Kürbis

Fünf Dinge vom Wochenende #15 (enthält unbeauftragte Werbung)

Wald,

Das war ein übervolles Wochenende, mit ziemlich viel Arbeit, die sich die Woche über angestaut hatte und ausnahmsweise am Samstag erledigt werden musste. Mit schönen Terminen, Sportfesten, aber auch mit Streit und Langeweile. Mit einem neuen Projekt, das Spaß macht, aber viel Zeit braucht. Mit wilden Kindern, die dieses Wochenende wenig Lust hatten, sich allein zu beschäftigen. Und mit Champignonrisotto mit genau einer Marone… Weiterlesen →

Plötzlich Jurymitglied

Foodblogger, Fotowettbewerb, Scandic Emporio Hamburg,

Zu den schönsten Dingen am Bloggen gehört, dass man Dinge ausprobieren darf, von denen man nie erwartet hätte, sie mal auszuprobieren. Habe ich irgendwo gelesen und es stimmt, finde ich. Als ich vor einer Weile die Einladung zu einem Foodblogger-Fotowettbewerb in meinem Mail-Postfach fand, musste ich zunächst laut lachen. Foodfotos? Ich? Also wenn ich eins üben will im nächsten Jahr, dann das. Danach war ich kurz sauer (hatten die mal wieder nicht richtig geschaut, was ich so mache? (So wie das Online-Casino letztens, das unbedingt eine Kooperation mit mir machen wollte). Dann habe ich noch mal genau gelesen – und hab erstmal gar nichts mehr gesagt. Weil ich mich so gefreut habe: Die wollten mich nicht als Teilnehmer. Die wollen mich als Jurymitglied… Weiterlesen →

Yes: Konfetti-Kürbisse!

Dieses Jahr kriegen sie mich echt rum, die Kürbisse. Wissen genau, wie sie es machen müssen. Ratzfatz rein in ´nen neuen Sprühfarbe-Fummel – und schon machen sie sich so cool in unserem neuen Haus. Ich glaube, wir brauchen unbedingt noch einen in aqua für´s Bad. „Hast du sie noch alle?“, stöhnt mein Mann, „jetzt treibst du´s aber wirklich langsam zu bunt mit deinem Nervbau – ähhhh, Nestbau…“ Moment mal Schatz, was sagst du da? Bunt? Da geht tatsächlich was…. Weiterlesen →