Schwups

Ein grunzgutes Schweinespiel zum Selbermachen (enthält Werbung)

Tipp gegen Langeweile, Schwein, Schwups,

Hier sind alle im Spielfieber – und ich finde es großartig. André und ich treffen uns einmal im Monat zum Spieleabend mit Freunden, André mit ein paar Kumpels noch öfter und auch die Jungs nehmen immer öfter ein Spiel aus dem Regal und spielen gemeinsam. Ich finde das so schön anzusehen – vor allem weil es dabei meist überraschend wenig Streit gibt. Weil alle hier außerdem immer noch im Schwupsfieber sind, habe ich mir ein kleines DIY-Spiel passend zu meinem neuen Bilderbuch ausgedacht. Das macht Spaß beim Basteln und beim Spielen und passt sogar in die kleinste Reisetasche… Weiterlesen →

Von Schweinchenrosa zu Pechschwarz: Wie das so war mit meinem neuen Bilderbuch

Schwups, Bilderbuch, Buch veröffentlichen,

Die eigentliche Geschichte zu schreiben ging wahnsinnig schnell, vielleicht zehn Minuten, irgendwo zwischen Hamburg und dem Brenner. Wir waren auf der Fahrt in den Urlaub, hinter Andre und mir der ganz normale Rückbank-Radau. Als ich dachte, ich werd irre, schrieb ich einfach los. Draußen sausten die Leitplanken vorbei, drinnen hüpfte mein Daumen über die Buchstaben meiner Handytastatur… Weiterlesen →

Von meinem rosaroten Lebenstraum. Plus: Neuer Schweine-Zeichner verzweifelt gesucht!

Bilderbuch, Schwein, Illustratorin gesucht

Es kommt immer noch vor, dass mein Buch bei uns auf dem Sofa liegt und ich denke: „So ein schönes Buch!“ und dann mach ich weiter, das, was ich grad mache und denke: „Waaaah, das ist mein Buch. Das hab ich gemacht.“ Genau wie ich mir manchmal meine Kinder ansehe und nicht glauben kann, dass es meine sind… Weiterlesen →

Zuckersüße Weihnachtschwein-Lichter (plus das Weihnachtsgefühl im Fleischklößchenteig)

Schweinelichter,

Eigentlich geht es hier um Weihnachtsschweine. Zuckersüß und selbstgemacht. Vorher muss ich aber noch kurz was erzählen: Ich habe das Weihnachtsgefühl gefunden. Dabei sah es zunächst mal wieder überhaupt nicht danach aus: Es war wild am Nachmittag, zwei von vier Kindern hatten Besuch, meine To-do-Liste war lang und im Kühlschrank wartete ein am Vormittag übermütig angerührter Zimtsternteig aufs Ausstechen. Ich war um 15.30 Uhr noch ungeduscht und die Wohnung ein einziges Chaos. Als ich eine dringend benötigte Stillpause machte, mit Keksen und Kaffee, hätte ich gern vorgelesen – aber keiner wollte zuhören. Es war einmal mehr absolut unweihnachtlich… Weiterlesen →

Ein Traum wird wahr: Ein Bilderbuch von mir

Schwups, der Traum vom Buch

Es ist da: mein allererstes Bilderbuch! Ihr könnt es ab jetzt in unserem frisch gerelaunchten Shop kaufen – und ich würde mich so, so freuen, wenn es bei euch unterm Weihnachtsbaum liegen darf. Oder im Nikolausstiefel. Es geht um ein kleines Schwein, das abends einschlafen soll, aber nicht mag, weil es doch so viel spannendere Dinge zu tun gibt… Kennen wir doch alle, oder? Weiterlesen →