Herbst

Email für dich?

Herbst Diy,

Habt ihr Lust einmal im Monat Post von mir zu bekommen? Echt jetzt? Halleluja, ich freue mich! Ich habe es tatsächlich geschafft, meine Newsletter-Idee in die Tat umzusetzen und meinen ersten geschrieben, der – wenn alles gut  geht – morgen das erste mal rausgeht. Wenn ihr dabei sein wollt, tragt euch noch schnell ein (ganz unten in der rechten Spalte…) Weiterlesen →

Eine neue Winterjacke, ein paar Kältekumpel, plus meine Playlist für die kühlen Tage

(Enthält unbeauftragte Werbung) Es fühlte sich fast so an, als würde ich den Mann fürs Leben suchen. Den hab ich zum Glück schon. Jetzt habe ich auch den Parka fürs Leben – zumindest ganz sicher für eine ganze Weile Leben. Gefunden habe ich ihn dort, wo ich ihn überhaupt nicht erwartet hätte (genau wie meinen Mann übrigens…) Weiterlesen →

Hübsche Herbstmode. Plus ein kinderleichtes Blüten-DIY (enthält Werbung)

Kaum wird es dunkel bei uns am Deich, habe ich Lust auf Wein. Am liebsten Rotwein. Nicht nur im Glas übrigens, sondern auch an mir und an den Jungs. Die Kinder teilen tollerweise meine Farbliebe (vielleicht sind das tatsächlich Herbsthormone) und tragen zur Zeit ebenfalls am liebsten Dunkelrot… Weiterlesen →

Der bestfrisierte Halloweenkürbis der Welt – ganz einfach selbstgemacht

Halloween feiern,

Heute kam ein Fuchs per Post. Mit Klettverschlussschwanz und in Größe 96. Bo wird in dem Kostüm Halloween feiern (und Fasching, damit es sich lohnt. Vielleicht sogar Weihnachten, meinen die Großen). Die Großen gehen als Gespenst und als Fledermäuse. Hach, ich freu mich auf Halloween. Wir alle werden zu Freunden gehen, Daumenwürstchen mit Ketchupblut essen und dann um die Häuser ziehen. Und bei uns zuhause? Wird ein fabelhaft frisierter Kürbisfreak die verkleideten Kinder begrüßen… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #15 (enthält unbeauftragte Werbung)

Wald,

Das war ein übervolles Wochenende, mit ziemlich viel Arbeit, die sich die Woche über angestaut hatte und ausnahmsweise am Samstag erledigt werden musste. Mit schönen Terminen, Sportfesten, aber auch mit Streit und Langeweile. Mit einem neuen Projekt, das Spaß macht, aber viel Zeit braucht. Mit wilden Kindern, die dieses Wochenende wenig Lust hatten, sich allein zu beschäftigen. Und mit Champignonrisotto mit genau einer Marone… Weiterlesen →

Kuschelig warme Pullover ohne Pieksen – dafür mit Liebe (Werbung)

Herbstmode für Kinder,

Beim Anziehen spielen wir mal wieder das Warum-Spiel: „Warum piekst dieser Pulli nicht und die anderen schon, Mama?“ Er will nur den einen anziehen, wenn es kalt wird. Den einen wirklich warmen der nicht kratzt. „Kannst du das nicht mal für mich rausfinden, in diesem deinem Internet…“ Weiterlesen →

Der einfachste Herbstkranz aller Zeiten

Herbst

Für mich beginnt der Herbst so richtig, wenn die Gräser an Wiesen und Feldwegen muschelfarben schimmern. Wenn wir das erste Mal losgehen und Herbstdinge sammeln: Äste mit Beeren, Hagebutten, Eicheln und Taschen voll Kastanien. Und wenn kurze Zeit später ein hübscher Herbstkranz an unser Vordertür baumelt und bei jedem Tür auf und Tür zu gemütlich raschelt. Wie ihr so einen Kranz überraschend einfach selbst machen könnt (und es fast nichts kostet), lest ihr hier… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #12

Zaun streichen

Puh, war das ein Wochenende. Ich habe viel gearbeitet. In der Küche, im Garten, an mir. Wir haben alle zusammen zwei ganze Tage zuhause verbracht, ohne Entertainment, was ich liebe, was ich so wichtig finde – was aber zwischendurch wirklich anstrengend ist. Außerdem war allerschönstes, goldenes Herbstwetter. Hier ein bisschen dies und das von den vergangenen drei Tagen… Weiterlesen →

Meine liebsten Herbstlooks – und ein paar Lieblingsfilme (enthält unbeauftragte Werbung)

Filmtipps, coole Mama-Looks

Der Herbst, der alte Hobbykünstler, schafft es jedes Jahr wieder, die Farbpalette in meinem Kopf auszutauschen. Er räumt all das Blau und Rosé weg und holt seine Lieblingsfarben raus. Sprich: Merlot-Rot, ein Klecks Keksbraun, Senfgelb und Nebelweiß. Was der Herbst noch kann? Den Filmlust-Knopf an mir drücken. Bei euch auch? Voilá: Hier kommen passend zu meinen Lieblingslooks ein paar gute Filme… Weiterlesen →

Berlin entspannt mit Kindern entdecken – elf Tipps, die du bestimmt noch nicht kennst

Eigentlich wollte ich diesen Text mit Herbstlaub beginnen. Damit, wie wunderschön Berlin im Herbst ist. Goldgelbe Blätter baumeln an den Stadtbäumen, Ton in Ton mit den Altbaufassaden. Liegen als weiche Raschel-Decke auf dem Asphalt oder taumeln hübsch durch die Luft. Hier stand genau so ein Berlin-Text, aber irgendwie fühlte es sich nicht richtig an. War nur ein Textskelett, ohne Fleisch und Gefühle, wie ihr es auch in jedem Reiseführer lesen könntet. Darum traue ich mich jetzt einfach mal. Denn: Unser Berlin-Kurztrip mit vier Kindern war anstrengend. Puh, so anstrengend. Ich denke, das können Städtetrips immer mal wieder sein, da gibts nichts dran zu rütteln, in der kälteren Jahreszeit ganz besonders. Gucken wir also, was ihr machen könnt, damit euer nächster Berlin-Trip statt stressig die meiste Zeit über einfach nur schön wird… Weiterlesen →