Jetzt wird’s gemütlich: Igelt ihr euch mit ein?

Text: Ode Desjardins

Kakao kochen, Kerze an, vielleicht ein bisschen leise Musik – und dann wird losgebastelt. Es gibt doch nichts gemütlicheres, als im Herbst miteinander am Tisch zu sitzen und etwas Schönes herzustellen. Wie wäre es mit einem kleinen Igel-Zuhause? Wir sind alle ganz verliebt… Weiterlesen

Jetzt wird’s gemütlich: Igelt ihr euch mit ein?2021-10-20T08:12:12+02:00

Kleine Zauber überall

Text: Claudia Schaumann

Das Beste an den Ferien sind nicht die schönen Strände, die wir sehen, tolle Restaurants in denen wir essen oder das Ausschlafen (obwohl, das schon sehr!). Das Beste ist, dass ich es im Urlaub schaffe, die Magie meiner Kinder intensiver wahrzunehmen, als ihr Management… Weiterlesen

Kleine Zauber überall2021-10-19T07:08:37+02:00

Das macht total Sinn! Warum es nicht egal ist, in welchem Job wir arbeiten

Text: Katia Kröger

Was ich mit meinem Leben so anfangen wollte? Ich hatte keine Berufung und auch keinen Plan, als mein Alltag irgendwann erwachsen zu werden begann. Spaß im Job wollte ich haben und dabei gutes Geld zu verdienen fand ich ebenfalls nicht verkehrt. Eine Familie wünschte ich mir auch irgendwann. Ich hatte  sehr vage Ideen und verschwommene Vorstellungen davon, wie sich mein Leben als Frau im Arbeits- und Alltagsleben so gestalten würde. Das Wort „Sinn“ stand damals jedenfalls nicht auf meiner Bucket List… Weiterlesen

Das macht total Sinn! Warum es nicht egal ist, in welchem Job wir arbeiten2021-10-17T18:37:52+02:00
Werbung

Wie geht das eigentlich… keto zu kochen? Plus ein lifechanging Brownie-Rezept aus Zuccini

Text: Katia Kröger

Ok, als ich das mit der Schweineschwarte als Snack für zwischendurch las, war ich so gut wie raus. Ich meine: Ernsthaft?! Wenn mich der kleine Nachmittagsjieper packt, kaue ich bei Keto-Kost genüsslich auf geröstetem Speck? No way! Glücklicherweise hat die ketogene „high fat, low carb“-Ernährung noch ein paar bessere Ideen parat, wie ich meine Essensgelüste stillen kann… Weiterlesen

Wie geht das eigentlich… keto zu kochen? Plus ein lifechanging Brownie-Rezept aus Zuccini2021-09-30T22:52:38+02:00

Sterne deluxe: Hier kommt eine super schöne DIY-Laterne

Text: Milena Krais

Einer der Interios-Trends aus der letzten Weihnachtszeit war dieser sauteure Papierstern, mehr Blume als Stern, blütenweiß und immer mit dem Schein, super fragile zu sein. Erinnert ihr euch? Dieses Jahr wird’s noch besser…! Weiterlesen

Sterne deluxe: Hier kommt eine super schöne DIY-Laterne2021-10-06T22:05:39+02:00

Warum wir außer Haus das bessere Paar sind

Text: Katia Kröger

Zuhause ist immer irgendwas: drei hungrige Kinder, Tonnen an Wäsche, fünf angefangene Projekte und keine Sekunde, um kurz Luft zu holen. Geschweige denn, sich daran zu erinnern, dass wir  nicht nur Eltern, sondern auch noch Frau und Mann sind. Ein Paar, das sich liebt, das Zeit und schöne Erlebnisse miteinander teilen wollte. Und immer noch teilen will – nur wie?! Ehrlicherweise gibt es für unser Mama-und-Papa-Dilemma gerade kein Entkommen – es sei denn, wir verlassen gemeinsam das Haus… Weiterlesen

Warum wir außer Haus das bessere Paar sind2021-09-30T22:51:19+02:00
Werbung

Meine liebsten Herbstklamotten

Text: Claudia Schaumann

Was ich im Klamottenherbst besonders mag: Lange Strickjacken zum Drinversinken. Hübsche Blusen beim Drink an der Bar, die leise flüstern: „Irgendwann kommt er wieder, der Frühling. Bis dahin machen wir es uns schön!“ Ein dicker Schal zum Nase wärmen. Und ein übergroßer Pyjama für grenzenlos gemütliche Kuscheldates mit mir selbst… Weiterlesen

Meine liebsten Herbstklamotten2021-10-04T20:58:19+02:00

Bin ich ein gutes Vorbild für meine Kinder? (Spoiler: Nö. Aber ich arbeite dran…)

Text: Katia Kröger

Eine Lieblingsfloskel, mit der ich meinem Großen ständig ein Ohr abkaue: „Du bist doch ein Vorbild für deine Geschwister…“ Um wahlweise einzuleiten, dass man am Essenstisch sitzt und nicht liegt, länger als 20 Sekunden Zähne putzt und Sätzen nicht mit „Du Arsch!“ mehr Sprengkraft verleiht. Weil: Wenn einer aus der Reihe tanzt, finden sich immer dankbare Nachahmer. Aber wenn ich ehrlich bin, gilt vorbildliches Verhalten in meiner Welt vor allem für minderjährige Familienmitglieder – und ich nehm mich gern aus. Warum eigentlich…? Weiterlesen

Bin ich ein gutes Vorbild für meine Kinder? (Spoiler: Nö. Aber ich arbeite dran…)2021-09-30T22:49:23+02:00

Die leckerste Kürbissuppe in diesem Herbst

Text: Claudia Schaumann

Und dann war er da, dieser eine Abend, an dem wir zwar noch draußen saßen, aber schon nach einer Decke fragten. An dem die Luft erdig roch, süßsauer nach Matschapfel und ein wenig Raucharoma in der Luft hing, weil die Nachbarn das erste Mal geheizt hatten. An diesem Abend feierte meine Freundin am Terrassentisch Geburtstag, auf der Leinendecke lagen die ersten spiegelglatten Kastanien, in den Windlichtern flackerten Kerzen und ihr Mann servierte uns die erste Kürbissuppe in diesem Jahr… Weiterlesen

Die leckerste Kürbissuppe in diesem Herbst2021-10-01T12:01:05+02:00
Werbung

Mein Körper, die Landkarte meines Lebens

Text: Claudia Schaumann

Lange Zeit habe ich mit meinem Körper gestruggelt. So wie mit einem dieser Faltpläne, die man damals bei der Fahrt in den Urlaub auf dem Beifahrersitz halten und irgendwann wieder zusammenfalten musste. Ich konnte sie nie lesen – ich habe sie gehasst. Habe all die feinen Linien und Punkte verflucht, all die Hügel und Täler. Ich habe nie gefunden, wo ich hinwollte. Hab mich nicht gefunden. Bin immer kleiner geworden darunter. Heute habe ich keine Karte mehr im Auto. Aber ich habe meinen Körper als Landkarte meines Lebens anerkannt. Und ich lese sie gern… Weiterlesen

Mein Körper, die Landkarte meines Lebens2021-09-30T08:03:56+02:00
Nach oben