Für Großeltern, Erzieher, Lehrer, Paten: Mit Liebe gemachte Fliegenpilz-Lichter

Dez
05/18

In meinem Adventsartikel sieht man auf einem Bild einen kleinen Fliegenpilz-Kerzenständer. Ich habe ihn vor langer Zeit geschenkt bekommen, immer mal wieder darf er aus der Dekokiste hüpfen und es sich irgendwo im Haus gemütlich machen. Besonders gern in der Vorweihnachtszeit. Ist es spießig, wenn ich zugebe, dass ich Fliegenpilze sehr mag? Lieber als Lamas? Auf jeden Fall mögen viele andere sie auch, mein Pilz hat nach dem Post reichlich Fanpost bekommen. Und als ich wieder mal eine liebe Nachricht las, war sie da: meine diesjährige Geschenkidee, für all die Menschen, die meine Kinder gern haben. Pilz sei Dank…

Es ist Tradition, dass die Jungs und ich in der Vorweihnachtszeit gemeinsam kleine Geschenke für die Großeltern, die Paten, die Lehrer und Erzieher machen. Letztes Jahr waren es selbstgewickelte Bienenwachskerzen, vorletztes Jahr selbstgemachte Schokolade, dieses Jahr also kleine Pilzlichter. Die gehen schnell und einfach, machen viel her und nehmen bei den Beschenkten nicht viel Platz weg.

Man braucht nicht viel (auch immer gut!), lediglich selbsttrocknende Modelliermasse oder lufttrocknenden Ton, Acryl- (oder Kreide)farbe in rot und weiß und eine Packung Tannenbaumkerzen.
Fliegenpilzleuchter, kleine Geschenke basteln für Paten, Großeltern, Erzieher
Und so einfach geht’s: Eine Kugel Modeliermasse geschmeidig kneten, in zwei Hälften teilen. Eine Hälfte zur Kugeln formen und plattdrücken, nach außen hin glatt streichen; das ist der Pilzhut. Die zweite Hälfte zur Wurst rollen, aufstellen; das ist der Stiel. Den Pilzkopf auf den Stiel legen, Ansatzkante gut verschmieren. Mit einer der Kerzen eine Loch oben in den Pilzhut bohren. Trocknen lassen.

Nach dem Trocknen den Pilzhut mit roter Acrylfarbe anmalen, trocknen lassen und weiße Pünktchen auftupfen.
Weihnachten, selbstgemachte Geschenke,
In eine Schachtel mit weihnachtlichem Seidenpapier legen und verschicken. Oder mit einem Lächeln überreichen. Die Fliegenpilzleuchter sind aber auch eine schöne Deko für die Weihnachtstafel, falls ihr schon mal dabei seid (oder später im Jahr auf dem Geburtstagstisch).

Alles Liebe,

13 Kommentar zu “Für Großeltern, Erzieher, Lehrer, Paten: Mit Liebe gemachte Fliegenpilz-Lichter

  1. Eva on 5. Dezember 2018 at 12:53 geschrieben

    Eine ganz schöne Idee! Vielen Dank dafür und überhaupt für das Teilen alle deiner Kreativität und Herzlichkeit…

    Liebe Grüße von Eva

  2. Michaela on 5. Dezember 2018 at 14:35 geschrieben

    Sehr,sehr süsse Schwammerl! Wie man bei uns sagt😊 Ich glaub ich mach sie ohne Kerze, bzw ich lass meinen Sohn entscheiden.
    Lieben Gruß, Michaela

  3. Sandra on 5. Dezember 2018 at 15:11 geschrieben

    Super gut. Ich werde sie nach machen…vielleicht zu Geburtstagen auch…

  4. Katharina on 5. Dezember 2018 at 21:21 geschrieben

    Hab ich heute direkt nachgemacht. Die sind ganz entzückend!

  5. Peggy on 5. Dezember 2018 at 22:14 geschrieben

    Ist gesetzt! Das wollen meine Jungs nun machen. Wir haben schon die Modelliermasse und ich wollte eigentlich die Rentiere mit den Astgeweihen für die Großeltern basteln. Mein Großer hat mir aber erklärt, dass er KEINESFALLS den nackten Fuß in das Zeug drücken wird. So! Zum Glück kam noch der Fliegenpilz daher 🙂 Der ist mir dieses Jahr sowieso schon begegnet, hier gibt es nämlich in diesem Advent deinen „Adventskranz in kinderfreundlich“ :-)) LG Peggy

    • Claudia on 7. Dezember 2018 at 08:36 geschrieben

      Oh, die alte Idee. Wie verrückt, dass diese alten Sachen auch immer noch gelesen werden.
      Und herzliche Grüße an deinen Großen – hat mir grad einen lauten Lacher beschert.
      Alles Liebe!

  6. Kasia Parys-Falkenburger on 5. Dezember 2018 at 23:01 geschrieben

    Tolle Idee! Knetest du die Modeliermasse und den Ton zusammen zu einer Kugel?
    LG Kasia

    • Claudia on 7. Dezember 2018 at 08:35 geschrieben

      Liebe Kasia,
      wir haben zwei Kugeln geformt, aus der einen den Stiel gerollt und die eine zum Hut platt gedrückt. Dann aneinander gedrückt und verstrichen.
      Alles Liebe!

  7. Pilli on 6. Dezember 2018 at 19:13 geschrieben

    Sehr sehr süß! Habt eine wundervolle Adventszeit! Lieben Gruß, Pilli

  8. Jana on 7. Dezember 2018 at 11:32 geschrieben

    Das klingt klasse, machen wir auch nach:) braucht man Modeliermasse UND Ton so wie es oben steht? Oder sollte das ODER heißen? LiebeGrüße

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation