Eine herrlich entspannte Schweinchen-Party zum zweiten Geburtstag (ziemlich nachhaltig!)

Okt
23/19

Dieses Mal mussten wir ziemlich laut grölen. Das Geburtstagskind hat nämlich tief und fest geschlafen. Sogar noch, als wir singend vor seinem Bett standen. Das Schönste an zweiten Geburtstagen und ihren Geburtstagskindern ist, dass sie noch total entspannt in Sachen Geburtstag sind. Und sich trotzdem total freuen. Über ganz genau alles…
Schweineparty, Zweiter geburtstag, Kindergeburtstag
Über das Geschenkpapier zum Beispiel (was für ein Zerreißspaß). Über die Kerzen (das An- und Auspusten, so viele Male. „Mal! Mal!“) Seine Geschenke. Vor allem über seinen Schweineballon. Seinen Kuchen. Seine Gäste. Den ganzen Tag Geburtstagsgrinsen von einer gepunkteten Geburtstagskronenseite bis zur anderen.

Als Geschenk hätte auch einfach der Schweineballon gereicht, der war der Hit und wurde den ganzen Tag durch die Luft ausgeführt und mit Krümeln gefüttert. (Den Ballon heben wir übrigens auf, der kommt mit in unsere kleine Ballonschublade. Jedes Jahr wird einer davon wieder aufgepustet.)

Wir hatten nachmittags drei Familien mit Kindern im Geburtstagskindalter zum Kaffee eingeladen. Es gab Kuchen, unter anderem kleine Schweineküchlein, Saftschorle, Obst und ein paar Süßigkeiten. Wir haben einmal Musik angemacht (das Schweinelied von Frederik Vahle. Meine Kinder lieben es) und die Kinder (und ein paar Erwachsene) haben saumäßig gerockt. Außerdem hatte ich für alle kleineren Kinder Pappschweine ausgeschnitten und ein paar Stifte, Kleber und rosa Papierreste vorbereitet. Da konnten die Kinder einfach selbst nach Herzenslust herummalen und kleben.


Schweine geburtstag
Für die Tischdeko wollte ich zuerst eine rosa Papiertischdecke kaufen, hab mich dann aber einfach für einen Blümchenstoff entschieden, den ich noch hatte. Statt Papptellern gabs unser simples Porzellangeschirr, ich hatte Zucker-Augen auf die Teller gelegt und eine Oblatenschweinenase mit Smartielöchern. Unter den Teller hab ich jeweils Papierohren und ein geringeltes Schweineschwänzchen geschoben. Dazu kamen haben wir wieder alle Schweine aus unserer Tierkiste dekoriert.

Das Rezept für die zuckersüßen Schweinekuchen stammt von Wasfürmich- Kolumnistin Milena und ihr findet es hier. Als Geschenke gab es außer dem Ballon von uns übrigens eine Puppe und den aufgemöbelten Kaufmannsladen der Großen. Von den Großeltern noch ein Buch. (Übrigens eins, das wir schon bei den Großen hatten, das aber leider so verklebt und zerrissen war, dass ich es für unseren vierten noch einmal bestellt habe.)

Ein wunderbares Geschenk zum zweiten Geburtstag ist übrigens auch mein Bilderbuch: „Schwups feiert Geburtstag.“ Darin geht es um ein kleines Schwein, dass mindestens genauso geburtstagsaufgeregt ist, wie die Menschen-Geburtstagskinder. Das aber schon weiß: „Geburtstag haben ist das Allertollste auf der Welt“.

Mein Buch ist wunderschön illustriert von Greta Brumme – und man entdeckt bei jedem Anschauen noch ein paar mehr Details. Unsere Schwups- Bücher lassen wir auf Ökopapier mit Naturfarben in Deutschland drucken – und es stecken jede Menge unserer persönlichen Geburtstagsrituale mit drin.

Und wie feiert ihr zweite Geburtstage?
Alles Liebe,

5 Kommentar zu “Eine herrlich entspannte Schweinchen-Party zum zweiten Geburtstag (ziemlich nachhaltig!)

  1. diana pasternak on 23. Oktober 2019 at 10:12 geschrieben

    hallo, ich wollte mal einen vorgeschmack auf deine rezepte, aber ich finde auf deinem blog nur 2,3. ist das richtig, oder suche ich falsch 🙂
    ich bin überzeugt dass du tolle rezepte hast! mir sind nur die meisten familien kochbücher zu „süß-lastig“, daher wollte ich mal vorher ein paar durchlesen. liebe grüße, diana

    • Claudia on 23. Oktober 2019 at 12:45 geschrieben

      Liebe Diana, schau mal oben unter der Rubrik „Was machen“ unter den Punkten „Ratzfatz-Rezepte“ und „Gelüsteküche“. Da findest du einige.
      Ganz liebe Grüße,
      Claudi

  2. Annie on 23. Oktober 2019 at 12:43 geschrieben

    Herzlichen Glückwunsch! Das sieht nach einem tollen Geburtstag und einer schönen Feier aus. Das Schweinelied kannte ich noch nicht, ist auf unseren drei CDs nicht drauf (einnert mich aber daran, ins neue Auto gescheite Kindermusik mitzunehmen).

    Hier bist der letzte zweite Geburtstag schon länger her, da waren zwei Kinder mit Muttis da, und es wurde einfach nur gemeinsam gespielt. Gebastelt wurde hier immer erst ab dem dritten Geburtstag.
    Der nächste zweite Geburtstag ist noch einige Zeit entfernt, aber den Luftballon finde ich eine tolle Idee. Habt ihr immer Helium da?
    Und ich finde es total klasse, dass die Jungs ihre Haare so selbstverständlich toll lang tragen! Das macht mein 6-jähriger auch, und dann kommen selbst vom Opa Kommentare, das finde ich so unnötig.

    Liebe Grüße!

    • Claudia on 23. Oktober 2019 at 12:47 geschrieben

      Danke dir! Wir haben tatsächlich immer eine große Flasche Helium da – die ist dann verhältnismäßig günstig und macht mit einem der Ballons immer super Laune.
      Alles Liebe,
      Claudi

  3. Christina on 23. Oktober 2019 at 19:59 geschrieben

    Liebe Claudi,
    ich möchte dir einfach mal „Danke“ dafür sagen, dass du diesen wunderbaren blog führst!
    Die sorgsam ausgewählten Themen und die aufwändig und liebevoll verfassten Texte sind einfach sooooo besonders!
    In letzter Zeit habe ich immer mal wieder auch in andere „Familien-blogs“ reinlesen wollen, aber ich musste feststellen, dass ich nichts annähernd vergleichbares finden konnte.
    Nichts hat mich wirklich angesprochen. Das ist bei dir anders. Ich lese (fast) jeden Artikel unheimlich gerne und interessiert.
    Toll!
    Liebste Grüße Christina

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation