Die kleine Hexe auf DVD – und ein DIY-Drachen, der wirklich fliegt (mit Werbung)

Aug
16/18

Die kleine Hexe kann das. Die ja. Die ist erst in mein Mailpostfach geflogen, dann ins Kino, in mein Herz und hier auf den Blog: Der Film „Die kleine Hexe“ hat uns Anfang des Jahres alle verzaubert. Ab heute gibt es ihn auf DVD. Und ich freue mich drauf, ihn diesen Herbst mit meinen Jungs immer und immer wieder zu schauen. Wer hier bisher nicht geflogen ist: meine selbstgebastelten Drachen. Aber selbst das hat die Kleine Hexe jetzt geschafft…
Hexendrachen, bester Drachen, Drachen bauen
Ich habe mich richtig gefeut über die Anfrage: Ob ich Lust hätte, mir zur Feier des DVD-Starts von der Kleinen Hexe einen Hexendrachen auszudenken. Na logo. Riesige Lust. Dann hab ich ein bisschen Bammel bekommen, so ähnlich wie die kleine Hexe vor ihrer Hexenprüfung auf dem Blocksberg. Denn gebastelt habe ich schon viele Drachen – geflogen ist nie einer. (Mal abgesehen vom easypeasy Tütendrachen aus dem letzten Herbst). Jetzt aber. Ich habe ordentlich recherchiert und ausprobiert. Und Voilá, es hat geklappt. Mein Hexendrachen (inspiriert von diesem hier) ist kinderleicht zu basteln – und fliegt super.

Ihr braucht: eine Rolle Transparentpapier, vier Holzstangen (rund oder eckig; Durchmesser etwa 4 Millimeter) Kleber, Säge, Schere, Kreppband, Pinsel, Malpapier, Wasserfarben, Nylonschnur aufder Rolle, Nadel, Schlüsselring

Hexendrachen basteln

Und so gehts:
1. Seidenpapier abrollen, auf dem Tischausbreiten und beschweren, damit es sich nicht wieder einrollt. Einen der Holzstäbe oben auf das Seidenpapier legen (er sollte links und rechts etwa einen Zentimeter über das Transparentpapier hinausgehen. Übrige Länge eventuell mit einer Säge kürzen). Transarentpapier mit Kleber bestreichen, um den Stab umklappen und feststreichen.
Hexendrachen basteln,
2. Einen weiteren Stab mit Kleber bestreichen und in der Mitte des Transparentpapiers festdrücken (an den oberen Stab). Die übrigen beiden Stäbe in der Mitte über Kreuz über den Stab legen, sie müssen den waagerechten ersten Stab oben links und rechts in den Ecken etwa einen Zentimeter kreuzen. Stäbe mit Kleber festkleben und zusätzlich mit mit Kleber beschmierten Transparentpapierschnipseln befestigen.
Drache, Hexendrachen basteln,
3. Jetzt kommt der größte Spaß: Den Drachen mit roten Hexenhaaren aus Transparentpapier und selbstgemalten Augen, Nase, Mund und Rabe Abraxas verzieren (diese mit Wasserfarben auf Papier malen, ausschneiden und aufkleben).
Drachen basteln,
4. Je ein Stück Nylonschnur um die beiden gekreuzten Ecken oben links und rechts wickeln und gut festknoten – so wird der Drachen stabil. Mit der Nadel einen weiteren Nylonfaden um das Mittelkreuz führen und festknoten. Alle drei Schnüre zusammennehmen und an einen Schlüsselring befestigen. (Damit der Drache gut auf dem Wind liegt, müssen die oberen beiden Fäden ein wenig kürzer sein.) Übrige Nylonschnur ebenfalls am Schlüsselring befestigen. Fertig!
Drachen bauen,
Tipp: Je stabiler die Stäbe, desto besser der Drachen. Aber: Je leichter die Stäbe, desto besser fliegt er. Ich habe mich für mittelstarke Stäbe aus Buche entschieden.
Hexendrachen, Drachen selbst bauen
Und nach dem Drachensteigenlassen machen wir es uns mit der Kleine Hexe auf DVD auf dem Sofa gemütlich. Es ist tatsächlich einer der schönsten Kinderfilme, die ich je geschaut habe. Kein Wunder, dass er mit dem Prädikat „Besonders wertvoll“ ausgezeichnet wurde. Beim Schauen schlürfen wir Kakao und essen – wartet Mal – vielleicht Krötenkuchen und Spinnenbeinkekse. Sowas essen doch Hexen gern, oder? Dafür leckere Rezepte zu finden, ist dann wohl meine nächste Rechercheaufgabe…

