Ein schafschöner Film im Kino. Plus: eine Anleitung für einen eigenen Shaun (Werbung)

Sep
24/19

Manchmal haben meine Kinder meinen Texter-Job hier besonders gern. Nämlich dann, wenn sie mit zu einer Presse-Preview ins Kino dürfen. Letzte Woche haben die beiden Großen und ich „Shaun das Schaf – UFO-ALARM“ auf Einladung von Studiocanal vorab geguckt. Und wir sind wieder einmal ganz schön schafverliebt…

Dabei konnte ich die Begeisterung meiner Kinder für die Serie zuerst nicht ganz verstehen. Die drei Großen lieben Shaun schon lange – es ist eine der wenigen Serien, bei der sie laut lachen. Ich hörte ihnen gern dabei zu, fand es aber immer seltsam, dass darin überhaupt nicht gesprochen wurde. Bloß seltsam geräuschelt.

Bis ich mich irgendwann dazu gesetzt habe. Und ebenfalls laut lachen musste. Was meine Kinder wiederum lustig fanden, weil ich nämlich an ganz anderen Stellen lachte, als sie. Dann recherchierte ich ein bisschen, sah mir diese Mausfolge über die Dreharbeiten an und war echt verknallt. Weil ich das Gefühl habe, in der Serie und in den Filmen steckt noch jede Menge Handarbeit. Das ist ein bisschen wie früher. Nur cooler.


Bei der Preview haben wir nicht bloß den Film gesehen, sondern hinterher noch ganz viel über die Herstellung erfahren. Unter anderem ein paar überraschende Fakten.

Hättet ihr zum Beispiel gedacht, dass:

–  jeder Gesichtsausdruck zunächst von Menschen ausprobiert wird, bevor die Zeichner die Mimik auf die Entwürfe der Figuren übertragen.
–  eine typische Shaun-Puppe 17 Zentimeter groß ist und 100 Gramm wiegt.
–  es viele verschiedene Shauns gibt, damit alle 35 Animatoren parallel am Film arbeiten können.
–  sich Chemiker für Shauns neue Freundin, das außerirdische Mädchen Lu-La, eine ganz besondere Glitzerpaste ausgedacht haben.
–  es für den Hund Bitzer eine ganze Auswahl an Schnauzen gibt: erschrocken, erstaunt, wütend, ängstlich, erfreut. Je nach Szene wird die passende in die Figur eingesetzt.
–  die einzelnen Figuren pro Szene je Foto in winzigen Schritten verrückt werden. Jeder der 35 Animatoren produziert täglich nur etwa zwei Sekunden Film!
–  beinahe alle Figuren unter der Knete ein bewegliches Gerüst aus Metall haben.


In dem Film versucht Shaun übrigens, mit ein paar shauntypischen Einfällen für ein wenig Abwechslung auf der Mossy Bottom Farm zu sorgen. Klappt nur bedingt, bis plötzlich nebenan auf dem Kornfeld ein Ufo notlandet und ein kleines außerirdisches Mädchen namens Lu-La für jede Menge Abwechslung sorgt. Ob Shaun Lu-La schließlich auch helfen kann, wieder zu ihren Eltern ins Weltall zurückzukehren?

Der Film ist wirklich wahnsinnig gut gemacht, wie immer in Stop-Motion, mit wunderschönen Bildern und jeder Menge guter Ideen. Er ist auch für kleine Kinogeher sehr gut guckbar (FSK ab 0), allerdings finde ich ihn ein wenig aufregender als den ersten Shaun-Film und die Serie. (Spannender auf jeden Fall als die Bullerbü-Filme und Pettersson und Findus, aber weniger angsteinflößend als viele Disneyproduktionen) Ich war mir nicht ganz sicher und hatte meinen Vierjährigen lieber zu Hause gelassen. Er hätte aber sehr gut mitkommen können.

Nach dem Film haben wir gemeinsam mit Aaardman, den Figurenmachern aus dem Film, eigene Shauns und La-Lus geknetet und das war ein riesengroßer Spaß. Im Anschluss konnten die Jungs mit ihren Figuren einen eigenen, winzig kleinen Stop-Motion Film produzieren. Ganz einfach, in dem sie sie vor einen Weltraumhintergrund stellten, sie ein Stück vorschoben, ein Foto machten, die Figuren wieder ein Stück vorschoben, noch ein Foto machten und sie wieder vorschoben. Wir alle drei lieben unseren kleinen Film, waren aber auch baff, was für ein riesengroßer Aufwand hinter jeder kleinen Szene – und dem ganzen echten Shaun-Film steckt.

Hier unser eigener kleiner Film:

Und falls ihr auch Lust habt, euren eigenen Shaun zu kneten, hier die Original-Anleitung der Figurenmacher aus dem Film: Ihr braucht weiße und schwarze Knete und ein paar Zahnstocher oder Schaschlik-Spieße. Aus der weißen Knete einen Schafkörper formen, also einfach eine Wurst. Eine murmelgroße Kugel rollen und etwas platt drücken für die Haare auf dem Kopf. Zwei kleine Kugeln als Augen. Außerdem noch einen Schwanz – der ist bei Shaun überraschend groß.

Aus der schwarzen Knete einen Kopf kneten (mit dem Schaschlikspieß oben zwei größere Löcher und unten zwei kleine Löcher als Nasenlöcher eindrücken.) Außerdem zwei Ohren und vier Beine mit Hufen. Jetzt muss man das Ganze bloß noch mit den kleinen Holzstäben ineinander stecken. Ah, noch ein Tipp vom Profi: eine kleine schwarze Knetwurst wie ein C formen und einen Klecks weiße Knete hineindrücken. Dieses Maul an der Seite des Schafkopfes befestigen. Määääh!

Mit der kostenlosen App Stop Motion könnt ihr damit übrigens ganz leicht einen eigenen kleinen Film drehen.

Shaun, Schaf kneten

Zum Shaun-Kinostart jetzt am Donnerstag, dem 26. September 2019, darf ich tollerweise drei Shaun-Fan Pakete verlosen, die Pakete bestehen jeweils aus: zwei Kinogutscheinen (einzulösen in allen Kinos, in dem der Film läuft), einem Shaun-Plüsch-Schaf, der DVD mit der Serie „Shaun das Schaf – Das große Einmäähleins“ und einem Filmposter. Verratet Studiocanal und mir einfach unter diesem Post, was ihr an Shaun am liebsten mögt. Ausgelost wird am Freitag, 27. September. Die drei Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Fotos: 2, 3, 4: Studiocanal

Alles Liebe,

44 Kommentar zu “Ein schafschöner Film im Kino. Plus: eine Anleitung für einen eigenen Shaun (Werbung)

  1. Sandra on 24. September 2019 at 07:20 geschrieben

    Hi Claudi, ich dachte, die Frage wäre ganz einfach zu beantworten, aber meine Kinder können mit der Frage: was sie am liebsten an Shaun mögen, nichts anfangen…
    Aber sie fingen an sämtliche Szenen nach zu erzählen. 😉
    „Mama, da musste ich so lachen und da auch und da…“
    Ich glaub es ist einfach super lustig, Gestik und Mimik. Witze für die Erwachsenen und dann wieder Kinderhumor und das Stellenweise parallel. Wir lachen auch an völlig unterschiedlichen Stellen. 🙂
    LG Sandra

  2. Maike Jahns on 24. September 2019 at 08:26 geschrieben

    Ich habe bisher noch nicht viel von Shaun gesehen, finde es aber einfach total knuffig gemacht, ein richtiges Kuschelschaf 🙂

  3. Antje on 24. September 2019 at 08:45 geschrieben

    Shaun ist einfach großartig. Bei keiner anderen Serie, keinem anderen Film haben meine Kinder jemals so sehr gelacht…
    Und ich liebe den trockenen britischen Humor, der an jeder Ecke durchblitzt!
    Wir freuen uns schon auf den Film.
    LG Antje

  4. Nina Rosin on 24. September 2019 at 09:26 geschrieben

    Einfach dass er ein Schaf ist, selbst der Kleinste ruft schon begeistert: määähh und natürlich dass es immer was zu lachen gibt mit Shaun😁

  5. Jeanette on 24. September 2019 at 09:45 geschrieben

    Meine Kinder lieben das knuffige Knetschaf, singen das Lied dazu rauf und runter und mir gefällt an der Serie, dass es eben mal keinen Ton gibt 🙂 außer dem lauten Gelächter.

  6. Katja on 24. September 2019 at 10:56 geschrieben

    Mir gefällt ja am besten, das Bitzer von Schaun öfter mal geneckt und geärgert wird, aber sie am Ende trotzdem immer zusammen halten – das ist ein eigentlich wie bei meinen Kindern. Außerdem ist Shaun für jedes Alter geeignet – es gibt leider nicht viele Serien, die meine beiden zusammen schaune mögen. Meinen Kindern gefällt natürlich besonders, dass die Schafe immer Quatsch machen, am liebsten mögen sie die Folgen mit den Schweinen.

  7. Kathleen Fiebig on 24. September 2019 at 10:59 geschrieben

    Wir lieben hier alle Shaun, bei uns schaut selbst der Papa mit.
    Am witzigsten finden alle das dicke Schaf und das Lachen der Schweine. Das wird hier manchmal nachgemacht. ich finde die Serie echt toll für Kinder, da sie ruhig und ohne superschnelle Bildwechsel ist. Einfach schön anzuschauen und für die Kinder und die Eltern witzig.

  8. Anja Pötting on 24. September 2019 at 11:18 geschrieben

    Wir Lieben an shaun tatsächlich auch dass groß und klein zusammen schauen können und alle Spaß haben. Das kommt selten vor. Und wir mögen sehr, dass nicht gesprochen wird. Da entstehen min kopf ganz eigene Dialoge. Wie beim Bücher lesen (Bild zum text erdenken) nur andersrum, wenn ihr versteht…

    Und Kino wäre grandios, meine Kids waren noch nie min kino!

  9. Annika Erhardt on 24. September 2019 at 12:12 geschrieben

    Liebe Claudi,
    Wir kommen gerade von drei Monaten als Älpler auf einer schweizer Schafalp zurück. Haben uns dort um ca 800 Schafe gekümmert. In der „Vorbereitung“ auf die Alpzeit haben wir bei unseren freitäglichen „Abendkino“ sämtliche Shaun-Folgen geschaut und immer wieder lauthals gelacht. Am coolsten finden die Kinder das dicke Schaf und die Folge in der es abnehmen soll und die Folge mit der Rasenmäherziege.
    LG
    Annika

  10. Katharina on 24. September 2019 at 12:24 geschrieben

    Mir persönlich gefällt tatsächlich am besten, dass alles aus Knete besteht. Das erinnert mich an kleine Knetmännchen von früher, die ich so gerne geschaut habe. Die Kinder würden wahrscheinlich sagen, dass sie Shaun einfach so lustig finden. Ich frage sie nach dem Kindergarten gleich mal und schlage ihnen vor, einen Shaun zu kneten.

  11. Christine on 24. September 2019 at 14:14 geschrieben

    Mir persönlich gefallen sie so gut, weil sie aus Knete sind…wie Wallace & Gromit!!
    Meine Jungs lachen sich kugelig…

  12. Maria on 24. September 2019 at 14:24 geschrieben

    Meinen Kindern gefällt am besten, dass Shaun immer so verrückte Ideen hat und ich mag auch diese ganze Knetsache sehr. Ein Film, den alle unsere Jungs lieben. Und das ist tatsächlich selten, da die Altersspanne doch sehr groß ist ( die 5 „Großen“ sind 14,10,7,5 und 3 Jahre alt) Das Baby (6 Monate) lacht einfach mit, weil alle anderen lachen… Perfekter Familienfilm eben.

    LG von Maria und 6 Jungs

  13. Viola on 24. September 2019 at 14:35 geschrieben

    Mir gefällt dieser leicht skurrile Humor. Die Kinder lachen sich kugelig und selbst meinem Mann gefällt er. Außerdem finde ich es genial, das in unserer hochtechnisierten Zeit immer noch so „einfache“ Filme gemacht werden, die zugleich auch noch so gut sind.

  14. Bianka Vogl on 24. September 2019 at 17:03 geschrieben

    Wir lieben es auch am Meisten, dass wir alle gemeinsam schauen können und jeder was zu lachen findet.
    Gerade, dass die Figuren nicht sprechen, finde ich gut, so entstehen keine Dialoge, die de Kindern zu schwer und damit unerständlich wären.

  15. Silke on 24. September 2019 at 17:04 geschrieben

    Mir gefällt der Humor. Diese Gesichtsausdrücke zusammen mit den Geräuschen – das ist einfach großartig. Mein Sohn liebt Shaun das Schaf schon sehr lange.

  16. katrin on 24. September 2019 at 18:09 geschrieben

    Hallo Claudi, als ich die Kinder gefragt habe, was sie an dem Trailer am besten fanden, antworteten sie: den Riiiiiiesen-Rülpser…tja, der war ja auch wirklich toll:))
    Vielen Dank für die tolle Verlosung! viele Grüße, Katrin

  17. Koenigskrone on 24. September 2019 at 20:12 geschrieben

    Wir lieben Shaun❤️auch sehr!!! Schon lange. Den Humor. Aber seit der Maus-Folge gucken wir es mit vor allem mit großer Ehrfurcht vor der Habdwerkskunst, die in jeder Szene steckt. Wir werden auf jeden Fall ins Kino gehen. Für meine Tochter wird es der erste Kinobesuch. Und morgen kneten wir🐑 ganz liebe Grüße

  18. Anja on 24. September 2019 at 20:23 geschrieben

    Ich mag, dass alles aus Knete und echte „Handarbeit“ ist. Das erinnert mich an Luzie mit Friedrich & Friedrich aus meiner Kindheit. Den Film habe ich geliebt!!! Mein Sohn findet Shaun und das „Mäh“ einfach lustig und kringelt sich immer wieder!!!

  19. Karen on 24. September 2019 at 20:52 geschrieben

    Die Serie muss man einfach ins Herz schließen. Sie spricht Kleine und Große gleichermaßen an. Wir lieben den britischen Humor und die wirklich gute (& echte)Handarbeit mit der die Serie produziert wird. Den passenden Mausfilm haben wir uns auch schon angesehen. 😉

  20. Lilly on 24. September 2019 at 20:52 geschrieben

    Hallo Claudi! Uns gefällt, dass das Tierchen gleichsam witzig wie auch frech und mutig sein kann – und natürlich seine weißen Beißerchen! 😉 Viele Grüße von Lilly

  21. Sarah on 24. September 2019 at 21:11 geschrieben

    Wir lieben das verrückte kluge kleine Schaf. Shaun schafft es, dass 4 Jungs & 2 Erwachsene lachen & gemeinsam in Ruhe&Frieden (!!! Wann gibt es das denn sonst ?) zusammen auf einem winzigen Sofa auf Schafffellen sitzen…das ist ein Wunder !

  22. Jutta on 24. September 2019 at 21:30 geschrieben

    Wir lieben Shaun! Meine Tochter lacht sich lautstark schlapp,zusammen mit meinem Mann! Der wiederum ein riesen Aardman Fan ist.

  23. Hanna on 24. September 2019 at 21:45 geschrieben

    Hi Claudi, ich finde die Eigenheiten der Charaktere sehr cool, z.B. das Baby, das immer irgendwie abhaut oder seine Mutter mit Lockenwicklern und das dicke Schaf, das immer frisst! Uns gefällt die Folge „Disco in der Scheune“ am meisten! Liebe Grüße Hanna

  24. Biene on 24. September 2019 at 21:52 geschrieben

    Liebe Claudi,
    ich fand Wallace und Gromit schon so charmant ,da geht es mir bei Shaun nicht anders. Mir gefallen vor allem die Details.
    Liebe Grüße Biene

  25. Lisa on 24. September 2019 at 22:22 geschrieben

    Liebe Claudi,

    Ich liebe ja auch den Farmer sehr! Armer Kerl, besonders erfolgreich ist er ja nicht – und eigentlich ja auch nicht besonders sympathisch, aber irgendwie hat er es mir angetan. Besonders Telefonate von ihm finde ich regelmäßig zum laut-loslachen…
    Da die Jüngste heute voller Inbrunst Tino-Hanna mit! verkündet hat, müssten wir wohl noch eine Karte kaufen, aber dafür könnten dich endlich mal alle auf einen Film einigen!

    Liebe Grüße, Lisa

  26. Tanja on 24. September 2019 at 22:28 geschrieben

    Wir lieben Shaun❤️! Das coolste Schaf überhaupt. Und das witzigste. Seit der Maus-Folge haben wir großen Respekt vor der Handwerkskunst, die in jeder einzelnen Szene steckt – einfach toll. Wir werden den Film auf jeden Fall im Kino gucken. Für meine Tochter wird es der erste Kinobesuch überhaupt. 🐑 viele Grüße

  27. Johanna on 25. September 2019 at 08:57 geschrieben

    Einfach, dass es ein Schaf ist!

  28. Eva on 25. September 2019 at 09:00 geschrieben

    Meine Kinder mögen die Serie auch, weil sie lustig ist. Und Schafe sind sowieso toll! 😉

  29. Nicola Magner on 25. September 2019 at 09:31 geschrieben

    Mir gefällt am Besten,dass Shaun das Schaf eine Serie für die ganze Familie ist und alle zum Lachen bringt.

  30. Mascha Lo on 25. September 2019 at 13:24 geschrieben

    Wir lieben Shuan und seine Freunde auch so sehr. Am liebsten mag ich daran, dass es sowohl für Kinder als auch für Erwachsene lustig ist 😎
    Liebe Grüße
    Mascha

  31. Verena on 25. September 2019 at 17:26 geschrieben

    Das Schönste an Shaun? Seine riesige Stofftier-Variante, die unsere Tochter geschenkt bekommen hat. Mit ihr schläft sie immer super ein 😀

  32. Heike Kempe on 25. September 2019 at 21:26 geschrieben

    Am liebsten haben wir die Ausflüge in die Stadt, ob zum Friseur oder zum Pizzabäcker, allein die Fahrt dorthin ist schon zum Brüllen. Wir lieben alle Shaun 🐑

  33. Christiane on 26. September 2019 at 06:38 geschrieben

    Wir lieben auch shawn das Schaf, diese Serie ist eine der wenigen, die ich gerne mitschaue 😉 besonders, weil nicht so ein stimmengewirr herrscht und man wunderbar die ruhe und die lachenden Augen der Kinder genießen kann!

    Liebe grüße, Christiane

  34. Stefanie Loh on 26. September 2019 at 09:18 geschrieben

    Meine Kinder (2,4 und 6) lieben Shaun das Schaf und ich auch. Die Geschichten sind total schön und liebevoll gemacht und überfordern die Kinder nicht. Außerdem ist es kein reiner „Konsum“, sondern die Kinder müssen sich auf die Handlung konzentrieren. Meine Kinder fiebern auch beim 100. Mal total mit.

  35. Uli on 26. September 2019 at 11:27 geschrieben

    Hallo Claudia,
    Da ich selbst Animation studiert habe, verfolge ich Shaun natürlich schon laaaange (auch nachdem ich zu alt für die Sendung mit der Maus würde) und liebe die Serie!! So viel liebe fürs Detail und wunderbar vielschichtiger Humor wie ich finde.
    Über ein Fan Paket würden sich die kleinen Nachwuchs Fans hier zu Hause besonders freuen. Und ein Shaun poster? Das dürfte sogar an die Klo Tür!

