Schulkind

Ein Date mit der Lieblingsserie. Oder: Wie ich gelernt habe, Elterngespräche zu mögen

Elterngespäche,

Ich rede wahnsinnig gern über meine Kinder. Wer tut das nicht. Bloß in einer Situation hatte ich immer fast ein bisschen Angst davor: in Elterngesprächen. Diese Woche hatte ich wieder eins, ein Standard-Gespräch, dem Alter meines Kindes geschuldet. Trotzdem begann es in meinem Magen kurz zu zwicken, als die Erzieherin im Kindergartenflur mit ihrem Kalender hinter mir hereilte und unbedingt ganz zeitig einen Termin machen wollte. Ich meine, ich bin selbst Lehrerin. Ich habe jahrelang nicht verstanden, wieso Eltern vor Elterngesprächen Bammel haben – bis ich selbst Kinder hatte… Weiterlesen →

Wie man einen Elternabend überlebt

Elternabend, Tipps für den Elternabend

Heute Abend ist es bei uns wieder so weit. Der dritte Elternabend in drei Wochen – noch haben mein Mann und ich nicht Sching Schang Schong gemacht, wer gehen muss. Da fällt mir ein, gestern, beim Kinderturnen, habe ich mich mit einer anderen Mama über den heutigen Elternabend unterhalten und sie meinte sofort: „Da geht mein Mann hin!“ Ich staunte: „Wie, ganz sicher? Das habt ihr schon geklärt?“ Sie lächelte. „Wir haben das schon lange geklärt. Wir haben das vor der Geburt unseres ersten Kindes für immer ausgelost“ (sie hat inzwischen drei). Fand ich eine lustige Idee… Weiterlesen →

Was ich meinen Jungs morgens hinterher rufe

Früh morgens in der offenen Haustür, wenn wir eben noch hektisch den linken Handschuh gesucht und gerade noch an den Turnbeutel gedacht haben, wenn meine Kinder schon auf der Holzveranda stehen, ich sie fest drücke, kurz bevor sie loslaufen zur Schule, rufe ich ihnen jeden Morgen bloß einen Satz hinterher… Weiterlesen →

Ganz große Schulranzenliebe

Lieblingsranzen, bester Schulranzen,

Außer Mirabellenbaumblütenblätter von der Veranda flattert hier diesen Frühling zum ersten Mal noch etwas anderes durchs Haus: Laute. Lauter Vokale und Konsonanten. „Räumst du auf!“, sage ich. „R-r-räumen fängt mit einem R an, stimmts, Mama?“ sagt mein Sohn. „Stimmt!“, sage ich, „aber nun mach schon, es gibt gleich Abendbrot…“ Dann: „Abendbrot hat vorn ein A genau wie Affe. Und wie – Lachanfall – naja, du weißt schon, Mama.“ Oh ja, ich denke, jemand hier ist defintiv schulreif und das ist wunderbar mitanzuhören… Weiterlesen →

Guck hin: Kann dein Kind richtig sehen?

Sehcheck, Kinder und sehen, Sehschule,

Ich hatte mal eine Schülerin in der Klasse, es ist schon eine Weile her, aber ich erinnere mich noch ganz genau. Nennen wir sie Johanna. Johanna trug ein Blumenkleid an ihrem – und meinem –  ersten Schultag, zwei Affenschaukeln in den blonden Haaren und grinste so breit, wie die Mickey Mouse auf ihrer riesigen Schultüte. In den ersten Wochen malte und lachte und spielte und erzählte sie, dass es eine Freude war – sie strahlte von ihrer Sandale bis zur Haarspitze und es machte unglaublich Spaß, ihr dabei zuzugucken. Doch dann, heimlich und leise, wurde sie immer stiller… Weiterlesen →

Einer kommt zur Schule. Einer will…

Mein Großer kommt dieses Jahr in die Schule. Zum Glück erst in die Vorschule. So habe ich noch ein Jahr Zeit zu üben, eine Schulkindmama zu sein. Mein Großer freut sich, ein bisschen, doch schon. Wer hier aber absolut und unbedingt so gern in die Schule möchte, das ist der Mittlere… Weiterlesen →