Eine neue Serie: Say it Selfie!

Feb
13/15

Manche Dinge sind so gut, die muss man mixen. Wodka mit Ingwerbier. Okay, Brad und Angelina. Und: Meine Lieblingsrubrik aus dem Magazin der Süddeutschen „Sagen Sie jetzt nichts“ und Steffis und Okkas Foto-Frage-Freitag – leider, leider vor rund einem Jahr beerdigt. Dazu mixe ich noch eine Prise Mamasein. Und – halt – einen Spritzer Zeitnot. Wartet, ich mix mal, shake, shuk, raus kommt: Meine Say-it-Selfie-Challenge…
Say it Selfie
Wie es geht? Ich stelle jeden Freitag drei Fragen, die ich mit einem Selfie beantworte. Das fühlt sich erst ein bisschen komisch an, weil man ganz viel von sich verrät, macht dann aber echt irre viel Spaß! Und jetzt kommt´s: Ich würd mich riesig freuen, wenn ihr mitmacht und die Fragen ebenfalls beantwortet: am allerallerliebsten natürlich ebenfalls mit Selfies bei Instagram oder Facebook (Hashtag: wfmsayitselfie), oder falls ihr dort nicht mögt mit jeweils einem Satz hier unten bei den Kommentaren. Schreibt doch euern Instagram-Account mit rein, damit wir alle mal gucken können. Himmel – ich bin so gespannt, wie ihr die Idee findet und ich würde mich wie gesagt tierisch – tiiiiiierisch – freuen, wenn ihr mitmacht und wir uns dadurch besser kennenlernen. Was sagt ihr?

Hach bin ich aufgeregt.

Los geht’s:
say it selfie, wie war die nacht, challenge
Die meisten Nächte dieser Woche… Babymäßig erstaunlich gut. Allerdings schläft der Vierjährige grad schrecklich unruhig. Und ist Frühfrühfrührumtober.

say it selfie, challenge,
Beikost ohne Brei… Mmh, les ich grad irgendwie oft. Zur Zeit bin ich noch super froh, dass ich stille. Wenns dann zwangsläufig an die Pastinake geht, probiere ich dieses Mal glaube ich einen Mix…

Say it selfie, blogger, challenge, foto frage freitag, sagen sie jetrzt nichts
Was ich Schatzi unbedingt mal wieder sagen muss… He du, danke dass wir den Wahnsinn grad so gut gemeinsam rocken!

Uahhh, ich warte jetzt hier mal ganz gespannt ab, ob und was von euch so kommt.
Einen super Freitag und ein schönes Wochenende,

7 Kommentar zu “Eine neue Serie: Say it Selfie!

  1. Sarah on 13. Februar 2015 at 10:52 geschrieben

    1: …sehr durchwachsen, von „Wow, ich war wohl nur zweimal zum Stillen wach“ bis „Ich hab schon so oft gestillt, es muss jetzt aber 6 sein – wie, erst 2“ war alles dabei.
    2: Wir versuchen’s gerade gemixt, wobei der Karottenbrei definitiv besser geht als Karotte am Stück. Da hat sich nämlich riesige Stücke abgebissen und ich hatte Angst das Kind erstickt gleich. So ohne Zähne ist das ja doch recht schwer klein zu kriegen.
    3: Danke für das tollste Baby von Welt (sorry an alle anderen Mütter, aber das hab ich abbekommen ;-)) und dass du der tollste Papa von Welt für sie bist.

  2. marianne on 13. Februar 2015 at 12:40 geschrieben

    hallo,

    das ist eine liebe Idee, hab auf insta mitgemacht 🙂 http://instagram.com/wienmelange/

  3. Coole Idee! Ich wäre grundsätzlich dabei. Allerdings kann ich zu Beikost nichts sagen. 😉 Warum nutzt du nicht InLinkz, damit andere ihre Artikel direkt verlinken können?

    • Claudia on 13. Februar 2015 at 15:45 geschrieben

      Ha, danke. Wusste doch dass ich bestimmt was wichtiges vergesse. Das schau ich mir an… Mmh, schade, aber dann beantworte doch unbedingt die anderen zwei… Gibt immer nur eine echte Muddi-Frage, versprochen

  4. Hallo Claudi,

    eine tolle Aktion!
    Nur mit Selfies habe ich es nicht ganz so…
    Trotzdem mache ich super gerne mit.
    Den Vorschlag mit dem Verlinken finde ich auch super!
    Also, los geht´s:
    1. … waren super!
    2. … mal schauen! Ich könnte mir bei Kind Nr.2 auch einen Mix vorstellen. Je nachdem, was sie so mag. Denn Kind Nr.1 hat die Breiphase total ausgelassen….
    3. … Räume bitte endlich mal den Keller auf und stell´ nun bitte diese Lampe bei Ebay rein!
    ;-)))
    Liebste Grüße
    Julia

    • Claudia on 16. Februar 2015 at 09:50 geschrieben

      Huhuhu, sehr schön, Nummer drei passt hier auch, bloß statt Lampe Bücherkiste. Und Kinderfahrrad hochstellen. Und restliche Kartons auspacken. Wollte ich aber vorm Valentinstag nicht schreiben… Liebe Grüße!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation