Nähen

Ahhhh, wie toll: Ein süßes Kuschelschwein namens Schwups zum Selbernähen!

Milenas kleine Tochter liebt meine Bilderbücher rund um das kleine Schwein Schwups. So sehr, dass ihre Mama ihr kurzerhand einen Kuschel-Schwups (beziehungsweise gleich zwei) genäht hat. Und weil nicht nur die Kuschelschweine ganz toll sind, sondern Milena auch noch richtig gut erklären kann, wie man näht (das hat sie nämlich mal gelernt) und sie außerdem auch noch wunderschöne Fotos macht (zu bewundern auf ihrem Instagram-Account @hellrosagrau und auf ihrem gleichnamigen Blog) habe ich sie bequatscht, uns allen hier auf Wasfürmich beizubringen, wie man ihr Kuschelschwein ganz leicht nachnähen kann. Voilá. Beziehungsweise: Grunz, grunz…. Weiterlesen →

Endlich nochmal neu: Die süßeste Babyhose

süßeste Babyhose der Welt, Hose nähen, Bloomers nähen

Eine Sache stand noch ganz oben auf der To-text-Liste vor der Wasfürmich-Sommerpause: eine Hose. Meine Hose. Eure Hose. Ehrlich gesagt bin ich ständig drumherum geschlichen und hab es immer wieder angeguckt und schnell verdrängt. Aber Fakt ist: Der Post über die süßeste Babyhose der Welt war und ist einer der beliebtesten Posts auf dem Blog. Leider scheint mein Schnitt einen Haken zu haben… Weiterlesen →

Jetzt aber Ruckzuck zu Zick Zack

Nähen, Uhlenhorst, Hamburg

Ich kann zaubern. Ha Mein bester Trick: Blätter grün machen. Schaut doch etwas weiter unten. Wär ein Traum, oder? Geht aber natürlich nicht. Die Wahrheit ist: Vor beinahe einem Jahr entdeckte ich auf dem Weg von meiner Bye, bye Babybauch Geschichte den wunderbaren, damals ziemlich neuen, Laden Zick Zack in der Papenhuder Straße in Hamburg. Ich ging rein, fand Katharina, die Besitzerin, ihre blauen Wände, ihre Stoffauswahl und ihre Ideen für Kreativkurse wunderbar und versprach, eine Geschichte darüber zu machen. Bumms –  dann war ein Jahr um. Weiß auch nicht, wie das passiert ist… Weiterlesen →

Ahhhh: Die süßeste Babyhose der Welt

Babyhose nähen, Bloomers,

Eigentlich nähe ich ja grad Sitzbezüge fürs Auto. Ich weiß, das ist kurz vor Gartenzwerg, aber ich möchte einfach entspannt weiteratmen können, wenn die Jungs auf der langen Fahrt nach Italien demnächst die Rückbänke vollkrümeln. Immer wenn ich mal eine Pause von schweren Stoffbergen brauche, schiebe ich etwas kleines, sehr sehr Süßes dazwischen: eine ruckzuckgenähte Babybloomer… Weiterlesen →

Noch ein tolles, neues Buch

Samstag war ich eingeladen. Ins Allerheiligste. Quasi Kreißsaal der Knallfarbe. Genauer: Ins byGraziela-Geburtshaus. Heidewitzka, war das aufregend. Die supersympathische Nina Nägel, die seit einigen Jahren die hübschen Designs ihrer Mutter Graziela Preiser unter dem Label byGraziela vertreibt, hat ihr erstes Buch vorgestellt. Plus: Warum Holzleim manche Mädels mehr beschwingt als Sekt… Weiterlesen →

Eine alte Liebe. Und ein ganz tolles Buch

Es liegt hier schon eine Weile herum. Mal auf dem Nachttisch. Wenns mich mal gepackt hat, sortiert im Regal. Meistens auf dem Schreibtisch. Wie ein Ausrufungszeichen: „Los. Machs. Mal wieder.“ Nein, nicht was ihr jetzt denkt. Eher: „Los. Näh. Du hast Kinder. Ja, eben drum.“ Obwohl, halt. Rebecca Buch würde nie so motzig sein. Es würde leise und mit Himbeershakestimme sagen: „He du, komm, wir machens uns nett.“  Weiterlesen →