Die Kleine Hexe

Damit euch auch möglichst bald das Hexenfieber packt, verschenke ich eine Collectors Edition der KLeinen Hexe, inklusive DVD & Blu-ray des Films, 2 Hörspiel-CDs, 20-seitigem Booklet, 2 Art-Cards, Activity-Card & Poster an eine von euch. Verratet mir einfach bis Freitag, was ihr beim DVD schauen am liebsten esst.
Drachen selbst bauen, Kleine Hexe
Folgt ihr mir eigentlich schon auf Pinterest? Ich würde mich riesig freuen. Viele Ideen für tolle Bastelprojekte mit Kindern gibts auf meiner Pinnwand „Basteln mit Kindern“.

Dieser Post entstand in Zusammenarbeit mit Studiocanal.

PS. Gewonnen hat Nicole. Nicole, du hast eine Mail von mir.
Fröhliches Basteln und kuscheliges Schauen,

55 Kommentar zu “Die kleine Hexe auf DVD – und ein DIY-Drachen, der wirklich fliegt (mit Werbung)

  1. Nicky on 16. August 2018 at 07:53 geschrieben

    Ahhh die kleine Hexe ist so ein toller Film. Wir haben ihn im Kino gesehen und hier läuft der Tonie jeden Abend zum einschlafen. Ich weiss nicht wer sich mehr über die DVD freuen würde, mein Töchterlein oder ich 🙂 am liebsten futtern wir beide Chips mit Meersalz wenns Mal ungesund sein darf oder halt Obst/Gemüseteller und dazu Laugenkonfekt *yummie*

  2. Sandy on 16. August 2018 at 07:56 geschrieben

    Liebe Claudi,

    wir essen am liebsten Chips, obwohl die beim Essen so laut sind und wir nur noch die Hälfte vom Film verstehen 😊.

    Liebe Grüße
    Sandy

  3. Mary Lou on 16. August 2018 at 08:00 geschrieben

    Wir knabbern gerne Nachos mit Käse überbacken und Guacamole oder Schnittchen oder Popcorn 🙂 wir freuen uns schon riesig auf den Film, ins Kino hatten wir es nicht geschafft. Und noch mehr würden wir uns über dein tolles Gewinnpaket freuen. Das wäre der Knaller 😉 und den Hexendrachen werden wir definitiv im Herbst nachbauen 🙂
    Liebe Grüße

  4. Katja on 16. August 2018 at 08:21 geschrieben

    Wow, was für ein Paket. Und meine selbst gemachten Drachen sind tatsächlich auch nie geflogen, also vielleicht probieren wir deinen hier 😉
    Zum Film knabbern wir am liebsten selbst gemachtes Popcorn, auf das jeder nach dem Aufploppen sein Lieblingstopping machen darf.
    Liebe Grüße

  5. Julia Krumm on 16. August 2018 at 08:45 geschrieben

    Liebe Claudia! Wir essen Popcorn und oder Gummizeugs. Das gibt es auch eigentlich nur dann bei uns.
    Oder Eis. Eis geht ja immer… 😉
    Liebe Grüße Julia

  6. Ann-Kathrin on 16. August 2018 at 09:22 geschrieben

    Wenn wir einen Film schauen, dann knabbern wir am liebsten Nachos oder Popcorn, damit es auch wirklich so ist wie im Kino 🙂 ich habe als Kind die kleine Hexe sehr geliebt und es leider nicht ins Kino geschafft. Würde mich daher freuen den Film zuhaus mit meinen Lieben zu gucken.

  7. Katrin Lambrette on 16. August 2018 at 10:02 geschrieben

    Ich esse am liebsten Cookie-Teig 🙂

  8. Nina on 16. August 2018 at 10:19 geschrieben

    Liebe Claudi,

    wir sind noch ganz neu im „Mit den Kindern gemeinsam fernsehen“-Business. Gegessen haben wir Deine Pizza (wow, voller Erfolg!) und herrliche Butterbrote. Mit Gurken und Tomaten und Radieschen (mit Butter und Salz, klaro). Ausprobieren wollen wir beim nächsten Mal selbstgemachtes Popcorn.

    Wir haben uns vorgenommen, etwa zweimal im Monat mit den Jungs gemeinsam fernzusehen. Natürlich nur, wenn wir eh zu Hause sind und das Wetter schön schlecht ist. Die kleine Hexe haben wir gelesen und sie als Film anzusehen, würde den Jungs sicher riesig gefallen.

    Beste Grüße Nina

  9. Hanna Hirschberger on 16. August 2018 at 10:29 geschrieben

    Huhu, wir essen manchmal gemüsesticks und danach Gummibärchen und wollen jetzt mal Popcorn selbst machen,
    Liebe Grüße Hanna

  10. Angela on 16. August 2018 at 10:44 geschrieben

    Kuschelige Kinoabende und Drachenbasteln, da kann der Herbst ja kommen!
    Die beste Leckerei bei uns ist Popcorn. Zum einen, weil es das wirklich nur zum „Kinoabend“ gibt, und weil es eben auch herrlich duftet.
    Liebe Grüße
    Angela

  11. Nancy on 16. August 2018 at 10:52 geschrieben

    Am liebsten Chips und Flips… Da es die sonst bei uns eigentlich fast nie f d Kinder gibt, wird das seltene DVD oder auch Fernsehen schauen dann zum Highlight für die kids….

  12. Julika on 16. August 2018 at 11:03 geschrieben

    Bei uns gehören definitiv Pizza und DvD Abend zusammen. Wenn dann noch was reinpasst gibt es noch Popcorn obendrauf. Lecker!

  13. Caroline Hofmann on 16. August 2018 at 11:14 geschrieben

    Der Film ist soo toll. Zu einem DVD Film gehören bei uns Kekse. Schön krümelig auf dem Sofa!

  14. Caroline Hofmann on 16. August 2018 at 11:39 geschrieben

    Ein wundervoller Film der voll ins Herz geht. Zu einem DVD Film gehören bei uns Kekse. Schön krümelig auf dem Sofa!

  15. Rabea Nock on 16. August 2018 at 11:45 geschrieben

    Wir lesen seit ein paar Wochen das Buch und hören das Hörspiel und immer wieder tönt ein “ Du wagst es in dieser Nacht auf den Blocksberg zu fliegen. In deinem Alter! Wie kommst du auf diesen verrückten Gedanken?“ Leider kann ich die Tonlage meines Sohnes hier nicht wiedergeben.

    Beim DVD schauen, essen wir am liebsten selbstgemachte Currycashewkerne!

  16. Julia Freudenhammer on 16. August 2018 at 12:05 geschrieben

    Moin Claudi!
    Schon wieder eine schöne Bastelidee! Seitdem wir deine Ideen aus „Das Kinderkunst Kreativbuch“ haben, kommen wir kaum noch zum Fernsehen 😉
    Wir als Südsüd-Skandinavier naschen -in Anlehnung einer schönen schwedisch-dänische Sitte- (fast) ausschließlich am Freitag und dazu machen wir dann Kino (Licht aus, Vorhang zu und Teelichter an).
    Welcher Film geschaut werden soll, welche Süßigkeiten gekauft werden sollen, all das wird eine Woche lang unter den drei Kindern diskutiert. Schnittmenge von Jacob (2), Noe (6) und Lia (8) ist meistens Schokoküsse, Flips und Kekse. Wir sitzen brav mit unseren Gemüsesticks und selbst gemachtem Kräuterquark daneben- bis es uns irgendwann überkommt und wir uns auch etwas Wahres zum naschen holen!

