Die perfekte Winterjacke

Okt
27/15

Ich liebe Kinderklamotten. Ich liebe es, sie auszusuchen. Kinderklamotten suchen und finden und kaufen ist ein kleines Hobby von mir. Die hübschen Sachen machen mir einfach Freude. Und, wie sagte die coole Johanna vom schönen Blog Pinkepank einmal: „Es macht es irgendwie leichter wenn Kinder nerven und sie dabei wenigstens etwas Hübsches anhaben!“ Ha, Johanna, genauso ist es. Absolut guter Erziehungstipp. Nur eins finde ich weniger schön. Sogar beinahe schwierig: Kinder-Winterjacken kaufen…
Kinderjacke, Gaastra
Da streiten sich in meinem Kopf sofort ein paar Lager: „Bloß nicht!“, quietscht die Eitelkeit, „da sehen die Kinder immer aus wie dieser unförmige Freund von Biene Maja. Wie heißt der noch, ach ja, Williiiii!“ „Natürlich“, schimpft die Vernunft, die Zwerge frieren sonst und bitte eine Vernünftige!“ „Oh Gott was das wieder kostet!“, stöhnt die Geldbörse. „Aber bitte dieses mal eine Knallfarbe!“, ruft der Mut dazwischen. „So ein Quatsch!“, ermahnt die Vernunft, „die sollen die beiden anderen doch auch noch tragen.“ Und ich hör zu und weiß gar nichts mehr.

Um es mir leichter zu machen, hab ich einfach mal eine kleine Stichwortliste angelegt. Ich liebe das, ihr auch? Mein Notizzettel im Handy ist voll von solchen Listen. Auf dieser steht:

Winterjacke. Doppelpunkt.

– Daunen, aber bitte nicht zu dick (kein Willi, kein Michelinmännchen)
– gern blau oder grau (wegen der vielen bunten Mützen, Schals, Hosen)
– gern Extra-Bündchen am Handgelenk (hier an der Elbe ziehts!)
– Kapuze! (klar!)
– abwischbar (logo warum)
– auf keinen Fall Logos oder Aufnäher (hasse ich)
– Taschen (wichtig). Bitte mit Reißverschluss, damit Kastanien, Steine, Playmo-Ritter nicht beim Aufhängen (oder waschen – ogottogott) rausfallen
– gern nicht zu teuer. (Obwohl frieren gar nicht geht. Ich sie jeden Tag sehe, ein halbes Jahr lang! Und sie noch zwei weitere tragen)
– sagen wir also mittelteuer….

Und ihr? Findet ihr Winterjacke shoppen auch so schwer? Vielleicht hilft euch meine Liste ein wenig… Und falls ihr noch Ideen für meine Liste oder Tipps habt, bitte immer gern unten kommentieren.

PS. Die Jacke im Bild ist von Gaastra und Lasses neue Winterjacke. Ich mag sie sehr. Er liebt sie. Allein schon wegen der coolen Daumendurchstecklöcher im Hand-Bündchen. Und wegen der Kapitänsorden. „Kapitänsorden?“, frage ich. Er nickt und zeigt auf die kleinen Aufnäher auf der Brust. Waren mir noch gar nicht aufgefallen. Ganz echt nicht. „Große Liebe kennt keine Aufnäher“, denke ich. Und dann: „Himmel, in was für gequirlten Sat-1-Film-Film-Schmonzettentiteln denke ich denn hier?“

Der Große ist übrigens draußen. Lieblingsjacke einweihen. Im Oktober, Sonne, 11 Grad.

Liebste Grüße,

5 Kommentar zu “Die perfekte Winterjacke

  1. mile on 27. Oktober 2015 at 13:27 geschrieben

    Ha ha, genauso habe ich mich auch gerade gequält… Alle schwören ja auf finkid und die hier finde ich tatsächlich ganz schön (erfüllt so ziemlich alle, deiner Kriterien 😉 ): http://www.finkid.de/jungen/kari-arctic.html
    Nur der Preis :-(, aber wenns ja eigentlich für 3 Kids ist…

    Ich habe jetzt erst Mal – knauserig- bei ‚Decathlon‘ zu geschlagen und finde auch bei ‚Stadium‘ kann man manchmal anständige Winterjacken finden (ok, vielleicht nicht Daune – aber zum Waschen ist ohne vielleicht eh praktischer).
    Auf schöne viele kalte – äh, warme Tage in der neuen Lieblingsjacke!

  2. MotherOfThree on 27. Oktober 2015 at 19:17 geschrieben

    Au ja, die ist schön! Bei uns sind es meist Parkas, weil die beim Fahrrad- oder Laufradfahren auch alles schön bedecken! Und weil der Po nicht kalt wird, falls man auf dem kalten Boden sitzt! Dieses Jahr ist es diese hier…nur in Khaki- grün…http://m.frohtag.de/item/32333433392d3233343430! Der Kleine erbt einen Parka von Color Kids, der ist auch super und schön mittelpreisig! Ein weiterer Tipp (so mache ich es jedes Jahr) Winterjacken am besten Mitte/ Ende September reduziert kaufen oder am Ende des Winters 2 Nummern größer fürs nächste Jahr. Dann sind auch die teuren erschwinglich;-)

  3. Girlfrommars on 28. Oktober 2015 at 20:35 geschrieben

    Ich schwöre auf finkid Winterjacken,mit dem zip Prinzip das ganze Jahr tragbar ! Klassisch und auf jeden Fall tolle Qualität ! Zusätzlich liebe ich für meine Jungs Duffelcoats ! So süß !!! Lg

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation