Herbstmode

Immer schön langsam: Was der Herbst mit mir macht (enthält unbezahlte Werbung)

Der Herbst ist da. Und mit ihm all seine Farben, all die Senfgelbs und Rotweinrots und Lebkuchenbrauns. Die mag ich sehr. Für mich ist der Herbst aber auch immer ein bisschen Januar. Ich fange an, über mich nachzudenken, über das was ich mache und das was ich machen will. Und vor allem über meine Work-Life-Balance. Es wird wieder dunkler. Und während im Frühling alles: „Wag es. Mach es. Na los!“ schreit, murmelt der Herbst etwas von: „Mach mal langsam. Dein Sofa wartet.“ Oder einfach: „Bett!“ Bei der brandneuen Herbstdunkelheit muss ich mich echt zusammenreißen, abends noch etwas zu reißen, statt ins Bett zu gehen. Oder ich reiße eben mal nichts…“ Weiterlesen →

Hübsche Herbstmode. Plus ein kinderleichtes Blüten-DIY (enthält Werbung)

Kaum wird es dunkel bei uns am Deich, habe ich Lust auf Wein. Am liebsten Rotwein. Nicht nur im Glas übrigens, sondern auch an mir und an den Jungs. Die Kinder teilen tollerweise meine Farbliebe (vielleicht sind das tatsächlich Herbsthormone) und tragen zur Zeit ebenfalls am liebsten Dunkelrot… Weiterlesen →

Kuschelig warme Pullover ohne Pieksen – dafür mit Liebe (Werbung)

Herbstmode für Kinder,

Beim Anziehen spielen wir mal wieder das Warum-Spiel: „Warum piekst dieser Pulli nicht und die anderen schon, Mama?“ Er will nur den einen anziehen, wenn es kalt wird. Den einen wirklich warmen der nicht kratzt. „Kannst du das nicht mal für mich rausfinden, in diesem deinem Internet…“ Weiterlesen →