    Liebe Grüße! Uli

  36. Lena on 26. September 2019 at 12:06 geschrieben

    Hallo Claudia!
    Meine drei Jungs (2,4,6) lieben Shaun das Schaf wirklich sehr. Ich finde die Serie ist ein toller Gegenpol zu den vielen anderen Serien die die Kinder viel zu sehr mit Reizen überfluten. Es sind tolle Geschichten über die wir immer wieder lachen können. Ich finde es ist eine der wenigen Serien die selbst für Erwachsene sehenswert ist. Ich gucke sie jedenfalls gerne mit!
    Viele Grüße, Lena

  37. Sonja B on 26. September 2019 at 12:40 geschrieben

    Hallo Claudia,

    Shaun das Schaf kommt ohne Worte aus – und man weiß genau, was gemeint ist. Wie meine Kids, als sie noch Mini waren. Heute sitzen alle vorm Fernseher und genießen Shaun.
    Und deine Anleitung zum Nachkneten werden wir beim nächsten Regentag gleich mal ausprobieren.
    lg Sonja

  38. Michaela Sauerwald on 26. September 2019 at 13:27 geschrieben

    Hi Claudi,

    mich erinnert Shaun mit seinem Geräuschel an meine Kindheit und Pingu. Was habe ich die Serie geliebt.
    Ähnlich gut kommt Shaun bei meinen Nichten und Neffen an. Zum Übernachten bei der Tante wird immer die Shaun-DVD mit in den Koffer gepackt, auch wenn sie jeder schon in und auswendig kennt wird immer noch herzlich gelacht. Da kann es gerne mal Nachschub geben 😉

    Viele Grüße, Michaela

  39. Tina on 26. September 2019 at 16:09 geschrieben

    Wie sehr vermisse ich die ursprünglichen Folgen von Thomas die Lokomotive oder Bob dem Baumeister. Heutzutage ist alles viel zu viel ausschließlich computeranimiert. Der Charme noch handgemachter Serien geht so leider verloren. Daher freue ich mich jedesmal wieder aufs Neue Shaun das Schaf zu sehen 🙂

  40. Julia on 26. September 2019 at 22:55 geschrieben

    Shaun erinneert mich an “Friedrich und Friedrich” aus Luzie, der Schrecken der Straße 😉
    Wir waren noch nie im Kino, die Kinder würden es lieben!! LG, Julia

  41. Antje on 26. September 2019 at 23:11 geschrieben

    Hallo, meine Tochter meinte heute auf die Frage- „es ist toll, dass sie aus Knete sind und es ist einfach so witzig!“
    Und Kino lieben wir sowieso!
    Das wäre ein tolles Geschenk!

  42. Andrea on 27. September 2019 at 06:32 geschrieben

    oh wie schön – wir lieben hier alle Shaun das Schaf! 🙂
    Am besten gefallen uns die witzigen Einfälle, die er immer hat und das es trotz allen „Ärgereien“ unter den Tieren am Ende doch irgendwie immer gut ausgeht.
    Wir freuen uns schon auf den Kinofilm…
    LG Andrea

  43. Franziska T. on 27. September 2019 at 19:11 geschrieben

    Hey, was mein Sohn (5) und ich an Shaun so lieben? Dass es eine Sendung bzw. ein Film ist, der Kindern und Erwachsenen gefällt. Wir können beide gleichermaßen über die Gags lachen und das zu schaf(f)en ist schon eine Kunst. Liebe Grüße, Franziska

  44. Katharina on 28. September 2019 at 23:36 geschrieben

    Ich liebe an Shaun, dass es eben nicht „platt“ ist wie vieles andere, was im Fernsehen so läuft, sondern richtig guter und zum Teil fast schwarzer Humor dahinter steckt. Und tatsächlich- jede Altersgruppe lacht an unterschiedlichen Stellen 😂

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation