Kunst gucken

Ein Vormittag mit Baby im Museum – und frischer Wind für müde Elternhirne (Werbung)

Bucerius Kunstforum,

Als ich noch keine Kinder hatte, war ich oft im Museum. Es war eine meiner liebsten Samstagsbeschäftigung: erst frühstücken gehen, dann Kunst gucken – oder umgekehrt. Gern mit einer Freundin. Auch André hab ich in unseren kinderlosen Zeiten ab und zu mal mitgeschleppt – er war immer dann besonders interessiert, wenn die Kunstwerke sehr teuer waren (im MOMA in New York hat er vor lauter Million-Dollar-Vergnügen beinahe getanzt). Mit immer mehr Kindern ist unsere Kunstguckerei dann leider eingedöst. Tollerweise gibt es jetzt ein neues Format im Bucerius Kunst Forum in Hamburg: Das wird laut. Und gut… Weiterlesen →