Ein schönes Café bei Kopenhagen und eine Tasche namens Tjelle (enthält Werbung)

Aug
28/19

Jennifer vom Blog Meehrzeit hat ein gutes Gespür für schöne Dinge. In den Sommerferien war sie wie so oft mit ihrer Familie in Dänemark und hat sowohl einen besonders schönen Ort und ein tolles Café, sowie ein schönes Taschenlabel entdeckt. Vielleicht beides ein Tipp für eure Herbstferien…?

Wenn wir in Dänemark sind, lassen wir unsere Handys zuhause. Nach ein paar Schritten verschwindet die Angst, etwas zu versäumen. Uns ist bewusst, dass wir nicht ohne, sondern mit dem Smartphone etwas verpassen. Wir nehmen uns im Urlaub nicht mehr so viel vor wie früher. Entscheiden spontaner, arbeiten keine Hotspots mehr ab. Mag daran liegen, dass wir auf Nordseeland schon viele Sommer verbracht haben.
Kopenhagen,
Ganz besonders schön finden wir Gilleleje, ein hübsches Hafenstädtchen, etwa fünfzig Kilometer nördlich von Kopenhagen. Wer kennt es? Wir schlendern durch die schmalen Gassen, an Fischerhäuschen vorbei bis zu unserem Ruhepol: das Café Flora. Ein kleines Café  zum Verweilen. So zauberhaft und liebevoll eingerichtet, das wir manchmal ewig sitzen und dem bunten Treiben zusehen. Wir essen die leckersten Tapas und Omlettes mit Smørrebrød und können uns nicht entscheiden, ob wir erst den frisch gepressten Orangensaft oder den Eiskaffee trinken. Gemeinsam lauschen wir der Musik, die leise im Hintergrund spielt und den Gesprächen am Nachbartisch. Wir verstehen kein Wort, aber es hört sich so schön an.
Jennifer Kerth,
In diesem Sommer hat mich eine neue Tasche dorthin begleitet. Schon lange habe ich nach etwas Ausschau gehalten, in dem ich unter anderem meine Kamera verstauen kann. Die Tasche hat viel Platz und der Boden  ist aus Dry Oilskin genäht, das ist ein Baumwollstoff mit einer leichten Wachsschicht, der sehr robust ist und den man sogar mit einem Tuch vorsichtig säubern kann. Außerdem hat sie vorne zwei Taschen, in die ich wunderbar kleine Karten oder Muscheln verstauen kann. Die Tasche ist vom kleinen Label @luettundlang, heißt Tjelle und wurde nur ein paar Tage vor unserer Abreise in einer Nacht und Nebel Aktion fertig. Ich liebe solche persönlichen Shops.

Ihr findet den Shop hier! Und mit dem Gutscheincode: meehrzeit bekommt ihr sogar 10% Rabatt auf eure Bestellung.

Vielleicht sehen wir uns ja im Herbst in Dänemark?

Alles Liebe, Jennifer

PS. Liebe Jennifer, danke für deine Tipps und eine Tasche namens Tjelle mag ich natürlich sehr! Ich wünsche euch eine schöne Restwoche.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation