Tipps für einen Familienrurlaub auf Elba

Text: Hannah Schlutius

Früher war die Vorstellung, immer an den gleichen Ort zu reisen für mich unvorstellbar. Mit den Kindern und der Entdeckung von diesem einen Ort, der einfach meine Seele berührt und mir Kraft schenken hat sich meine Meinung zu einhundert Prozent geändert. Dieser Ort ist die Isola d‘Elba… Weiterlesen

Tipps für einen Familienrurlaub auf Elba2024-07-03T14:12:08+02:00

Können wir Urlaub im Familienpark…?

Text: Katia Kröger

Ich bin eigentlich mehr der Typ pittoreske Steinhäuser in Alleinlage. Sprich: Ein absolutes AirBnB-“Das ist ein seltenes Fundstück”-Opfer. Schönheit, Weite, Stille. Nur: Ich habe drei recht lebhafte Kinder. Und bei denen rangiert Schönheit, Weite, Stille ziemlich weit abgeschlagen hinter Action, Bewegung, Gesellschaft. “In Steinhäuser kannst du wieder fahren, wenn die Kinder aus dem Haus sind”, meinte eine Freundin kürzlich trocken. Und riet unumwunden zum Urlaub in Familienparks: “Ist einfach entspannter!” Ob sie recht behielt…? Weiterlesen

Können wir Urlaub im Familienpark…?2024-05-14T13:56:38+02:00
Werbung

Rutschalarm: Familienurlaub im Resort Hof van Saksen

Text: Claudia Schaumann

“Nach Bombo, bin ich Intenso gerast, aber volle Kanne. Aber Subito ist auch super, die geht richtig ab.” Meine Kinder sprechen neuerdings eine neue Sprache: Nämlich Rutschig für Fortgeschrittene. In unserer Ferienwoche im Resort Hof van Saksen waren die fünf tollen Rutschen im Schwimmbad ihr Highlight. Neben all den anderen Highlights. Meins war: Sie so happy zu sehen… Weiterlesen

Rutschalarm: Familienurlaub im Resort Hof van Saksen2023-11-08T10:15:56+01:00

Ist das nur eine Phase…? Wenn die Familien-Konstellation nicht mehr funktioniert

Text: Katia Kröger

“Es ruckelt immer ein bisschen, wenn das Leben in den nächsten Gang schaltet”, hat Claudi Anfang der Sommerferien auf Insta geschrieben – und es war im Nachhinein geradezu prophetisch für unseren Nordsee-Urlaub. Also “Urlaub”, in Gänsefüßchen, denn bei uns glich das Ruckeln eher einem Erdbeben und war alles, aber nicht erholsam. Warum? Klar, weil das Wetter mies war, aber noch mieser war die Stimmung, weil auf einmal nichts mehr gepasst hat. Als wäre unser Familienleben eine ehemalige Lieblings-Hose, die plötzlich überall zwackt und zwickt und uns einfach nicht mehr steht – ganz egal, wie wir uns vor dem Spiegel auch drehen und wenden… Weiterlesen

Ist das nur eine Phase…? Wenn die Familien-Konstellation nicht mehr funktioniert2023-08-25T12:53:15+02:00

Familienurlaub an der Loire: Schlösser und Croissants

Text: Katia Kröger

Manchmal denke ich in Gerüchen. Unser Urlaub an der Loire duftet in meiner Erinnerung überwältigend nach frisch gebackenen Croissants. Nach diesen buttrig-zarten Noten, die das Knuspern des hauchdünnen Teigs schon vorwegnehmen. In Gedanken atme ich wieder die süßen Schwaden ein, die aus der Tür der kleinen Dorf-Boulangerie strömten, jeden Morgen, wenn ich dort einem Korb voll mit Gebäck-Glück füllte: Croissants und Baguettes und dazu ein paar Pains au chocolat oder cremige Éclaires. Vielleicht war dies der wahre Grund für unseren lang ersehnten Frankreich-Trip – weil die Franzosen einfach so fantastische Bäcker sind… Weiterlesen

Familienurlaub an der Loire: Schlösser und Croissants2023-08-09T15:07:43+02:00

Jugendherbergen: Die zehn schönsten – perfekt für günstige Familienurlaube!

Text: Katia Kröger

Wellness, Slowfood, Design-Hideaways? Klingt nicht unbedingt nach dem, womit ich Jugendherbergen assoziiere: Alu-Kannen mit lauwarmen Hagebutten-Tee und wackelige Stockbetten in maximal funktionalen Zimmern. Tatsächlich sind Jugendherbergen aber mittlerweile deutlich schicker, cooler und komfortabler als ihr Ruf – und günstiger als jedes Familienhotel obendrein. Glaubt ihr nicht? Hier kommen zehn ganz besondere Jugendherbergen, die ein für alle Mal mit allen Klischees von nüchtern und naja aufräumen… Weiterlesen

Jugendherbergen: Die zehn schönsten – perfekt für günstige Familienurlaube!2023-05-11T08:15:28+02:00
Werbung

Forsthofgut: Wo die Freundlichkeit wohnt

Text: Claudia Schaumann

Wie besonders dieses Hotel ist, fällt uns schon auf, als wir noch darauf zugehen. Es dämmert bereits. Eisiger Schneeduft liegt in der Luft, einzelne Flocken taumeln auf sonnengelbe Stiefmütterchen. Rechts und links vom Weg flackern Fackeln. Alles ist einfach so hübsch: Die honigfarbenen Holzornamente an den Häusern, die lässige Boutique mit lauter hübschen Dingen. Und dann links eine Tafel, mit einem persönlichen Willkommensgruß für jede einzelne Familie, die an diesem Tag anreist. Willkommen im Forsthofgut… Weiterlesen

Forsthofgut: Wo die Freundlichkeit wohnt2023-04-07T10:05:14+02:00

Urlaub mit der Ursprungsfamilie: Unterwegs mit Papa, Schwester – und vier Schweinen

Text: Katia Kröger

Eigentlich hatte ich mir mit 14 geschworen, nie wiede Urlaub mit meinem Vater zu machen. Damals starb ich fast vor Scham, als er mich auf dem korsischen Campingplatz aus dem VW-Bulli ziemlich coooler Surfer Boys beorderte – und zwar mit den Worten: “Dieses Mädchen muss jetzt zurück zu seiner besorgten Mutter…” Okay, ich hatte mich damals heimlich davongeschlichen – und dennoch war es der vorerst letzte gemeinsame Familientrip. Bis ich es lange nach adoleszenter Abnabelung irgendwann wieder ziemlich schön fand, mit meiner Ursprungsfamilie zu verreisen – und seitdem fast jedes Jahr für ein paar Tage nur mit Papa und Schwester unterwegs bin… Weiterlesen

Urlaub mit der Ursprungsfamilie: Unterwegs mit Papa, Schwester – und vier Schweinen2022-08-29T07:28:58+02:00

Tipps für echtes Feriengefühl – trotz Kindern

Text: Claudia Schaumann

Im Urlaub lag ich mit einer anderen Mama am Pool und wir sprachen über die Urlaube vor den Kindern. Wir seufzten Begriffe wie: “Ausschlafen!”, “in Ruhe essen gehen!”, “stundenlang lesen!”, “Neues entdecken!.” Dann aber prustete sie los. “Ich musste gerade daran denken,”, jappste sie, “wie ich damals mal einen ganzen Abend geschmollt habe, weil mein Mann und ich uns auf kein Restaurant einigen konnten.” Ich lachte laut, weil ich genau dieselbe Erinnerung habe. Verblüfft stellten wir fest, dass Urlaub vor den Kindern auch nicht immer rosarot war. Unter anderem, weil wir Kleinigkeiten – und uns! – viel zu wichtig nahmen… Weiterlesen

Tipps für echtes Feriengefühl – trotz Kindern2022-08-12T12:59:35+02:00

Es lebe die Langeweile: Warum nicht immer alles aufregend sein muss.

Text: Katia Kröger

Unser Sommerurlaub war, nun ja, ziemlich langweilig: Wir waren an der Nordsee, am gleichen Ort wie immer. Wir haben die Dinge gemacht, die wir immer machen, wenn wir dort sind: Die gleiche Fahrradtour, der gleiche Strand, der gleiche obligatorische Besuch in unserem Lieblingsrestaurant. Das Einzige, was mich dabei wirklich überrascht hat, war: Ich fand es genau so großartig… Weiterlesen

Es lebe die Langeweile: Warum nicht immer alles aufregend sein muss.2022-08-09T00:37:25+02:00
Nach oben