Sandstrasse

Hübsche Herbstmode. Plus ein kinderleichtes Blüten-DIY (enthält Werbung)

Kaum wird es dunkel bei uns am Deich, habe ich Lust auf Wein. Am liebsten Rotwein. Nicht nur im Glas übrigens, sondern auch an mir und an den Jungs. Die Kinder teilen tollerweise meine Farbliebe (vielleicht sind das tatsächlich Herbsthormone) und tragen zur Zeit ebenfalls am liebsten Dunkelrot… Weiterlesen →

Schöne Herbst-Sachen von Sandstrasse. Plus: Wie es so ist, ein Kindermode-Label zu haben

schöne Kindermode

Wie aus einer anderen Zeit. Das denke ich, wenn ich die Kindersachen von Meike und ihrem Label Sandstrasse sehe. Ich denke an alte Fotos von unbeschwerten Kindheiten auf dem Land, ans Spielen zwischen Wald und Wiesen, an eine große kindliche Freiheit – weit weg von jeglichem Helicoptererlterngetue. Meikes neue Herbst-Winter-Kollektion mit ihren matten, wunderschönen Farben, natürlichen, robusten Stoffen und klassischen Schnitten (weite Hängekleider für Mädchen, Hemden und Knickerbocker für Jungs) sind wie ein Alarm-Piepen meines Handys, das mich stets daran erinnert, meine Kinder so oft wie möglich Kind sein zu lassen. Und das passt ganz wunderbar in die heutige Zeit… Weiterlesen →

Dienstags-Diskussion: Bloggst du mit Liebe oder verdienst du Geld? Oder etwa beides?

Sandstrasse, Blog,

Heute gibt es – ganz spontan – eine etwas ungewohnte Dienstags-Diskussion. Der Grund: Gestern Mittag postete ich dieses Foto bei Instagram und bekam innerhalb weniger Minuten seltsame, für mich sehr ungewohnte Kommentare. Ich hatte zu dem Bild erzählt, dass die Jungs und ich Meike vom kleinen Label Sandstraße bei ihrem Shooting für die neue Herbst-Winterkollektion geholfen hatten. Meike ist eine der tollen, inspirierenden Frauen, die ich durch Instagram kennengelernt habe. Wir schreiben uns oft private Mails mitten in der Nacht, wenn sie noch an der Nähmaschine sitzt und ich vor dem Laptop… Weiterlesen →