Jungssachen

Hübsche Mode für unsere Triple-Taufe im Mai – und für einfach so (enthält Werbung)

Jungsmode, Mode zur Taufe

Ich liebe Leinen. Ich mag es, weil es schick und gleichzeitig lässig aussieht. Weil es immer etwas von Michel hat und von einem Sommertag auf Salktkrokan und weil es wenn überhaupt hübsch knittert wie auf herrlich alten Fotos aus einer längst vergangenen Zeit. Weil meine Jungs tollerweise meine Leinenliebe teilen, werden wir alle den Stoff auf unserer Triple-Taufe im Mai tragen – die Jungs jeder in einem hübschen Teil aus der neuen Sandstraße-KollektionWeiterlesen →

Jungssachen: Interview für A lovely journey

Saskia schreibt mit A lovely journey einen meinen absoluten Lieblingsblogs und hat zwei bezaubernde (und immer wunderhübsch gekleidete) Töchter. Weil sie aber in letzter Zeit immer mehr Fragen zu hübschen Jungssachen gestellt bekommt, hat sie mich um ein kleines Interview gebeten. Und Voilá, ich hab natürlich gern mitgemacht…. Weiterlesen →

Schlicht und schön: Winterschluss-Outfit

Sachen für Jungs, Babysachen,

Irgendwie hatte ich mich sattgesehen. An den ganzen überbunten, grellgemusterten Babysachen. Rauf und runter bei Instagram: Bunte Overalls zu bunten Mützen zu bunten Schuhen. Ich hatte Guck-Kopfweh. Das andere Baby-Lager: Immer nur schwarz-weiß. Am Kind. Im Kinderzimmer. Im Kinderzimmerschrank. Auch ein wenig langweilig… Weiterlesen →

Hallo Herbst, echt schön dich zu sehen….

Tomtes Tannen, Herbst 2015, Babyssimo shop

Erst denk ich jedes Mal, bitte Sommer, geh nicht. Geh nie. Bleib für immer. Aber dann ist es morgens plötzlich so schön frisch. Die Feuchtigkeit in der Luft lässt die Farben leuchten, als hätte einer bei Fotoshop den Kontrastbutton ein kleines bisschen zu hoch geschoben. Es ist kalt, aber die Sonne scheint schon und man weiß: Winterjacke lohnt noch nicht. Lieber kurz frieren, weil mittags wirds schon wieder warm… Weiterlesen →