Als mein Kleinster knapp eins war, hatte ich plötzlich diese „Ich-werd-ein-neuer-Mensch“-Idee. Ich hätte mich am liebsten komplett neu eingekleidet, war plötzlich meine Babykilos leid und war hungrig darauf, mich fit und schlank und gut zu fühlen. Ich beschloss, mich ab sofort gesund zu ernähren: kein Kaffee, viel Obst und Gemüse, kaum Kohlenhydrate. Und dann: saß ich todmüde, schwer alltagsgenervt und den Tränen nah bei einer Freundin am Küchentisch…
saftiger Kirschkuchen
Sie sagte nicht viel. Sie reichte mir einen Teller mit einem riesigen Stück Kuchen mit Sahne. Und eine Tasse Milchcafé. Der Kuchen war fruchtig und süß und super saftig und am Rand ein kleines bisschen knusprig. Er schmeckte nach Schüssel ausschlecken und Finger ablecken. Ich machte die Augen zu und aß alles auf. Danach gings mir besser. „Alles hat seine Zeit!“, sagte meine Freundin. „Und bei dir ist ganz dringend noch Kohlehydrate-Zeit.“

Ich esse längst wieder so gesund wie möglich, aber hin und wieder am Wochenende, wenn hier Stunk und Streit ist oder Dauerregen oder Freizeitstress, dann backe ich diesen Kuchen.
Kirsch-Joghurt-Kuchen

Saftiger Kirsch-Joghurt-Kuchen
(für eine Form mit 23 Zentimeter Durchmesser)
Zutaten
ein kleines Glas Kirschen
250 Gramm Mehl
175 Gramm weiche Butter
175 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
eine Prise Salz
3 Eier
1 halbes Päckchen Backpulver
125 Gramm Vollmilchjoghurt
Puderzucker

Und so gehts:
Kirschen abtropfen lassen. Den Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz mit dem Rührgerät verrühren. Die Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und mit dem Joghurt unterrühren. Kirschen locker unterheben.

Teig in die gefettete Springform geben. Im heißen Ofen etwa 35 bis 45 Minuten backen. Unbedingt rechtzeitig eine Garprobe machen und den Kuchen herausnehmen, wenn gerade so kein Teig mehr am Stäbchen klebt. So wird der Kuchen besonders saftig. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Mit Sahne aufessen. Mmmmh!

saftiger Kirschkuchen,
PS. Noch viel besser ist der Kuchen, wenn man ihn noch ein wenig warm isst. Manchmal sinkt der Kuchen dann in der Mitte ein wenig zusammen oder fällt vor lauter Saftigkeit beinahe auseinander. Ich verzeihe ihm jedes mal und decke ihn einfach liebevoll mit einer Puderzuckerdecke zu.
der saftigste Kuchen der Welt, saftiger Kuchen, saftiger Kirschkuchen ,
Alles Liebe,

Claudi