Das Allerschönste an Bilderbüchern ist vielleicht das, was hier regelmäßig hinterher passiert. Die Geschichten werden nämlich zuerst in den Köpfen meiner Kinder lebendig (klar erkennbar an den weit geöffneten Augen und den feinen Falten auf der Stirn.) Schließlich wird unser Haus, wir alle sechs, Teil der Geschichte. Dann habe ich  einen kleinen Schwups neben meinem Fuß sitzen, der zwischen den Schweinsohren gekrault werden möchte. Oder – ausnahmsweise – Wasser aus einer Schale schlabbern. Ich habe mir drei Ideen ausgedacht, wie die ferkelfarbene Welt meiner Bilderbücher auch ganz einfach bei euch zuhause einzieht…
Karton Theater, Theater basteln, Schwups sucht den Weihnachtsmann
1. Mini-Theater
Ging ganz leicht – und wir hatten tollerweise sogar alle Materialen zuhause: ein Schuhkartondeckel (bei uns ein kleiner von einem Kinderschuh), zwei (oder mehrere) Schaschlikspieße, jeweils ein Bogen Schweine und Mäuse zum Ausschneiden (könnt ihr hier und hier kaufen und einfach herunterladen), ein Stoffrest sowie etwas Wolle. Außerdem haben wir noch ein paar Weihnachtsaufkleber benutzt (man kann aber auch mit Stiften und Papier ganz einfach selbst noch Requisiten malen).

Zunächst habe ich mit einer Nagelschere einen Schlitz oben in den Deckel und je eine Maus und ein Schwein (oder mehrere) ausgeschnitten. Größere Kinder können das vielleicht auch schon selbst! Mein Sohn hat mit Tesa jeweils einen Schaschlikspieß hinten auf Maus und Schweinchen geklebt. Aus dem Stoff haben wir zwei Rechtecke geschnitten (Deckel dabei als Schablone nehmen) Mit einer dicken Nadel einen Faden oben durch beide Stoffstücke ziehen. Mit der Nadel links und rechts oben am Deckel Löcher bohren und den Faden hindurchziehen. Auf der Deckelrückseite verknoten.
Kartontheater, Theater basteln,
Jetzt kommt der größte Spaß: Bühne verzieren (Tannenbaum? Plätzchen? Was ganz anderes??) und losspielen. Dafür einfach die Figuren am Stab durch den Deckelschlitz stecken und lostheatern. Und wenn ihr fertig seid: Vorhang zu!
Ausschneideschweine, Anziehpuppen, Basteln mit Kindern,
2. Anzieh-Schweine
Am einfachsten funktioniert auch diese Idee mit meinen Ausschneideschweinen zum Ausdrucken (hier!). Ihr könntet natürlich auch einfach eigen Schwupse aufzeichnen. Für die Schweinemodekollektion habe ich einen weißen Bogen Papier auf die Schneideschweine gelegt und einfache Klamotten direkt mit dem Bleistift passgenau aufgezeichnet. (Ich zeige heute in meiner Instagram-Story wie das geht). Größere Kinder können das auch schon allein. Achtung: Soll mit den Figuren richtig ein bisschen gespielt werden, würde ich noch kleine Papierhalter anzeichnen. Ansonsten lassen sich die Kleider besser ohne Halter „anziehen“.

Diese Klamotten habe ich zwei oder drei Mal kopiert. Dann darf angemalt werden. Übermalen ist dabei kein Problem, wird ja eh alles ausgeschnitten. Schon kann die Schweine-Modenschau beginnen.
Mäusehaus basteln, Puppenstube basteln
3. Mäusehaus zum Mitnehmen
In einem kleinen Kinderkoffer (unserer ist von Söstrene Grene) haben wir ein kleines Mäusehaus eingerichtet: Mit einem Sofa aus der Puppenstube, einer Mäusemama mit Baby, Korb und Keksen. Für die Figuren meine Ausschneidemäuse ausdrucken (hier!) und auf Pappe kleben. Für das Baby habe ich den Bogen einmal um die Hälfte verkleinert kopiert. Ausschneiden und einrichten.

Bei uns durfte noch ein gemalter Tannenbaum, eine Zuckerstangengirlande und ein paar selbstgemalte Kekse einziehen. Seither wird ständig mit dem kleinen Haus gespielt (und es dank zugeklapptem Koffer gern zu Freunden mitgenommen). Vielleicht ist das Haus ja auch eine Idee für ein sehr persönliches Last-Minute-Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel (das nicht die Welt kostet).
Kinderkoffer, Mäusehaus,
Für meinen Fünfjährigen ist das hier gerade das perfekte Kaltwetter-Programm: Erst eine Geschichte lesen, dann ein bisschen basteln und schließlich spielen. Dazu eine lauwarme Schokolade und ein paar Kekse. Herrlich. (Natürlich helfen meine Ideen aber auch ab Maul-Nachmittagen. Eine gute Geschichte hilft bei uns fast immer gegen alles.)

„Schwups sucht den Weihnachtsmann“ ist das zauberschöne Weihnachtsbuch aus meiner Schwups-Reihe: eine moderne, liebevolle, lustige und abenteuerliche Geschichte, in schönen Worten und mit wunderbaren Illustrationen von Greta Brumme.
Schwups sucht den Weihnachtsmann, die schönsten Weihnachtsbücher
Im Buch macht sich Schweinchen Schwups auf den Weg um den Weihnachtsmann zu suchen. Ob er ihn findet – wird hier natürlich nicht verraten. Auf jeden Fall findet er zwei gute Freunde. Und – kleiner Spoiler – natürlich bleibt der Weihnachtszauber erhalten. (Ich musste doch tatsächlich in letzter Zeit öfter mal spontan beim Vorlesen Sätze ändern, weil in einigen Büchern plötzlich Papa der Weihnachtsmann war. Ahhh, so ärgerlich.)
Geschenkpapier, Öko
PS. Bei uns im Wasfürmich-Shop gibt’s jetzt auch Schwups-Geschenkpapier und Papier passend zu meinem Kochbuch „Barfuß in der Küche“.

Ein wunderbares Adventswochenende und alles Liebe. Was habt ihr vor? Wir fast nichts. Zum Glück!
Alles Liebe,

Claudi