Wasfürmich wird fünf: Fünfzehn Fragen und Antworten (enthält unbeauftragte Werbung)

Ilona Habben

Himmel, war das toll gestern eure ganzen Glückwünsche zu lesen. Danke – ich dreh hier echt durch vor Freude. Heute gehts weiter mit einem kleinen Bloggeburtstagsinterview. Ich hatte euch vor einer Weile via Instagram gefragt, was ihr schon immer von mir und uns wissen wolltet. Manche eurer Fragen haben mich überrascht, bei anderen musste ich lachen, bei einigen habe ich gemerkt, dass ich über vieles im Netz doch nicht wirklich schreiben mag (hatte ich gar nicht erwartet). Voilá, hier also meine Antworten auf ein paar eurer Fragen… Weiterlesen →

Happy Birthday: Wasfürmich wird fünf!

Familienblog, Mamablog, Wasfürmich

Exakt vor fünf Jahren in dieser Woche habe ich auf das blaue Rechteck rechts in meiner WordPress-Spalte gedrückt und meinen ersten Post veröffentlicht. Es war die Anleitung für eine Kinder-Kamera, ich hatte sie mit meinem Ältesten zusammen gebastelt, in unserer alten Wohnung und (für heutige Verhältnisse grottig schlecht) fotografiert. Aber es war der Klick in ein Online-Familienabenteuer, das ich so nie erwartet hätte… Weiterlesen →

Kinderleichte Quarkbrötchen – und eine gemeinsame Nacht im Zelt

Quarkbrötchen, Backen mit Kindern

In der letzten Ferienwoche haben wir gemeinsam endlich das große Zelt in unserem Garten aufgebaut, das die Kinder zur Taufe geschenkt bekamen. Der Plan war, die allererste Nacht zu sechst darin zu übernachten. War das aufregend, all die Decken, Kissen und Matratzen ins Zelt zu tragen. Weil die Kinder schreckliche Sorge hatten, nachts vielleicht hungrig werden zu können (ich weiß nicht, ob sie diese Idee von der Butterbroteschmiererei in Astrid Lindgrens Bullerbü-Heuübernachtungsgeschichte haben), bereiteten wir noch schnell fixe Quarkbrötchen zu… Weiterlesen →

Drei Tage Kopf-Update fahren im Feuerstein-Familienressort (Pressereise/Werbung)

Südtirol,

Das Pflerschtal muss stinksauer sein. Hundertprozentig. Da liegt es da, in Südtirol kurz hinterm Brenner, bilderbuchhübsch, hat einige Dutzend wunderbare Wanderwege gesammelt, plätschernde Wasserfälle, muhende Bauernhöfe und vor allem jede Menge unberührte Natur, wie in einer Schatzkiste. Aber dann gibt es dort das Feuerstein Familienressort, gefühlt ganz allein im Tal zwischen Berggrau und Himmelblau, und es ist so schön dort, dass wir alle sechs kein bisschen raus wollen… Weiterlesen →

Kleine Genuss-Momente-Sammlung

Genuss, KOchbücher,

Am Samstag saß ich ab frühem Abend auf dem Sofa, unter schokofarbener Kuscheldecke, neben mir Tee und zwei schlafende Söhne, einer mit Gipsarm und besonders müde. Der Rest der Familie war beim Spätsommerfest von Freunden geblieben, was ein Glück war, denn so hatte ich endlich mal wieder Zeit für einen Stapel Kochbücher. Ich lese die wie Romane – und liebe es… Weiterlesen →

Gute Gärten: Swetlana im Gemüseglück

Garten anlegen,

Gleich drei Preise hat die zauberhafte Swetlana Osmers für ihren gleichnamigen Blog dieses Jahr eingeheimst: Sie belegte den ersten Platz beim Garden & Home Blogaward in den Kategorien „Bester Blog“, „Newcomer des Jahres“ und „Bestes „Blog Design“. Und Swetlana? Ich wette, sie freut sich riesig darüber. Aber noch mehr freut sie sich ganz sicher über einen großen Korb mit selbstgeernteten Kürbissen, Radieschen, Zucchini und Salat. Ganz große Gartenliebe eben… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #10

Schanze, Tomaten, Jungsmama

Wenn ich ans vergangene Wochenende denke, denke ich an Döner. Warum? Ab und zu halte ich beim Dönermann an, ein knallroter Lastwagen im Nachbardorf, sage zum Verkäufer: „Drei Döner bitte!“ Er lächelt breit, von einem Ohr zum anderen und dann fragt er jedes Mal: „Mit alles…?“ Ich nicke. Und lächle auch. Dieses Wochenende, musste ich gestern denken, das war ein Wochenende „mit alles“. Prall gefüllt. Mit Leben… Weiterlesen →

Die kleinen Dinge: Endlich keine Wespen mehr

Wespenplage, was hilft gegen wespen

Wir haben viel Besuch. Ich liebe Besuch. Ich hab am liebsten den ganzen Tisch voll. Auf unseren derzeitigen Dauer-Besuch könnte ich allerdings gut verzichten: Wespen! Gab es jemals mehr von ihnen? Ich glaube nicht. Oder liegt es bloß daran, dass wir hier mit dreieinhalb dauereisverschmierten Mündern einfach gern gesehene Wespen-Gastgeber sind… Weiterlesen →

Die kleine Hexe auf DVD – und ein DIY-Drachen, der wirklich fliegt (mit Werbung)

Hexendrachen, bester Drachen, Drachen bauen

Die kleine Hexe kann das. Die ja. Die ist erst in mein Mailpostfach geflogen, dann ins Kino, in mein Herz und hier auf den Blog: Der Film „Die kleine Hexe“ hat uns Anfang des Jahres alle verzaubert. Ab heute gibt es ihn auf DVD. Und ich freue mich drauf, ihn diesen Herbst mit meinen Jungs immer und immer wieder zu schauen. Wer hier bisher nicht geflogen ist: meine selbstgebastelten Drachen. Aber selbst das hat die Kleine Hexe jetzt geschafft… Weiterlesen →

Wo die wilden Pflanzen wohnen (mit Werbung)

Fußbad, Weleda

„Psst!“, flüstert Andrea Horn-Straub und winkt meine beiden großen Jungs ganz nah zu sich heran, „wir haben hier ein paar Mitarbeiter, die schnattern gern während der Arbeitzeit.“ Mein Großer macht große Augen. „Wirklich?“ Seit er zur Schule geht, steht unumstößlich fest, dass das Reden während der Arbeit streng verboten ist. „Und außerdem springen sie ab und zu einfach so ins Wasser und planschen herum…“ Noch größere Augen. „Waaas, während der Arbeit?“ Nicken. „Sollen wir sie auf frischer Tat ertappen…?“ „Okay…!“ Weiterlesen →