Runde 14: Limo & Liebe

Die Sonne ist endlich auch zu Besuch in Hamburg, die beiden Großen beim Kitaausflug und ich hoffentlich gleich auf der Gartenliege. Vorher gibts noch zickzack ne neue Runde Say it Selfie. Ich poste dafür mittwochs drei Fragen bei Instagram und beantworte sie freitags mit Selfies hier auf dem Blog. Ihr seid herzlich eingeladen, dieses auch zu tun, hier bei den Kommentaren, auf euerm Blog oder bei Instagram. Los geht´s… Weiterlesen →

Die neue Outdoorlust: Mami sieht blau

wandern, wald, outdoor,

Meine Freundin Sarah hatte vor kurzem ein ganzes Wochenende kinderfrei. Trotzdem war ich nur ein klein bisschen neidisch. Denn: Sarah war wandern. Und campen. Ganz allein. Bloß mit Rucksack. Sechzehn Kilo. Au backe… Weiterlesen →

Neue Serie: Bye, bye Babybauch

Rückbildung Hamburg, Bauch Beine Po, Gymnastik nach der Geburt

Yes, in 65 Tagen fahren wir in den Urlaub. Italien. Drei Wochen. Ich freu mich riesig. „Seid ihr verrückt?“, sagen einige Bekannte. „Mit den drei Kindern und dann die Hitze und im heißen August und dann fällt sicher die Klimaanlage im Auto aus. Und überhaupt Auto, habt ihr jetzt endlich eins oder fahrt ihr etwa mit dem Polo? Ohne Klimaanlage wird das aber heiß.“ Ich sag nichts. Ich lächle. Bis mir diese eine Sache einfällt, die mir tatsächlich ein wenig Sorgen macht. Und die ist leider kein bisschen heiß. Meine Figur… Weiterlesen →

Der absolute Wahnsinn! Oder warum ich doch noch Haufenfan werde…

Der Wasfürmich-Shop, Wandtattoos, Kinderzimmer

Ich hab Muskelkater. Warum? So oft Arme hoch, Kopf in Nacken und Mund weit auf in den letzten vier Tagen. Plus: Hysterisches Kreischen. Dazu das schönste Geräusch nach dem ersten Schrei meiner Kinder: Das „Kling“ meines Handys, wenn wieder jemand von euch etwas in meinem neuen Wasfürmich-Shop gekauft hat. Hach, ist das schön… Weiterlesen →

Überraschung: Der Wasfürmich-Shop ist da!

Vor etwas über einem halben Jahr: Ich hatte ein Baby im Bauch, Hummeln im Po und tausend Ideen, was ich bis zur Geburt noch so alles anstellen könnte. „Fötasie“, nannte es der Mann und stöhnte, meine Fantasie wachse scheinbar parallel zum Fötus in meinem Bauch – zum Glück sei der beinahe fertig. Ich möchte wetten, er hatte bloß Angst, dass er wieder Kinderkoffer aus Pappe über dem Wickeltisch anbohren sollte oder so. Eines abends war der Mann nicht da. Dafür war da plötzlich diese Idee… Weiterlesen →

Runde 13: Kerze. Karton. Und keine Ahnung.

Einmal Frühausgabe Say it Selfie, weil gleich die Überraschung kommt. Du weißt Bescheid, oder? Ich poste immer mittwochs (oder donnerstags) drei Fragen bei Instagram, die ich freitags hier mit einem Selfie beantworte. Du bist herzlich eingeladen mitzumachen, hier, auf deinem Blog oder bei Instagram (#wfmsayitselfie). Übrigens, weil einige gefragt haben, es zählen auch Körperteile-Fotos. (Ich mach hier diese Woche auch mal weniger auf Rampensau, obwohl es mir sonst – öhm ja – riesig Spaß macht. Aber alles so stressig, diese Woche. Akuter Augenringalarm. Außerdem seht ihr mich gleich bei der Überraschung noch bildschirmfüllend grinsen… Das langt. Weiterlesen →

Mhhh: Das Kochkontor bei den Messehallen

„Eine Nacht vor der Süßigkeitenwand bei Ikea“ ist ein klassischer Wunsch, falls mal eine Fee vorbeikommt. Oder auch: „Einmal alles von &OtherStories in meinen Schrank, sofort.“ Im schönen Hamburger Laden Kochkontor in der Karolinenstraße 27 brauchts keine Fee. Ist auch so schon alles perfekt: Drei Wände voll Kochbücher, eins toller als das andere, plus einen der leckersten Mittagstische in der Stadt. Die Fee müsste dann nur noch meine Kinder pünktlich vom Kindergarten abholen… Weiterlesen →

Runde 12: Ab durch´n Hintereingang…

Öhm, ja, heute hat mich nicht nur die liebe Ann-Cathrin vom superschönen Blog und Shop Herr und Frau Krauss Say-it-Selfie-mäßig voll überholt, Nicole von Dailydress hat auch noch das obercoolste Video –  Achtung – VIDEO – gedreht. Wie saucool und lässig und moderationshochbegabt ist das denn bitte? Also ich leite es gleich weiter an den NDR. Hauptsendung. 20 Uhr. Volles Programm. Hach ihr seid der Knaller. Macht das Spaß. Und ich schleich mich mit meinen Antworten heut unauffällig zum Hintereingang rein… Weiterlesen →

Ach Quatsch: Ein Baby-Spielbogen in schön

Unser erster stand eines Tages einfach vor der Tür. Wir wohnten damals noch in Barmbek-Süd, Altbau, vierter Stock. Unser erster Sohn war gerade ein paar Monate alt. Was da stand war ein pinkfarbener Plastik-Albtraum. „Was ist das denn?“, fragte der Mann. „Ich fürchte eine Baby-Bespaßungs-Anlage“, sagte ich. „Nicht besonders hübsch“, sagte der Mann, „braucht man das?“ „Quatsch,“ sagte ich. „Und nicht hübsch ist ja wohl die Untertreibung des Jahrhunderts. Das Ding ist scheußlich. Das grenzt an Körperverletzung. Das kommt mir nicht in die Wohnung. Scha-atz, bringst du das gleich runter zum Müll…?“ Weiterlesen →

Runde 11: Zwei Laster und ein neues Mantra

1, 5, 9, 11 – so wie mein Mittlerer grad zählt, verfliegt hier die Zeit. Draußen wirds immer sonniger und wir starten hier feiertagsentspannt in Say it Selfie Runde 11. Sodele. Du weißt bescheid, oder? Ich stelle bereits Mittwoch bei Instagram und Facebook drei Fragen, die ich freitags hier mit Selfies beantworte. Du bist herzlich eingeladen, dieses auch zu tun. Hier bei den Kommentaren, am allerliebsten ebenfalls mit Selfies – bei Instagram oder auf deinem Blog. Bitte #wfmsayitselfie nicht vergessen. Joho, macht ganz viel Spaß. Versprochen. Weiterlesen →