Ein kleiner Schwips – und jede Menge Girlanden für unsere Triple-Taufe

Mai
18/18

Ich gebe es zu, eigentlich hätte ich gern ein paar Perserteppiche eingeflogen, dazu vielleicht noch neue Korbmöbel, riesige Gartenfackeln. Dutzende Meter Tischdecke hätte ich gern mit Wiesenblumen bestickt… Nachdem ihr mir den Tipp gegeben habt, in Sachen Taufe bei Pinterest einfach unter den Suchbegriffen „Mittsommer“, „Hochzeit“ und „Gartenparty“ zu suchen, hatte ich nämlich einen richtigen Ideenschwips im Kopf. Herrlich. Dann schrie das Baby, zwei von drei Müslischalen kippten um, ich schielte zum Stapel auf meinem Schreibtisch und zu den vollen Wäschekörben – und hatte schlagartig einen Kater. Und wusste, dass die Deko für unsere Triple-Taufe vor allem schnell und einfach gehen muss…
Taufdekoration, Dekoration für Taufe, Gilranden nähen

Mir ist dann eine Sache eingefallen, die mich immer in Sommer- und Feierlaune versetzt: Nämlich Girlanden. Die erinnern mich an unsere Hochzeit, an fröhliche Kinderfeste, Ferien auf Saltkrokan und den letzten Urlaub. Und ich wusste: Ich mache einfach ein paar Girlanden für die Taufe. Das geht schnell und einfach, abends im Dunkeln oder eben mal zwischendurch und ich hae alles dafür da, bloß ein paar Meter Schrägband musste ich noch besorgen. Angefangen habe ich mit einer Spitzengirlande für die Vorderveranda – mit der Zeit kamen noch ein paar andere Girlandenideen dazu. Kleiner Girlandenschwips, quasi….
Taufdekoration
Für eine Girlande haben die Kinder jede Menge Muster in kleine Zettel geschnitten (das lieben sie hier!) und ich habe später alle zu einer Girlande zusammengenäht. Das Schöne an einer Taufe mit älteren Täuflingen ist ja, dass die Kinder bei den Vorbereitungen mithelfen können. Durch unser Haus weht seit Tagen jede Menge zuckersüße Feier-Vorfreude. Herrlich!
Taufe, Taufdekoration
Taufe. Taufdekoration
Passend zum Wiesenthema der Taufe habe ich mit den Jungs seit einer ganzen Weile Blumen gesammelt und gepresst. Sogar im Urlaub haben sie immer wieder besonders schöne Wiesenblumenexemplare für ihre Taufe entdeckt und zwischen Zeitungspapier in mein Buch gelegt. Ich mag es, dass in der Blumengirlande, die ich daraus genäht habe, so viele Erinnerungen an schöne gemeinsame Ausflüge stecken. Ich dachte, diese Girlande hängen wir vielleicht an den kleinen Altar, den wir für die Zeremonie in unserem Garten aufbauen werden. Zusammen mit einem großen Wiesenblumenstrauß.

Die Kinder haben übrigens beim Kleben und Zuschneiden mitgeholfen, daher ist vielleicht nicht alles perfekt, dafür aber mit Liebe und Spaß gebastelt.
Blumen pressen,

Taufe

Taufdekoration,Dekoration für die Taufe, Taufe

Girlande nähen
Für den Weg zwischen Haus und Scheune habe ich zwei lange, klassische Dreiecksgirlanden genäht. Die dauern am längsten, halten aber natürlich auch ewig und lassen sich für die nächsten Sommerfest immer wieder hervorkramen. Übrigens gefällt mir unser Haus mit all den Girlanden so gut, dass sie ganz bestimmt den ganzen Frühling und Sommer hängen bleiben dürfen. (Regen stört sie zum Glück kein bisschen).
Taufdekoration
Von der Traumfänger-Bastelei an meinem Geburtstag hatte ich noch ein paar Häkeldeckchen über, die schnitt ich einfach in der Mitte durch und nähte eine weitere hübsche Spitzengirlande daraus. Das ging irre schnell und macht richtig was her, finde ich. Vielleicht schlinge ich die um die Apfelbäume bei uns im Garten, mal sehen…
Girlande Nähen, Spitze, Taufe
Blumengirlande, Taufe
Girlande nähen, Tauf
Und weil die Kinder immer noch nicht genug hatten vom Girlanden machen, dachte ich mir für sie noch eine ratzfatz easypeasy Girlande aus: Dafür klebten wir gemeinsam unsere Blätter-Bande Wandsticker aus unserem Wasfürmich-Shop auf kleine Zettel und ich nähte alles mit einem Schrägband zusammen. Hübsch, oder?

Ein tolles langes Wochenende für euch und liebe Grüße,

19 Kommentar zu “Ein kleiner Schwips – und jede Menge Girlanden für unsere Triple-Taufe

  1. Voica on 18. Mai 2018 at 12:22 geschrieben

    Total niedlich!

  2. Susanne on 18. Mai 2018 at 13:46 geschrieben

    Sieht super aus! Ich habe auch eine Dreiecks-Girlande für draussen genäht. Habe dafür ein Wachsstoff genommen und so hängt sie Mundas ganze Jahr auf der Terrasse.

    • Claudia on 22. Mai 2018 at 08:55 geschrieben

      Das ist natürlich noch besser. Ich bin aber so verrückt nach Spitze dieses Jahr… ; )
      Liebste Grüße,
      Claudi

  3. Diana on 18. Mai 2018 at 15:08 geschrieben

    Hallo Claudi,
    Wahnsinns Idee! Simpel und pur. Schön das die kleinen Kinderhände mitgewirkt haben. Kann man denn einfach so über die Papierblätter nähen? Ich hatte gedacht das funktioniert nicht.
    Viele Grüße Diana

    • Claudia on 22. Mai 2018 at 08:54 geschrieben

      Liebe Diana, ja, ja auf jeden Fall, das geht super.
      Ich hab auch schon Süßigkeiten in Papier eingenäht, so als kleines Mitbringsel.
      Alles Liebe,
      Claudi

  4. Christina on 18. Mai 2018 at 20:47 geschrieben

    Das sieht toll aus! Und war sicher auch seeeehr viel Arbeit!
    Aber sie hat sich gelohnt!
    Ich wünsche euch eine tolle Taufe mit viiiel Sonnenschein!
    Grüße Christina

    • Claudia on 22. Mai 2018 at 08:53 geschrieben

      Liebe Christina,
      das ging tatsächlich immer so mal nebenbei, deshalb hab ich die Zeit nicht im Kopf.
      Aber Spaß hat es gemacht. Und jetzt flattern hier überall Girlanden im Wind, so viel Vorfreude.
      Alles Liebe,
      Claudi

  5. Spes on 18. Mai 2018 at 21:16 geschrieben

    Ach, Claudi, das sind zauberhafte Ideen, die wunderbar zu Euch und Eurem Haus und Leben zu passen (scheinen….ohne Euch zu kennen)! Habt eine traumhafte Taufe, an die ihr Euch gerne zurück erinnert! Liebe Grüsse Spes

  6. Agnes on 18. Mai 2018 at 21:58 geschrieben

    Liebe Claudia,

    sooo schöne und liebevolle Ideen!
    Übrigens hatten wir heute einen traumhaft entspannten Schweinchen-Kindergeburtstag – Danke für die Inspiration ❤️

    Liebe Grüße, ich wünsche euch eine wunderbare Taufe!
    Agnes

  7. Anna on 18. Mai 2018 at 22:15 geschrieben

    Liebe Claudia,

    was für super tolle Ideen du immer hast!! Besonders die Wiesenblumengirlande finde ich wunderschön❤️. Es wird bestimmt eine sehr schöne Taufe mit der traumhaften Frühlingsdeko.🌷💕
    Als wir vor ein paar Jahren die Taufe unseres Sohnes im Garten gefeiert haben war es auch eine ganz tolle Stimmung, auch mit gebastelter Girlande. ( Ich habe aber nur eine geschafft☺️.)
    Die Windlichter habe ich da noch mit Masking Tape in hellblau-gestreift-gepunktet… beklebt.
    An diese Taufe denke ich besonders gerne zurück.

    Habt ein ganz schönes Fest,

    liebe Grüße
    Anna

    Ps: Heute gab es wieder Pizza nach deinem Rezept, soo lecker😋

    • Claudia on 22. Mai 2018 at 08:51 geschrieben

      Liebe Anna, das klingt wunderbar – alles, auch die Pizza.
      Ich freue mich schon sehr auf die Taufe am Wochenende.
      Alles Liebe,
      Claudi

  8. Judith W. on 18. Mai 2018 at 23:38 geschrieben

    Schön.einfach schön!

  9. Marie on 22. Mai 2018 at 14:48 geschrieben

    So schön eure Girlanden! Die mit den gepressten Blumen ist traumhaft.
    Wir feiern auch bald die Taufe unserer Tochter und sind gerade noch auf der Suche nach Ritualen, Texte und Lieder. Kannst du uns da auch ein paar Ideen geben?
    DANKE!

  10. Laurie on 22. Mai 2018 at 22:10 geschrieben
    • Claudia on 22. Mai 2018 at 23:46 geschrieben

      Danke dir, habe ich auch gesehen. Tolle Idee. Mal sehen was hier bis zum Wochenende noch so geht.
      Liebe Grüße,
      Claudi

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation