Herbst

Fünf Dinge vom Herbst-Wochenende (enthält unbeauftragte Werbung)

Herbst, Herbstdeko,

Wir hatten ein wirklich schönes Wochenende. Besonders schön vielleicht, weil ich es geschafft habe, all meinen Perfektionismus abzulegen. All meine von Social-Media geprägten Bilder habe ich erfolgreich in einen Ordner ganz weit weg geschoben und habe einfach gemacht. Und machen lassen: Herbstdeko, Halloween-Vorfreude, Essen. Was habe ich gerade gelesen: „Der Herbst zeigt uns, wie schön es ist loszulassen.“ Auch die eigenen Bilder im Kopf… Weiterlesen →

Immer schön langsam: Was der Herbst mit mir macht (enthält unbezahlte Werbung)

Der Herbst ist da. Und mit ihm all seine Farben, all die Senfgelbs und Rotweinrots und Lebkuchenbrauns. Die mag ich sehr. Für mich ist der Herbst aber auch immer ein bisschen Januar. Ich fange an, über mich nachzudenken, über das was ich mache und das was ich machen will. Und vor allem über meine Work-Life-Balance. Es wird wieder dunkler. Und während im Frühling alles: „Wag es. Mach es. Na los!“ schreit, murmelt der Herbst etwas von: „Mach mal langsam. Dein Sofa wartet.“ Oder einfach: „Bett!“ Bei der brandneuen Herbstdunkelheit muss ich mich echt zusammenreißen, abends noch etwas zu reißen, statt ins Bett zu gehen. Oder ich reiße eben mal nichts…“ Weiterlesen →

Eine köstliche Tomatensuppe, die leise „Tschüss“ und „War schön mit dir!“ flüstert

Familienküche, Tomatensuppe, köstliche Tomatensuppe,

Ich habe mich mit meinen Tomaten versöhnt. Dabei hatten wir uns ewig lange bloß angezickt. Weil sie überhaupt nicht rot werden wollten. Gar nichts wollten sie werden, nicht mal grün. Seit drei Jahren geht das so. Im ersten Jahr alle braun, im letzten Jahr vertrocknet. Und dieses Jahr den ganzen Sommer mickrig. Dabei habe ich ihretwegen dieses Gärtnerding überhaupt erst angefangen. Weil Tomaten aus dem eigenen Garten nun mal noch so viel besser schmecken, als die besten Bio-Tomaten vom Markt. Wenn bloß dieses Gezicke nicht wäre… Weiterlesen →

Email für dich?

Herbst Diy,

Habt ihr Lust einmal im Monat Post von mir zu bekommen? Echt jetzt? Halleluja, ich freue mich! Ich habe es tatsächlich geschafft, meine Newsletter-Idee in die Tat umzusetzen und meinen ersten geschrieben, der – wenn alles gut  geht – morgen das erste mal rausgeht. Wenn ihr dabei sein wollt, tragt euch noch schnell ein (ganz unten in der rechten Spalte…) Weiterlesen →

Eine neue Winterjacke, ein paar Kältekumpel, plus meine Playlist für die kühlen Tage

(Enthält unbeauftragte Werbung) Es fühlte sich fast so an, als würde ich den Mann fürs Leben suchen. Den hab ich zum Glück schon. Jetzt habe ich auch den Parka fürs Leben – zumindest ganz sicher für eine ganze Weile Leben. Gefunden habe ich ihn dort, wo ich ihn überhaupt nicht erwartet hätte (genau wie meinen Mann übrigens…) Weiterlesen →

Hübsche Herbstmode. Plus ein kinderleichtes Blüten-DIY (enthält Werbung)

Kaum wird es dunkel bei uns am Deich, habe ich Lust auf Wein. Am liebsten Rotwein. Nicht nur im Glas übrigens, sondern auch an mir und an den Jungs. Die Kinder teilen tollerweise meine Farbliebe (vielleicht sind das tatsächlich Herbsthormone) und tragen zur Zeit ebenfalls am liebsten Dunkelrot… Weiterlesen →

Der bestfrisierte Halloweenkürbis der Welt – ganz einfach selbstgemacht

Halloween feiern,

Heute kam ein Fuchs per Post. Mit Klettverschlussschwanz und in Größe 96. Bo wird in dem Kostüm Halloween feiern (und Fasching, damit es sich lohnt. Vielleicht sogar Weihnachten, meinen die Großen). Die Großen gehen als Gespenst und als Fledermäuse. Hach, ich freu mich auf Halloween. Wir alle werden zu Freunden gehen, Daumenwürstchen mit Ketchupblut essen und dann um die Häuser ziehen. Und bei uns zuhause? Wird ein fabelhaft frisierter Kürbisfreak die verkleideten Kinder begrüßen… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #15 (enthält unbeauftragte Werbung)

Wald,

Das war ein übervolles Wochenende, mit ziemlich viel Arbeit, die sich die Woche über angestaut hatte und ausnahmsweise am Samstag erledigt werden musste. Mit schönen Terminen, Sportfesten, aber auch mit Streit und Langeweile. Mit einem neuen Projekt, das Spaß macht, aber viel Zeit braucht. Mit wilden Kindern, die dieses Wochenende wenig Lust hatten, sich allein zu beschäftigen. Und mit Champignonrisotto mit genau einer Marone… Weiterlesen →

Kuschelig warme Pullover ohne Pieksen – dafür mit Liebe (Werbung)

Herbstmode für Kinder,

Beim Anziehen spielen wir mal wieder das Warum-Spiel: „Warum piekst dieser Pulli nicht und die anderen schon, Mama?“ Er will nur den einen anziehen, wenn es kalt wird. Den einen wirklich warmen der nicht kratzt. „Kannst du das nicht mal für mich rausfinden, in diesem deinem Internet…“ Weiterlesen →

Der einfachste Herbstkranz aller Zeiten

Herbst

Für mich beginnt der Herbst so richtig, wenn die Gräser an Wiesen und Feldwegen muschelfarben schimmern. Wenn wir das erste Mal losgehen und Herbstdinge sammeln: Äste mit Beeren, Hagebutten, Eicheln und Taschen voll Kastanien. Und wenn kurze Zeit später ein hübscher Herbstkranz an unser Vordertür baumelt und bei jedem Tür auf und Tür zu gemütlich raschelt. Wie ihr so einen Kranz überraschend einfach selbst machen könnt (und es fast nichts kostet), lest ihr hier… Weiterlesen →