Hannahs Ferienstartritual: Selbstgemachte Schokocreme (geht auch vegan)

Jul
10/19

Ich mag ihren Instagram-Account so richtig gern: Hannah von @hannasfavorites hat fünf Kinder und dazu Nerven wie Drahtseile. Wirkt auf jeden Fall immer so bei ihr – nämlich alles herrlich entspannt. Außerdem hat Hannah immer tolle easypeasy Food-Ideen, wie diese Schokocreme. Nach dem Rezept hätten schon so, so viele gefragt, hat sie mir erzählt. Und jetzt verrät sie das Rezept hier – was für eine Ehre…
Nutella selbst machen,
Habt ihr besondere Rituale um die Ferien einzuläuten oder für trödelige Ferienvormittage? Ich liebe die Zeit am Morgen, wenn ich nicht schauen muss, dass alle Kinder pünktlich das Haus verlassen, wir in Ruhe frühstücken können und es zum Frühstück Schokocreme gibt. Mit Schokocreme beginnen für uns die Ferien. Ausnahmsweise gibt es bei uns die Creme auch mal zwischen den Ferien, was toll ist, weil sich ein stinknormaler Dienstag plötzlich wie ein Fest anfühlt. Und sie ist ein tolles Mitbringsel, wenn wir zum Frühstück eingeladen sind. Oder wenn sich nach Nikolaus und Ostern die Süßigkeitenschublade nicht mehr schließen lässt. Aber es gibt sie eben nicht einfach so und nicht täglich.

Wir alle lieben die Schokocreme mit weißer Schokolade, die Kinder mögen auch die Variante mit Vollmilchschokolade, da bevorzuge ich die Variante mit Zartbitterschokolade.
Auf frischen Brötchen oder Brot, auf Waffeln, Pfannkuchen und Hefezopf immer ein Genuss und dabei ganz einfach gemacht, klappt auch vegan, probiert es aus!

Schokocreme selbst machen, Nutella selbst machen

Für die Schoko-Mandel-Creme braucht ihr:

50g Puderzucker
60g gemahlene Mandeln
100g gehackte Schokolade, Weiße, Vollmilch oder Zartbitter je nach Geschmack, für die vegane Variante auf vegane Schokolade achten.
40g Butter oder Margarine
50g Milch oder Mandelmilch

Ihr vermischt den Puderzucker mit den gemahlenen Mandeln in einer Schüssel und stellt diese beiseite.
Lasst die gehackte Schokolade mit der Butter und der Milch im Wasserbad schmelzen. Gebt nun die Puderzucker-Mandelmischung dazu und verrührt alles zu einer homogenen Masse, füllt diese in ein schönes Glas ab. Im Kühlschrank hält die Schokocreme etwa eine Woche – wenn sie davor nicht aufgegessen wurde.
Das Aroma lässt sich ganz einfach verfeinern in dem ihr die Mandeln vor dem Mahlen in einer Pfanne ohne Fett röstet und Vanille zum Puderzucker gebt.

So – und jetzt freue ich mich auf eure Ferienrituale.
Eure Hannah

vegane Schokocreme,
Danke dir ganz herzlich, Hannah.

PS. Mein Aha-Urlaubsmoment.
Fotos: Hannah Schlutius

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation