Das erste Mal Bar-Camp. Und: Wolkenkette

Mai
28/14

Am Wochenende war ich das erste Mal auf einem BLOGST Bar-Camp. Was´n das, fragt ihr euch? Kannte ich vorher auch nicht. Aber jetzt. Also ein Bar-Camp ist quasi ein Selfmade-Seminar. Sprich: Die Teilnehmer referieren selbst. Eine über WordPress-Plugins, eine andere über Sketchnotes oder Bloggerfrust. Ich hab viel gelernt, jede Menge nette Bloggerinnen kennen gelernt und eine prall gefüllte Goodie-Bag der vielen Sponsoren nach Hause getragen. Eine Sache darin, hat mich sofort inspiriert… CSC_0622 Die hübschen Garne von Garn & Mehr (Metzgergarn oder Bäckergarn genannt) werden in einer traditionellen Zwirnerei hergestellt und es gibt sie in 40 Farben (auch in Kupfer oder Neon!) Aus dem Garn habe ich eine Kordel geflochten. Mit einer kleinen Wolke aus Fimo wird daraus eine coole Kette für Lasse. Findet ihr nicht auch, dass es viel zu wenig Schmuck für Jungs gibt? Falls ihr welchen entdeckt, bitte Meldung an mich! Fimo und Bäckergarn CSC_0623 CSC_0608 CSC_0618 CSC_0617 CSC_0616 CSC_0621 Fimo kneten und ausrollen, mit einem Bleistift eine Wolke aufzeichnen. Mit einem Messer vorsichtig ausschneiden und ein Loch hineinbohren. Nach Anleitung im Ofen trocknen lassen. Aus dem Garn eine Kordel flechten, durchfädeln, fertig! Infos zum Bar-Camp, zu BLOGST und den beiden wahnsinnig netten Organisatorinnen Ricarda Nieswandt und Clara Moring findet ihr hier. Und hier geht´s zu den hübschen Garnen.

8 Kommentar zu “Das erste Mal Bar-Camp. Und: Wolkenkette

  1. Liebe Claudia, was für eine schöne Idee! Sehr süß!
    Danke auch für den Tipp mit dem Garn! Ich suche die ganze Zeit nach schönem Kupfergarn für Freundschaftbändchen und ein DIY…jetzt kann das ja losgehen 🙂
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Sarah

    • Claudia on 29. Mai 2014 at 23:03 geschrieben

      Liebe Sarah, danke dir. Ja, die Bänder sind toll! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche Farben ich zuerst bestellen soll. Hab da noch einige Kettenidee…
      Schönes Wochenende,
      Claudia

  2. Katja on 31. Mai 2014 at 18:16 geschrieben

    Hallo liebe Claudia,

    hach, da warst Du ja gleich schon wieder kreativ mit den Goodies! Ich hab erstmal den Tee getrunken 🙂

    Hat mir auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht, Dich mal in natura zu sehen und ausgiebig zu schnacken. Ich finde Dein Blog so schön!! Und das BarCamp war einfach rundrum super!

    Hab ein schönes Wochenende, viele liebe Grüße,
    Katja

  3. Ines on 1. Juni 2014 at 12:53 geschrieben

    Sehr goldige Idee! Bei Schmuck für Jungs fällt mir noch ein großer Tigerzahn am Band ein.
    Lieber Gruß
    Ines

    • Claudia on 1. Juni 2014 at 21:20 geschrieben

      Liebe Ines,
      danke, dass klingt gut. Frag mich nur, wo ich den Tiger erlegen kann, bzw. ihn freundlichst bitten, ob ich ihm vielleicht ein Zahn ziehen dürfte… ; )
      Aber psst, auch ohne Tiger gibt´s hier in der nächsten Zeit noch mehr Schmuck-Ideen für Jungs…
      Liebe Grüße,
      Claudia

  4. Ahoi Claudi,

    Dank dir habe ich nun eine Idee was ich Schönes mit dem Garn aus dem GoodieBag machen kann.
    Wirklich eine super Inspiration!

    Liebe Grüße von Kirsten

    • Claudia on 1. Juni 2014 at 21:12 geschrieben

      Liebe Kirsten,
      das freut mich und da bin ich ja mal sehr gespannt! Ich werde bei dir schauen ; )
      Gruß vom gleich hinterm Deich,
      Claudia

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation