Heimaturlaub. Und eine kleine Pause

Jul
14/15

Morgen fahre ich mit den Kindern zu meinen Eltern. Da gibt es so gut wie keine Internetverbindung. Dafür Aus- und Zwischendurchmalschlafen, reichlich Erdbeertorte, Ausflüge und ab Mittwoch auch wieder richtig gutes Wetter. Hier ist daher für den Rest der Woche ausnahmsweise mal Pause. Ach noch was, a propos Eltern…
Pause, Frau Ottilie, Print, Hausordnung
Meine Eltern wohnen 150 Kilometer von uns entfernt – für die Jungs eine Weltreise. Für mich ein Trip in meine Vergangenheit. Jedes Mal wenn ich fahre, schicke ich vorher eine Rundmail an meine Freundinnen von früher. Wenn ich Glück hab, treff ich mindestens sechs von ihnen abends beim Kleinstadt-Italiener. Einige wohnen noch in der Nähe, andere reisen extra an. Dieses Mal auch, ich freu mich. Mit meinen Eltern wollen wir außerdem in den Zoo, sorry Hamburg, aber der in Hannover ist der Allerschönste, finde ich.

Für meine Eltern muss sich das wohl übrigens in etwa anfühlen, wie eine ordentlich aufgekratzte Horde Schimpansen, wenn wir bei ihnen einfallen. Mal sehen, was dieses Mal kaputt geht. Mama, Papa, holt noch mal tief Luft. Vielleicht bringe ich euch dieses Mal den wunderschönen Print von Frau Ottilie mit. Zur Einstimmung. Mal sehen was dieses Mal geht in Sachen leise sein…

Ihr Lieben, Say it Selfie am Freitag fällt leider aus, sind ja eh irgendwie alle im Urlaubsmodus. Ich meld mich hier nächste Woche zurück… Dann geht es vor unserem Urlaub noch mal rund, mein WordPressbeiträge-Fach ist noch voll mit lauter tollen, beinahe fertigen Posts.

Alles Liebe für euch,

7 Kommentar zu “Heimaturlaub. Und eine kleine Pause

  1. Ui, du bist in der Nähe von Hannover? Wo denn genau? Ich komm dich besuchen 😉

    was den Zoo betrifft: Leipzig ist noch schöner 🙂

    Eine gute Zeit dir bei deinen Eltern!

    • Claudia on 15. Juli 2015 at 10:38 geschrieben

      In Hildesheim. Wohnst du da auch?
      Leipzig steht dann auch dringend auf der To-see-Liste…
      Liebe Grüße!

  2. Viel Spaß in der Heimat 🙂
    so ein Besuch bei den Eltern ist doch großartig!

    Viele liebe Grüße
    Franzy

  3. Liebe Claudia,
    Frauke hat mich heute auf ihre andere Bloggerfreundin – dich – aufmerksam gemacht und nun finde ich mich seit etwa einer Stunde auf deiner Seite wieder. Das ist mir schon länger nicht passiert!
    Was mir in der Stunde alles gefiel:
    Die Kinderhose ist tatsächlich die Süßeste!
    Ich wünschte nun, Claire hätte ein Geschwisterkind zum Flüstern und Kichern in ihrem Zimmer.
    Ich gehe auch immer so gerne spinksen. Deine Serie über anderer-Leute-Kinderzimmer gefällt mir total!
    Familienhochzeit, so schön! Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Magazinauftritt!
    Laufen mit Baby (oder schlafendem Baby), top!
    Deine weihnachtlichen Gummistiefel sind ja der Hit – und schon gepinnt.
    Freunde der Kinder? So langsam bekomme ich eine Ahnung, was mir bevor steht.
    Und deine Art zu Fluchen ist mir sehr sympathisch.
    So, jetzt weißt du’s, ich komme wieder 😉 Hab eine schöne Pause und leckeren Erdbeerkuchen!
    Alles Liebe
    Veronika

  4. Tina on 27. Juli 2016 at 22:38 geschrieben

    In Leipzig würde ich – mit meinen drei Jungs – gern dich – mit deinen drei Jungs – treffen! 🙂
    Da wohnen wir und mögen auch den Zoo sehr gern!
    Viel Spaß und bis bald… 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation