Hereinspaziert! Zu Besuch bei zwei Papas in Balance

Text: Claudia Schaumann

Die Haustür ist grau, eingerahmt von sehr viel Glas. Es duftet nach Blumen – und von weit her ein wenig nach gegrillten Würstchen. Leises Kinderjauchzen. Einen Moment lang suche ich die Klingel. Ich finde eine, drücke drauf – und höre es drinnen leise bimmeln. Ich warte, aber weil niemand öffnet, schaue ich noch einmal und sehe eine zweite Klingel. Als ich drücke, dingdongt es draußen. Eine Gartenklingel – was für eine tolle Sache. Jetzt bellt ein Hund. Die graue Tür öffnet sich, nur einen Spalt, und ein blonder Mädchenkopf schiebt sich durch den Schlitz. Dann schwingt die Tür ganz auf. „Hallo!“, ruft Sebastian und lächelt übers ganze Gesicht… Weiterlesen

Hereinspaziert! Zu Besuch bei zwei Papas in Balance2020-06-25T17:45:47+02:00

Wenn Deine Eltern in Sachen Erziehung lässiger waren als Du

Text: Anna Liebermann

Schauspielhaus, Kammerspiele und Thalia Theater haben noch geschlossen? Halb so wild: Unser Familien-Theater macht keine Corona-Ferien. Das Wohnzimmer verwandelt sich regelmäßig in eine Bühne für ganz großes Drama. Vorhang auf, erster Akt, Auftritt Kind eins (viereinhalb): „Du bist so eine Sch***-Mama, ich bleib jetzt für immer in meinem Zimmer…!“ Weiterlesen

Wenn Deine Eltern in Sachen Erziehung lässiger waren als Du2020-06-23T09:59:44+02:00

Meine liebe Nervensäge – du bist großartig!

Text: Anna Liebermann

Es ist nicht so, dass ich mit meinen drei Kindern gerade nicht viel rede. Bei Rundumbetreuung ohne Pause wie Kita, Schule oder Hobbys kommt einiges zusammen – und mir über die Zunge. Nur: Schön ist das häufig nicht. Als ich meine Vierjährige kürzlich nach viel K(r)ampf endlich im Bett hatte – sie noch trotzig verrotzt, ich vom Zahnputz-Gemotze reichlich erhitzt – fragte ich sie halbwegs versöhnlich nach ihrem schönsten Erlebnis. Sie dachte sehr lange nach und meinte schließlich: „Dass Du heute nur ein paar Mal geschimpft hast, Mama – und auch nicht so richtig doll.“ Zack – das saß… Weiterlesen

Meine liebe Nervensäge – du bist großartig!2020-05-18T18:03:00+02:00

Ich fange heute damit an….

Text: Claudia Schaumann

Ganz ehrlich, ich hätte nicht gedacht, dass ich die zwei Namen hier mal runterschreiben würde. Aber: Joko und Klaas haben einen Knopf bei mir gedrückt. Bei euch auch? In ihrer ganz eigenen Viertelstunde Sendezeit haben sie in der vergangenen Woche deutlich gemacht, wie oft und wie widerlich Frauen von Männern sexuell belästigt werden. Täglich. Und immer öfter online. Ich wollte Belästigung schon lange hier zum Thema machen, wusste aber lange nicht wie. Weil ich nicht bloß schocken möchte, sondern bestenfalls eine Idee haben, was wir tun können. Nach den 15 Minuten Männerwelten wusste ich es… Weiterlesen

Ich fange heute damit an….2020-05-18T08:27:14+02:00

Wie viel machst du wirklich ganz bewusst mit deinen Kindern? Plus: ein Post-it!

Text: Claudia Schaumann

Manchmal fürchte ich mich vor „Hätte-ich-doch“-Gedanken. Besonders abends, wenn ich endlich im Bett liege, es zum ersten Mal seit dem Morgen wirklich ruhig ist. Besonders dann dreht es sich in meinem Kopf: „Hätt-ich-doch-mehr-Zeit-mit-den-Kindern-verbracht!“, blinkt es. „Hätt-ich-doch.“ Ich liege dann da und überlege, was ich eigentlich an diesem Tag bewusst mit meinen Kindern gemacht habe. Wie viel sogenannte Quality-Time ich mit ihnen verbracht habe. Ich überlege – aber wirklich viel fällt mir oft nicht ein… Weiterlesen

Wie viel machst du wirklich ganz bewusst mit deinen Kindern? Plus: ein Post-it!2020-04-29T15:29:15+02:00

Ein kleiner großer (leiser!) Mama-Tipp…

Text: Claudia Schaumann
Erziehung, Bedürfnisorientiertes Erziehen

Gestern war einer hier ziemlich durcheinander. Eigentlich nicht bloß gestern. Es ist viel für ihn, ich verstehe das: Schulanfang und Wackelzähne und drei Brüder und eine schwer beschäftigte Mama und Regen und grüne Bohnen in der Schulmensa. Trotzdem würde ich manchmal am liebsten mit motzen, wenn er motzt. Oder ihm helfen. Ich mag immer helfen. Vielleicht bin ich deshalb mal Lehrerin geworden. Jemand hat ein Problem – mit der Rechtschreibung, mit einem offenen Schnürband, mit Kindern auf dem Schulhof – und ich mag es lösen. Seine Probleme mag ich auch gern lösen… Weiterlesen

Ein kleiner großer (leiser!) Mama-Tipp…2019-09-06T09:55:08+02:00

Wie wuppst du was?

Text: Claudia Schaumann

Es gibt da bei uns dieses Dienstags-Drama. Dienstags ist bei uns Turnen-Tag, ich gehe mit den beiden Kleinen, die Großen gehen allein, aber wir alle sind aus dem Haus und kommen erst gegen sechs nach Hause. Müde. Hungrig. Wenn es gut läuft habe ich etwas zu essen vorbereitet, wenigstens frisches Brot gekauft oder schon morgens beschlossen, schnell Pfannkuchen zu backen. Wenn es schlecht läuft, hab ich es verplant einen Plan zu machen. Oder wir haben keine Eier mehr. Als ich am Dienstag mal wieder ins Bad flüchtete, planlos, gedankenmaulte (die Kinder laut), überlegte ich, wie das wohl andere so machen… Weiterlesen

Wie wuppst du was?2019-01-25T08:26:56+01:00

Eins der schönsten Weihnachtsgeschenke, das du deinem Kind machen kannst (und dir auch)

Text: Claudia Schaumann
tipps gegen Langeweile, Kinder und Langeweile

Wenn ich mit Freunden oder anderen Eltern im Kindergarten über die Weihnachtsferien spreche, haben die meisten große Pläne: Wildpark und Skihalle, Schlittschuhlaufen und Porzellan malen. Auch ich notiere mir viele Dinge, die sich toll anhören: Skateworkshop, ein Museum, in dem wir noch nie waren, mal wieder in den Zirkus. Das ist alles schön und für die Kinder sicher unvergesslich… Oder doch nicht? Sollten wir ihnen nicht vor allen Dingen etwas schenken, an das sie sich ihr Leben lang erinnern werden? Etwas das kostenlos ist, oft anstrengend und nicht besonders angesagt: LANGEWEILE… Weiterlesen

Eins der schönsten Weihnachtsgeschenke, das du deinem Kind machen kannst (und dir auch)2018-12-14T10:35:54+01:00

Auf die Plätze, fertig, los: Von meinem Dauerwettlauf mit dem Leben

Text: Claudia Schaumann
Dauerlauf, Hektik, Familienalltag, Großfamilie, vier Kinder

Früher im Sportunterricht war ich nie besonders schnell. Gerade im Sommer, wenn wir jede Woche um den großen See in meiner kleinen Heimatstadt laufen mussten, rannte ich den anderen immer hinterher. Es war kein schönes Gefühl, höchstens einen Hauch von Turnschuh zu sehen und sie bloß einzuholen, wenn gerade mal eine Ampel rot war. Heute fühle ich mich ähnlich, bloß renne ich heute dem Leben hinterher… Weiterlesen

Auf die Plätze, fertig, los: Von meinem Dauerwettlauf mit dem Leben2018-11-22T10:32:54+01:00

Dienstags-Diskussion: Wer bitte schön bestimmt bei euch, wie kalt es ist?

Text: Claudia Schaumann

Ich finde es derzeit kalt draußen – meine Söhne nicht. Diese kleine Meinungsverschiedenenheit bringt – nennen wir es mal – Schwung in unseren Nachmittag. Wer entscheidet eigentlich bei euch wie viel angezogen wird…? Weiterlesen

Dienstags-Diskussion: Wer bitte schön bestimmt bei euch, wie kalt es ist?2018-11-05T22:31:00+01:00