Ostereier-Sonntagssucher

Hase hat Pause. Stattdessen: Hallöchen Hühnchen! Und: Warum alle Schokoladeneier bei uns in diesem Jahr im Eimer landen… Weiterlesen →

Wie lustig: Roll-on-Möhren

Hattu Möhrchen? Na Klaro. Damit rollern wir uns nämlich noch zacki zacki ein witziges Muster auf Osterkarten oder Geschenkpapier… Weiterlesen →

Ei-Erinnerungen

LIEBELEI DER WOCHE NR. 25: EI-ERINNERUNGEN. Unser Osterstrauss ist bunt. Sehr bunt. Kein bisschen Farbkonzept. Kein bisschen Style. Dafür ganz viele Ei-Erinnerungen. Und Liebe…. Weiterlesen →

Bäääää: Bad-Betrachtung

FLUCH DER WOCHE: BAD-BETRACHTUNG. So gern ich mit meinen Kindern matsche, male, klebe. Es gibt Momente, da könnte ich den ganzen Kreativ-Kram in die Tonne kippen… Weiterlesen →

Pimp your Candybar

Was finden Kids auf Hochzeiten noch besser als die Candy-Bar? Die Candy-Bar, bei der sie selbst Hand anlegen. Und damit meine ich jetzt nicht Hand ins Glas. Sondern Hand an den Stempel… Weiterlesen →

Langohren-Lampions

Hallo Hase! Willkommen in unserem Kinderzimmer. Häng hier ruhig ein wenig rum. Sagen wir mal, mindestens bis zum allerletzten Schokoei. Du machst uns nämlich richtig gute Laune… Weiterlesen →

Ach Gott: Die Kumpels der Kinder

FLUCH DER WOCHE NR. 24: DIE KUMPELS DER KINDER. Ich bin verwirrt. Fluche leise. Mag mich selbst nicht. Aber kann nicht anders. Es gibt Kumpels meiner Kinder, die find ich richtig doof… Weiterlesen →

Wie süß: die erste Schuhe

LIEBELEI DER WOCHE NR. 24: DIE ERSTEN SCHUHE. Froschgrün. Größe 20. Ziemlich unpraktisch (Wildleder. Schnürsenkel.) Aber ich liebe Luk Pelles erste Schuhe… Weiterlesen →

Ach wie witzig: Kuriöse Küken

Wir hatten die Idee, Küken aus Eiern zu machen. Ob uns dabei der Storch auf der Nachbarwiese zu den überlangen Schnäbeln inspiriert hat, weiß ich nicht. Herausgekommen sind zumindest ziemlich flauschige Freaks… Weiterlesen →

Pinguin Prints

EIN BUCH. EINE IDEE, No. 3: „Ich rache eine Meise!“ ruft der Pinguin in unserm neuen Lieblingsbuch. „Anz galleine!“ Und wir? „Hrucken mit der Dand dazu“… Weiterlesen →