Seit wir hier draußen auf dem Land wohnen, ist der Elbstrand mein Lieblingsplatz. Den Jungs war der kurze Weg über den Deich und die paar hundert Meter über die Wiese bis vor kurzem meist noch zu weit. Dieses Jahr sind endlich auch sie eindeutig elbsüchtig – und so ziehen wir so oft wie möglich los in Richtung Fluss, zum Buddeln und Schaukeln und Abenteuer erleben. Dieses Mal mit dabei: hübsche, absolut abenteuertaugliche und herrlich bequeme Klamotten aus Polen von Zezuzulla…
Klamotten für Jungs, Jerseypants, Fuchs,
Ich liebe es, mich an unserer Lieblingsstelle in den Sand zu setzen (der übrigens ebenso hell und weich ist wie der Sand am Strand) und den Jungs beim Spielen zuzuschauen. Manchmal nehmen wir jeder eine Schaufel mit, meistens gar nichts und es freut mich unglaublich zu sehen, wie kreativ die Kinder auf diese Weise spielen. Da werden Staudämme gebaut, Stockwürstchen über einem Stocklagerfeuer gegrillt, Steinfische gefangen. Da wird in den wunderbaren Kletterbäumen geklettert, so hoch, dass ich schlucken muss, es aber meistens gerade so schaffe, nicht zu ängsteln. Und da wird geschaukelt, immer hin und her und her und hin. Die paar Äste, die am Anfang im Schaukelweg waren, haben die Jungs längst weggeschaukelt. Und es gibt hier draußen erstaunlich wenig Streit.
Jungssachen,
Das Licht ist ganz besonders an der Elbe und die Farben rein, wie gewaschen: ockergelber Sand, puderblauer Himmel, blaublaues Wasser. Wie passend sind dazu die wunderschönen Sachen des polnischen Labels Zezuzulla, das mir eine von euch letztens tollerweise hier in den Kommentaren auf dem Blog ans Herz gelegt hat? Reine Farben, feste und trotzdem kuschelweiche Stoffe und diese hübschen und absolut frische Muster, endlich mal so ganz andere, als bei vielen anderen Labels.
Zezuzulla, Klamotten für Jungs, Strand
Zezuzulla wurde von der Polin Emilia Prucknicka 2012 gegründet und ist damit exakt genauso alt wie mein mittlerer Sohn. Emilia arbeitete nach dem Kunststudium zunächst als Illustratorin für Kinderbücher, erst nach der Geburt ihres Sohnes fing sie an Klamotten für Kinder zu entwerfen, weil sie – wie so oft – keine wirklich schönen Kindersachen finden konnte. Auch mir kommt es so vor, dass in den vergangenen drei Jahren unheimlich viel passiert ist auf dem Kindermodemarkt.
Schaukel, Guerillaschaukel,
Zum Glück gibt es immer mehr Labels, die sich auf gute Qualität und schöne Farben konzentrieren. Und darauf bequem und unisex zu sein. Als ich Emilia in einem kleinen Interview frage, ob es nicht hart sei, sich im riesigen Kindermodeangebot zu behaupten, sagt sie ganz schnell Nein. Der Anfang sei hart gewesen, klar, aber inzwischen gebe es zum Glück immer mehr Menschen, die genau ihre Sachen liebten. Das gibt Hoffnung für die Zukunft. Als ich sie außerdem noch frage, an welchem Promikind sie ihre Julong Pants am liebsten einmal sehen würde (himmel, eine alte Klatschzeitungsredakteurinnenangewohnheit, kommt manchmal leider durch), sagt sie: „Jedes Kind, das meine Sachen trägt ist für mich ein Star.“ Und dann verrät sie noch: „Ehrlich gesagt kenne ich mich da auch nicht so aus. Ich habe nämlich keinen Fernseher.“
Jungsmode, Jogginghose, Füchse
Was es in Sachen Zezuzulla aber seit kurzem gibt, ist ein deutscher Facebookauftritt der Marke. Dort bekommt man unter anderem Einblicke in die – hurra – nächste Kollektion. Und heidewitzka, wie cool ist denn bitte diese Wildschweinbettwäsche. Warum um alles in der Welt ist bisher noch niemand darauf gekommen, endlich mal Wildschweine auf Kinderdecken und Kissen zu drucken. Ich finde es großartig.
Jungsmode
Noch was Tolles: Wo ich Emilia schon mal an der Strippe hatte, hab ich sie gleich noch zu einem spitzen Gewinnspiel überredet: Bähm! Ihr könnt das komplette Outfit unten, also Brown Fox Jacke, Julong Pants Black Grain und Zezu Shirt Turquoise einmal in eurer Wunschgröße gewinnen, also ab Größe 68 bis 152. Knaller, oder? Alles was ihr dafür tun müsst, ist Zezuzulla Germany auf Facebook zu folgen und mir in den Kommentaren zu verraten, was euch bei Kindermode am wichtigsten ist. Das Gewinnspiel endet am 27. April. Viel Glück! (Verlosung beendet! Herzlichen Glückwunsch, Kristin.)
Verlosung, Jungsklamotten
Liebe Grüße,

Claudi