Endspurt in Sachen Advent und Adventskalender. Ehrlich gesagt, zähle ich beinahe so sehnsüchtig wie meine Jungs die Tage bis Weihnachten. Aber statt auf die Geschenke freue ich mich auf ein bisschen Ruhe, Familienzeit, gutes Essen, ein schönes Buch, Zeit im Pyjama und viele kissenkuschelige Ferienmorgende. Oh ja, ich bin schrecklich müde, wie immer ausgerechnet in diesem feierfreudigen Monat Dezember, aber dieses Jahr irgendwie besonders. Bevor ich hier allerdings eine Pause einlege, lasse ich es nochmal krachen. Ganz viel Freude mit Türchen 15 bis 24. Und viel Glück…
Gewinne, Adventskalender
Türchen 15: Da ist es, mein viertes Baby, mein Highlight in diesem Jahr und tollerweise oft auch euer Highlight. Ihr mögt es so, dass mein Kinderkunst-Kreativbuch schon nach zwei Monaten in die zweite Auflage druchstartete und jetzt vor Weihnachten, geht es nochmal richtig rund damit. Ich danke euch von ganzem Herzen und freue mich irre, dass wir unter so vielen Tannenbäumen liegen dürfen. Falls ihr es noch nicht habt: ich rücke hier eins raus.

Türchen 16: Inzwischen bereits ein Klassiker: eine Lightbox. Ich stelle unsere vor allem zu Geburtstagen und Feiern auf (zu Weihnachten zieht sie in unsere Minibar, vielleicht mit dem Spruch von Türchen 21). Es gibt sie, wenn man Glück hat, im schönsten Private-Shopping Portal überhaupt, bei Westwing, mein absoluter Interior-Tipp. Gegründet hat Westwing übrigens meine ehemalige Redakteurinnen-Kollegin Delia Fischer und ich freue mich jedes Mal wenn ich sie sehe oder von ihr lese, wie unfassbar erfolgreich sie damit ist. Drink her und Lightbox an für Dich, Delia.

Türchen 17: Sind sie nicht hübsch? Die Produkte der neuen Kosmetikmarke LOV sehen alle irre hochwertig aus, kommen in wunderschöneen Farben daher, sorgen für viel Glow, lassen sich super auftragen und – das Tollste – es gibt sie jetzt sehr bezahlbar in vielen Drogeriemärkten (zum Beispiel bei Budni und Rossmann). In Türchen 17 warten auf dich: die Serum-Foundation, ein Augenkonturenstift, ein Glow Blush, Nagellack in meinem Lieblingston „Remarkable Red“, ein Basecoat und ein Nagelhautpflege-Treatment. Übrigens: bei meiner Kollegin Steffi auf Ohhh Mhhh erfahrt ihr gerade von Profi-Make up Artist Serena Goldenbaum, wie ihr euch mit den Lov Produkten wunderbar natürlich schminkt und könnt gleich auch noch einen Workshop gewinnen. Spitze!

Türchen 18: Weil sie so viele bei der ersten IBSNADAMK-Runde haben wollten, rücke ich sie noch einmal raus: unsere Tannen. Ich freue mich jedes Mal so sehr, wenn ihr mir Fotos mailt, wo und wie unsere Wandaufkleber bei euch kleben. Also bitte, bitte nicht aufhören damit.

Türchen 19: Noch mal zwei Hände voll LOV-Kosmetik mit Liebe: hinter diesem Türchen stecken die Wimperntusche, ein Lippenkonturenstift, die (grandiose!) Concealer Palette, die wunderschöne Lidschattenpalette (die ich in so hübsch geprägt sonst nur von sehr, sehr viel teureren Beauty-Marken kenne und dann dieser Produkt-Name: „A walk on the beach with Marilyn“. Hach).

Türchen 20: Wir hatten dort unsere erste Staycation, sprich, einen Kurzurlaub in unserer eigenen Stadt und es war so schön. Und weil ich im wunderbar entspannten und sehr hübschen Scandic Emporio Hamburg in diesem Jahr gleich mehrfach arbeiten durfte, habe ich auch gleich für euch eine Nacht gebucht. Voilá: Ihr seid zu zweit für eine Nacht mit Frühstück im Scandic Emporio mitten in Hamburg eingeladen und ich wünsche euch sowas von viel Spaß dabei.

Türchen 21: Ich mag seit ich ein Jahr in London gelebt habe sehr gern Gin, mein Mann neuerdings auch. Noch neuerdingser haben wir eine kleine Gin-Bar in der Vitrine. Er redet jetzt mit Kumpels am Telefon über Gin-Marken wie vorher über HSV-Fußballer. Schon vor einer Weile einziehen durfte dieser Print. Ausnahmsweise nicht heimlich, sondern mit seiner vollen Zustimmung. Ein Knaller oder? Diesen und noch viele andere sehr coole Prints gibt es übrigens bei Formart.

Türchen 22: Noch eine ehemalige Verlags-Kollegin von mir, wahnsinn, wo es uns alle hinverschlagen hat: Julia Bünger macht im kleinen Ort Schwarzenbek bei Hamburg wunderhübsche Fliesenaufkleber, für alle die ihr Bad oder ihre Küche einfach aufhübschen möchten. Und für alle, die weniger hübsche Fliesen verstecken wollen. Die Aufkleber können absolut rückstandsfrei entfernt werden – funktionieren also auch bestens auf Mietwohnungsfliesen. Eine super Idee, oder? Ich finde die Ecken-Aufkleber besonders hübsch, weil man damit schlichte Fliesen in wunderschöne Jugendstil-Altbaufliesen verwandeln kann. Und: sie passen auf alle Fliesenformate. Hinter Türchen 22 warten drei Pakete mit jeweils 36 Stück auf euch.

Türchen 23: Noch mal Kork, ich hab euch ja letzte Woche schon erzahlt, dass ich ganz hin und weg von diesem Material bin. Dieses Mal habe ich eine wunderschöne Kette für euch aufgespürt, mit einem Dreieck aus Kork, designt und gemacht von Mona Leela Kaarow für ihr Label Kaalee. Besonders schön: Mona verwendet nur Lederreste von anderen Produktionen, die sonst keine Verwendung mehr hätten. Eine gute Art von Nachhaltigkeit.

Türchen 24: Ich kann es gar nicht erwarten, endlich wieder und jetzt mal so richtig in unserem Garten loszulegen, der in diesem Frühling hoffentlich endlich noch ein wenig fertiger wird. Wenn die Sehnsucht zu groß wird, blättere ich zur Zeit in dem Buch „Gärtnermahl“ (Amazon-Partnerlink) übers Anbauen, Ernten und Kochen. (Und Pflanzen vermehren, Jippie! Und Schnecken verjagen, jak.) Danach freue ich mich noch mehr drauf.

Aber jetzt erstmal: Advent. Und: Weihnachten! Apropos: so könnt ihr gewinnen: Schreibt mir bis zum 24.12.2016 um Mitternacht bei den Kommentaren, welche drei Preise ihr am liebsten gewinnen würdet und folgt Wasfürmich bei Facebook. (Dort war bei mir bislang noch nicht so viel los, kommt jetzt aber, hab ich mir ganz fest vorgenommen. Psst, Facebook ist nämlich gar nicht so blöde, wie ich immer dachte). Ich lose danach aus und informiere die Gewinner per Mail. Ich drücke euch ganz doll die Daumen!

Herzlichen Dank für die schönen Preise an die tollen Unterstützer dieser Aktion.

Gewonnen haben: 15. mein Buch:  Roxy ; 16. die Lightbox: Britta  ; 17. LOV Kosmetik Nr. 1: Ann-Cathrin ; 18. unsere Tannen: Jana ; 19. LOV Kosmetik Nr. 2: Bärbel;  20. Übernachtung im Scandic: Katharina  ; 21. Gin Print: Cathi ; 22. Fliesenaufkleber: Johanna ; 23. Kette: Sandra ; 24. „Gärtnermahl“: Eva.

Schönes Wochenende und liebe Grüße,

Claudi