  17. Tatjana on 16. August 2018 at 12:06 geschrieben

    Bei uns wird nur sehr selten Laptop geschaut und wenn, dann mit Stapelchips (das wünschen sich die Jungs) und Limo-Schorle 🙂 Es gehen aber auch Drachenchips, Knabbereulen oder Sesamigel. Über die DVD würden sich meine Jungs sicher sehr sehr freuen – das Buch haben wir bereits als Gute-Nacht-Geschichte gelesen.
    Und den Drachen – den probieren wir aus :-).
    GLG aus dem wilden Süden!!!

  18. Sven Dabbert on 16. August 2018 at 12:22 geschrieben

    Am liebsten essen wir Chips und krümeln alles voll.Viele liebe Grüsse Anja

  19. Marijke on 16. August 2018 at 12:28 geschrieben

    Ich knabbere am liebsten hausgemachtes Popcorn von der Chocolaterie Holzderber – das macht süchtig. 🙂

  20. melanie on 16. August 2018 at 12:31 geschrieben

    popcorn! in allen variationen!
    manche moegens kaesig
    andere salzig
    alle moegen es suess
    und die kleinste mag es mit schokolade und streuseln…

  21. Dana on 16. August 2018 at 12:41 geschrieben

    Oh, da würde sichmeine Tochter riesig freuen. Nachdem ihre Oma ihr angefangen hat das Buch vorzulesen ist hier ein großes „die kleine Hexefieber“ ausgebrochen. Und, eine Mutter würde sich wohl auch wie bolle freuen, ist es doch ihr liebstes Buch aus ihrer Kindheit. Wir machen es uns mit einem „Knusperteller“ auf dem Sofa gemütlich: Apfel ; Nüsse; Brezeln; Kekse; smarties. Da gibt es unendlich viele Kombinationsmöglichkeiten. Highlight bleibt aber die Schale pombären, wie bei mir als Kind früher :-):-):-)
    LG Dana

  22. Renate on 16. August 2018 at 12:57 geschrieben

    Bei uns dürfen – ganz klassisch- auf keinen Fall Salzstangen fehlen! Aber auch Cracker und was Süßes sind immer willkommen! Und in der kalten Jahreszeit berne ein Becher Kakao!

  23. Eva on 16. August 2018 at 14:43 geschrieben

    Bei uns gibt es mal Biene Maja-Chips, mal Gummibärchen und Brause.

    Über das Paket würden wir uns auch riesig freuen. Haben den Film noch nicht gesehen. Unsere Große kennt das Buch aus dem Kindergarten und in zwei Wochen werden wir uns eine Aufführung dazu auf der Freilichtbühne ansehen. 🙂

  24. Rebecca Geiger on 16. August 2018 at 18:45 geschrieben

    Bei uns gibt’s nur eins: Schokolade!!! Aber der kleine Mann ist noch zu klein für Fernsehabende (ist so alt wie Bo ungefähr)

  25. Nina on 16. August 2018 at 19:49 geschrieben

    Ach den Film hätte ich auch gern, hab es leider nicht ins Kino geschafft mit meiner Tochter, dabei lieben wir beide die Geschichte. Hier wird beim dvd gucken am liebsten popcorn gegessen( oder an besonderen Tagen das Abendbrot vor dem Fernseh)

  26. Sunny on 16. August 2018 at 20:17 geschrieben

    Wunderschöner Drachen!
    Wir lieben die Kleine Hexe auch sehr und knabbern beim Kinderkinoabend zu Hause gern selbsgemachtes Popcorn, Maisflips oder Sesam Fischlis 🙂
    Danke für deine lesenswerte Seite, macht weiter so!

