Mein Hamburg

Plötzlich Jurymitglied

Foodblogger, Fotowettbewerb, Scandic Emporio Hamburg,

Zu den schönsten Dingen am Bloggen gehört, dass man Dinge ausprobieren darf, von denen man nie erwartet hätte, sie mal auszuprobieren. Habe ich irgendwo gelesen und es stimmt, finde ich. Als ich vor einer Weile die Einladung zu einem Foodblogger-Fotowettbewerb in meinem Mail-Postfach fand, musste ich zunächst laut lachen. Foodfotos? Ich? Also wenn ich eins üben will im nächsten Jahr, dann das. Danach war ich kurz sauer (hatten die mal wieder nicht richtig geschaut, was ich so mache? (So wie das Online-Casino letztens, das unbedingt eine Kooperation mit mir machen wollte). Dann habe ich noch mal genau gelesen – und hab erstmal gar nichts mehr gesagt. Weil ich mich so gefreut habe: Die wollten mich nicht als Teilnehmer. Die wollen mich als Jurymitglied… Weiterlesen →

Schwedisch schmausen und schön shoppen

Bei uns in Hamburg nennt man Mamas aus bestimmten Stadtvierteln gern „Latte Macchiato Mamis“. Weil sie angeblich ständig mit einem dieser To-Go-Becher herum- und mit ihren Freundinnen ins Café laufen und überhaupt ständig einen Kaffee schlürfen. Ich wohne nicht (mehr) in einem dieser Stadtgebiete. Dennoch kann ich sagen: Genauso ist es. Weiterlesen →