren und Kind „näht“ die Beeren mit einer dicken Nadel auf eine hübsche Schnur. Besonders schön sieht es aus, wenn dabei ein Farbverlauf entsteht, also von ganz hellen zu sehr kräftig roten Beeren. Fertig! Aufhängen und mit einer Erdbeerlimo feiern. Oder mit einem Yoguretten-Marmeladenbrot (siehe hier).
Alles Liebe,
eure Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation