Wie ich am Wochenende merkte, dass alles seine Zeit hat. Und mich das ziemlich glücklich machte

Text: Claudia Schaumann

Am Wochenende war ich mit meinen Kindern plus zwei ihrer Freunde am Elbstrand. Es ist nicht weit: einmal rauf auf den Deich und einmal wieder runter, über die Wiese und durch Disteln bis zum Bauchnabel runter zum Wasser. Dennoch reiste ich dieses Mal ziemlich weit weg. Aber von Anfang: Es war gerade Ebbe, beigebraune Ebbe mit quietschgrünen Algendecken. Meine Kinder laufen kreischend in den Schlamm, ich sehe ihnen dabei zu. Dann sehe ich sie… Weiterlesen

Wie ich am Wochenende merkte, dass alles seine Zeit hat. Und mich das ziemlich glücklich machte2020-08-10T11:58:26+02:00

Häkel dich glücklich mit diesen Shirt-Schweinen

Text: Milena Krais

Nach unserem Umzug im letzten Herbst, hochschwanger und spätsommerheiß, haben wir unsere Wohnung bloß zweckmäßig einrichten können, mehr Zeit war da einfach nicht mehr vor der Geburt. Außer die Küche. Das war meine Bedingung. Die Küche musste fixundfoxi-fertig sein; das haben wir sogar noch geschafft. War wir aber bis heute in der neuen Wohnung nicht haben, sind Topfuntersetzer. Haben wir vorher auch nie besessen, denn da haben wir in unserer Mini-Wohnküche gegessen. Aber jetzt, ist die Küche den Flur runter, und wir machen auch oft Tellerservice, aber manchmal, so an einem Lasagnesonntag oder einen Buchtelmontag, da brauchen wir Topfuntersetzer. Diese hier gehen schnell – und machen glücklich… Weiterlesen

Häkel dich glücklich mit diesen Shirt-Schweinen2020-08-07T10:48:01+02:00

Ich hatte diese Sommerferien eine Affäre – und es war die beste Entscheidung

Text: Claudia Schaumann

Ups, seid ihr jetzt alle wach? Ich auch. Ja, ich bin zurück. Nach knapp vier Wochen statt wie geplant nach zwei. Denn ja, ich gebe es zu: Ich habe mich diese Ferien verknallt. So richtig. Ich hatte tatsächlich eine Affäre. Und ich habe dafür einiges aufs Spiel gesetzt, wie das ja immer so ist. Aber es war so so gut. Mit wem ich fremd gegangen bin…? Weiterlesen

Ich hatte diese Sommerferien eine Affäre – und es war die beste Entscheidung2020-08-10T09:30:57+02:00

Eine kleine Sommerpause – und ein neues Herzensprojekt

Text: Claudia Schaumann

Eigentlich wollte ich voll durchziehen. Hatte meinen Autoren gesagt, dass ich keine Pause mache. Hatte mich erinnert, dass ich ja im Urlaub besonders gern schreibe: Entspannt nämlich und spontan und voller neuer Eindrücke. Und überhaupt habe ich da ja mein neues Projekt im Kopf, was wir jetzt doch noch dieses Jahr verwirklichen und was schon im Herbst fertig sein soll. Ein Herzensprojekt, das mich zu jeder Menge Nächten am Laptop zwingt, aber auch für jede Menge Energie sorgt. Aber dann war da dieser eine Kommentar…. Weiterlesen

Eine kleine Sommerpause – und ein neues Herzensprojekt2020-07-08T08:26:07+02:00
Werbung

Ein Koffer voll Bücher für unsere Ferien

Text: Claudia Schaumann

Ein bisschen startet unser Sommerurlaub immer an dem Tag, an dem ich in den Buchladen gehe und uns allen ein Buch für den Urlaub aussuche. (Außer André, der sucht sich selbst was aus). Es ist ein richtig schönes Ritual geworden, wie Sonnenmilch besorgen und Reiseproviant einkaufen. Die Vorfreude saust ins Unermessliche: die Reise- und die Lese-Vorfreude. Hier unsere Bücher für diesen Sommer… Weiterlesen

Ein Koffer voll Bücher für unsere Ferien2020-08-06T11:42:42+02:00
Werbung

Vitamine für Anfänger: Unsere kleine Saftchallange

Text: Claudia Schaumann

„Was will die denn hier?“, rief mein großer Sohn und musterte mit hochgezogenen Augenbrauen die Gurke. „Die kommt mit in den Saft!“, meinte ich. „Aber nicht in meinen!“, brummte mein Sohn. „Aber in unseren…“, rief ich fröhlich. „Wollt ihr jetzt Säfte testen oder nicht?“ Meine vier Söhne nickten. „Na dann!“, meinte ich und legte noch einen Salat neben die Gurke. „Stellt euch vor, die echten Profis werfen sogar Gras in ihre Säfte…!“ Mein Großer warf mit Schwung seine Locken in den Nacken. „Ach komm, Mama, ne..!“ „Doch echt..!“, meinte ich. Mein Zweitgrößter machte Würgegeräusche. Der Drittgrößte rief: „Soll ich schon mal Wiese pflücken…?“ Unser kleiner Safttest hatte begonnen… Weiterlesen

Vitamine für Anfänger: Unsere kleine Saftchallange2020-07-06T10:51:01+02:00
Werbung

Das sind unsere geheimen Lieblingsorte in der Natur

Text: Claudia Schaumann

Ich liebe es: Keine lauten Freizeitparks oder übervolle Strände, sondern geheime Orte in der Natur. Kleine Seen, die kaum jemand kennt. Strände, die man (beinahe) für sich hat. Laufrouten mit Traumblick. Diese Orte machen was mit mir. Ich nutze endlich mal wieder alle Sinne, höre, sehe, rieche bewusster. Dadurch stoppt mein Alltagskarussell und ich fahre wirklich runter. Ihr habt Weleda und mir eure Lieblingsorte verraten – hier kommen sie endlich gesammelt auf einer hübschen Karte… Weiterlesen

Das sind unsere geheimen Lieblingsorte in der Natur2020-08-21T16:21:11+02:00
Werbung

Lost in Lissabon. Plus ein paar Großfamilientipps

Text: Claudia Schaumann

„Und?“ fragte ich, als wir abends im Restaurant saßen, „was war das Schönste in Lissabon?“ Mein Großer verschluckte sich beinahe an seinem Getränk. „Na, dass der Bus doch noch kam!“, platze es aus ihm raus. Zeitgleich aus zwei seiner Brüder. Alle ausnahmsweise eine Meinung. Wir lachten laut zusammen, weil man gut drüber lachen kann, wenn man bequem auf einem Stuhl sitzt, ein Haufen dampfender Pommes vor sich hat und ein große „Ausnahmsweise-Limonade“. Was passiert war? Wir hatten uns verflaniert… Weiterlesen

Lost in Lissabon. Plus ein paar Großfamilientipps2020-07-02T08:26:19+02:00

Zitrus-Zauber. Oder: Sommer ist da, wo diese Girlande baumelt

Text: Milena Krais

Der Duft von Zitronenschale ist für mich der Inbegriff für Sommer. Im Sommer kommt einfach überall Zitrone dran: ins Wasser mit Minze, in meinen supersaftigen Zitronenkuchen und an den marokkanischen Taboule Salat. Damit es noch frischer zugeht, habe ich für euch eine super schöne Sommergirlande entworfen… Weiterlesen

Zitrus-Zauber. Oder: Sommer ist da, wo diese Girlande baumelt2020-07-01T07:08:36+02:00
Werbung

Wie schreibt man eigentlich erfolgreich ein Kinderbuch?

Text: Claudia Schaumann

Auch ich habe schon mal ein Manuskript für einen Kinderroman bei einem großen Verlag eingereicht – und nur Absagen bekommen. Es fühlt sich jedes Mal an, wie damals, wenn dir dein Schwarm einen Korb gibt. Heute weiß ich, dass zu einer erfolgreichen Veröffentlichung mehr gehört, als nur eine gute Geschichte. Eine der wenigen, die es tatsächlich geschafft hat, als Autorin durchzustarten ist Lucy Astner. Sie schreibt außer Drehbücher für Schweighöfer und Co seit einer Weile sehr erfolgreich Kinderbücher – und seit neustem sogar Romane für Erwachsene. Ich durfte Lucy zum Thema Bücher schreiben mit Fragen löchern. Jedes Mal, wenn ich nämlich von meinem Romanschreibtraum erzähle, merke ich, wie viele diesen Traum ebenfalls träumen… Weiterlesen

Wie schreibt man eigentlich erfolgreich ein Kinderbuch?2020-06-29T12:24:09+02:00
Nach oben