Liebe

Was die Kinder mit der Liebe gemacht haben

Was von der Liebe bleibt,

Am Wochenende habe ich getanzt mit ihm, einfach so, beim Abendessen kochen, in der Küche. Ich habe die Avett Brothers immer lauter aufgedreht, es hat gekribbelt in meinem Bauch vom vielen Drehen. In seinem auch. Zumindest hat er die Augen geschlossen und den Kopf in den Nacken gelegt und gelacht. Ein wunderbares Milchzahn-Lachen. Und ich habe wieder einmal kurz daran gedacht, dass ich das früher mal mit Andre gemacht habe, tanzen und lachen und kribbeln, meine ich. Und überlegt, ob es nicht schade ist, dass ich jetzt hier unten bin, mit einem anderen Mann, wenn auch bloß mit einem Dreijährigen. Und er oben, Memory spielend und Wäsche machend mit den Großen…. Weiterlesen →

Fixe DIY-Sprechblasen zum Valentinstag

Kühlschrankmagneten, Herz, Sprecblase

Mit Valentinstag haben wir hier eigentlich nicht besonders viel am Hut, aber Weihnachten ist schon eine Weile her, Ostern noch lange hin, daher ergreifen wir dieses Jahr die Chance und zelebrieren ihn ein bisschen… Weiterlesen →

Achtung Kitsch: Unser Kasten für Kusspost

„Was wünschst du dir zu diesem Dings-Tag?“, fragt meine Großer mit großen Augen. „Was für ein Tag?“, frage ich. „Na dieser Tag mit Liebe, der wofür du die Äste mit Herzen auf den Tisch gestellt hast.“ Ach so. Grinsen. Ich zucke mit den Schultern. „Dass du sofort aufhörst auf dem Sofa zu hopsen vielleicht?“ Stirnrunzeln. „Mmh… (Hopser), ach nö, ich weiß was (Hopser), du kriegst einen Kuss (Hopser), Küsse findest du doch immer gut…“ Weiterlesen →

Liebe Liebe,

du bist ja grad Dauergast bei uns. Und soll ich dir was sagen: ich liebe es. Denn hey, du bist der einzige Gast, bei dem ich sage: bitte, bitte bleib. Für immer. Ich bin auch nicht böse, wenn du dich mal hinter Wäschebergen oder der Steuerklärung versteckst…. Weiterlesen →