  27. Evelyn on 16. August 2018 at 20:39 geschrieben

    Ja bei uns wird die Popcorn Maschiene rausgehollt u d ganz frisches Popcorn gemacht . So lecker und macht so einen DVD Abend zu etwas besonderen.

  28. Christine Preiss on 16. August 2018 at 20:53 geschrieben

    SCHOKOLADE, the one and only😋🙃 und der Film, ja der ist toll! Habe ihn mit meiner Tochter im Kino angeschaut…

  29. Ich probiere es nun auch einmal… denn ein schöner Film ist bei uns immer wieder ein Grund für ganz viel kuscheln und Familiezeit 😊
    Am liebsten nasche ich Popcorn und Chips und Kekse 😍… aber meist gibt es einen viel größeren Obst-und Gemüseteller dazu.
    Vielleicht probiere ich es mit deinem Drachen auch noch mal – meine fliegen sonst auch nicht 🙁
    LG Nicole

  30. Madlen on 16. August 2018 at 22:40 geschrieben

    Mhhhh… das kommt auch ein bisschen auf die Jahreszeit an aber ich glaube hier werden am liebsten Chips und Schokolade genascht, die Klassiker eben. Kakao, wenn es so richtig ungemütlich ist, na klar, auch. Oder Eis. Oder Schokopudding. Wenn ich noch weiter daran denke, muss ich wohl noch eine DVD schauen heute 😉
    Liebst, Madlen

  31. Katharina on 16. August 2018 at 22:59 geschrieben

    Leider habe ich es mit meiner Großen nicht geschafft den Film im Kino zu gucken… (Stillbaby etc). Umso mehr würden wir uns freuen, ihn zu Hause zu gucken,
    Mein Mann hat sich letzten den Traum einer kleinen Popcornmaschine erfüllt, seid dem Essen wir am liebsten Popcorn ( mal süß mal salzig) zu guten Filmen. Auch, weil es dann im ganzen Wohnzimmer nach frischem Popcorn duftet….
    Der Drache sieht toll aus und wird hier sicherlich im Herbst nachgebastelt.
    Danke für deine tollen FAMILIENIDEEN

  32. Mirja on 16. August 2018 at 23:28 geschrieben

    Wir tunken Apfelschnitzen in Jogurt. Mal was anderes 😉

  33. Anne on 16. August 2018 at 23:50 geschrieben

    Hallo, wir gucken nicht oft DVD und tatsächlich essen wir manchmal auch nichts dazu. Die Kinder finden den Film jeweils auch so spannend genug … es gab aber auch schon Popcorn – von dem aber wohl ich das meiste gegessen habe. Liebe Grüsse Anne

  34. Mo on 17. August 2018 at 00:46 geschrieben

    Das klingt ja alles sehr verlockend, bei uns wird ähnliches geknabbert: Popcorn, Grissini, Gemüsesticks, Dips.
    Und dazu ein guter Film, das wäre was….
    Liebe grüße von der Mo

  35. Anne-Marie on 17. August 2018 at 07:17 geschrieben

    Bei uns ist es das Highlight, wenn die Maiskörner im Topf aufploppen vorm Kinoabend. Dann stehen alle 3 Kinder rundherum und gucken fasziniert zu. Ich auch – nachdem ich letztens zu viel in den Topf getan hatte und alles aus dem Topf quoll und flog…
    Bei uns gibt es also Popcorn und meine Kleine und ich essen auch unheimlich gern Rote-Beete-Chips.
    Wir 5 würden uns sehr, sehr, sehr über das Paket freuen, denn für Schlechtwetter gibt es hier mittlerweile das Freitagskino für die ganze Familie.

  36. Melanie Oldenburg on 17. August 2018 at 08:03 geschrieben

    Guten Morgen. Unsere Große(8) isst am Liebsten die Peperoni Chips,die mein Mann so liebt. Der Kleine mag am Liebsten Smarties. Ein Film Abend wäre doch ein genialer Ferienabschluss

  37. Heidi on 17. August 2018 at 08:18 geschrieben

    Liebe Claudi

    Mein man ist modellflieger und baut diese selbst. Ihr konntet diese tollen Flugobjekte sicher auf der Gerlitzen oben bewundern. Ein Eldorado für Pilotenpapas…
    Aber beim Drachenbau ist er bislang jedes Jahr gescheitert. Zum Ärger unserer 3 Kinder…
    Also werde ich ihm mal wieder einen link von deinem Post weiterleiten. Vielleicht klappts ja diesmal!!!
    Wir backen gerne Pizza und zum Nachtisch gibt’s Eis. Das ganze wird im Familienschlaflager dann vertilgt. Und hinterher bleiben wir alle wie die Räuber einfach liegen und schlafen ein…

  38. Elisabeth on 17. August 2018 at 08:49 geschrieben

    Wir haben das Buch erst vor kurzem gelesen. Die kleine Hexe war eines meiner Lieblingsbücher als ich ein Kind war und ich freue mich, dass es meinem Großen auch so gut gefällt. Jetzt sind wir schon ganz gespannt auf den Film. Beim Film schauen knabbern wir eigentlich alles, was gerade so verfügbar ist, Popcorn, Chips, Schokolade oder auch mal ein Eis.

  39. Katrin on 17. August 2018 at 09:46 geschrieben

    Die kleine Hexe war der erste Film, den meine Tochter Anfang des Jahres im Kino sehen durfte. Sie fand ihn irre spannend und würde sich über die dvd riesig freuen! Bei Kinoabenden futtern wir Popcorn, süß & salzig!

  40. Sunny on 17. August 2018 at 09:51 geschrieben

    Wunderschöner Drachen!
    Wir essen beim Kinderkinoabend am liebsten selbst gemachtes Pocorn, Maisflips oder Sesam Fischli.
    Hier gleich noch ein Filmtipp: Mein Freund, die Giraffe- total entspannter, schöner und lustiger Kinderfilm (Kindergarten/Grundschulalter) und wirklich mal ganz ohne Grusel!
    Über die Kleine Hexe würden wir uns auch sehr freuen!
    Danke für die lesenswerte Seite, macht weiter so!

  41. Jessica on 17. August 2018 at 09:53 geschrieben

    Oh ein Filmpaket. Na vielleicht haben wir Glück 😉 Ich habe nämlich schon einige Filme gekauft, die ich dann aufgrund von „Mama zu guselig“ wieder ausmachen musste. Daher sehen wir bisher einzig und alleine Petterson und Findus den Weihnachtsfilm. Wir essen immer unterschiedlich, je nachdem was ich gerade so aus dem Hut zaubern kann. Mit dabei sind: selbstgemacht Popcorn, schwedische Munken (der Favorit bei allen), Maisdreiecke von der Biozentrale oder Salzstangen geknabbert. Je nach Uhrzeit und Familienablaufplan essen wir aber auch mal geschmierte Abendbrotbrote.

  42. Martina Schrempf on 17. August 2018 at 10:05 geschrieben

    Liebe Claudia,

    Wir essen am liebsten Pizzabrötchen und Tomate, Mais, Mozzarella Salat dazu.
    Wir finden den Film von der kleinen Hexe ganz zauberhaft und waren 3x im Kino.
    Die Idee mit dem Drachen ist toll, wir werden ihn bestimmt ausprobieren.

    Viele liebe Grüße
    Matina

  43. Christiane on 17. August 2018 at 14:51 geschrieben

    Hallo Claudia,

    Wir essen am liebsten popcorn- selber im Topf gemacht ,damit wir vorher gespannt das ploppen der maiskoerner hören können 🙂

    Liebe grüße

  44. Wenji on 17. August 2018 at 18:33 geschrieben

    Wir essen beim DVD schauen am liebsten Paprikachips, die gibt es sonst nämlich nicht und so ist es immer etwas besonderes. Gemeinsam einen schönen Film schauen und Chips knabbern.

  45. Dani on 17. August 2018 at 20:33 geschrieben

    Liebe Claudi,

    hab Dank für die schöne Drachenanleitung.
    Ich habe nur als Kind mit meinem Opa einen Drachen selbst gebaut. Ob er geflogen ist… Aber mit deiner Anleitung möchte ich es gerne mit meinen Lieben einmal versuchen.

    Unsere Große schaut immer noch so gebannt (es ist so schön ihr dabei zuzuschauen…), dass sie selbst als ausgewiesene Naschkatze keine Zeit zum Essen hat.
    Und der kleine Mann hält es wahrscheinlich ähnlich wie dein Bo, ist er doch nur zwei Wochen jünger…
    So haben wir Großen (noch) Ruhe mit unserem Eis.

    Alles Liebe

  46. Irina on 17. August 2018 at 23:07 geschrieben

    Liebe Claudia,

    Bisher gab es noch nicht so viele DVDs bei uns. Aber wenn, dann muss es selbstgemachtes Popcorn sein. Da ist die Zubereitung schon sehr spannend.
    Die kleine Hexe kennen wir nur als Buch und würden uns sehr über den Film freuen.

    Liebe Grüße

  47. Yvonne on 18. August 2018 at 01:07 geschrieben

    Bei uns werden am Filmabend gern Salzstangen geknabbert oder Gummibärchen genascht. Nüsse gehen auch immer gut oder Trockenfrüchte.

  48. Kerstin on 18. August 2018 at 23:32 geschrieben

    Oooooohhh!!! 🙂
    Wir lieben die kleine Hexe!
    Unsere Tochter hat im September Geburtstag! Da wünscht sie sich den Film auf dvd. Das Gewinn-Paket wäre also perfekt!!!
    Wir ploppen immer Popcorn. Die Kinder mögen es pur, süß oder mit Butter, jeder hat einen anderen Geschmack, also gibt es viele Schüsseln auf der Couch! 😉
    Liebe Grüße!

  49. Sarah on 19. August 2018 at 18:43 geschrieben

    Popcorn mit Salz und Pfeffer ist bei uns der perfekte Snack für Filme. Dazu einen leckeren selbstgemachten Eistee und schon kann es losgehen.
    Wobei sich bei der kleinen Hexe vermutlich die Katzen der Freundin dazu kuscheln werden, wenn wir bei ihr den Film zusammen schauen.

  50. Judith on 20. August 2018 at 01:54 geschrieben

    Eis und Popcorn! Mit Ernussbutter uns Smarties!

  51. marie c. on 21. August 2018 at 11:56 geschrieben

    Bisher gab es bei uns nur den einmal Kinoabend naja eher Nachmittag und das war Pettersson und Findus die Weihnachtsfolge… also schon ein bisschen her 😉
    Die kleine Hexe kennt der Zuckersohn schon vom Vorlesen und würde sich bestimmt mega freuen wenn hier mal wieder ein Kinoabend stattfindet. Im Herbst dann, wenn das Wetter nicht so toll ist.
    dann mit heißem Kakao mit Marshmellowtopping und Keksen. Oder Popcorn. Oder irgendwas was wir vorher zusammen gebacken haben. Irgendwo schwirrt noch ein Rezept für Kracker herum… das geh ich vielleicht direkt mal suchen. Man muss schließlich vorbereitet sein wenn man die Hoffnung auf so einen tollen Gewinn hat…

  52. Hake on 21. August 2018 at 22:11 geschrieben

    Selbstgemachte Pizza und danach Gummitiere, Pistazien und Schokolade! 😁😋

  53. Lisa on 22. August 2018 at 22:20 geschrieben

    Hach, wäre es toll, das Paket zu gewinnen. Wo wir den Film doch im Kino verpasst haben!
    Hier ist Popcorn hoch im Kurs, aber auch Chips. Selten machen wir auch einen Bestellpizza-vorm-Fernseher-essen-Abend 😉

    LG, Lisa

  54. Is das cool … ich tanze hier vor Glück singend mit Baby durch die Küche.
    Danke für das Gewinnspiel und deine schönen Geschichten.
    Liebe Grüße Nicole

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Post Navigation