Los geht´s, die erste Runde meiner „Ich-bin-so-neidisch-auf-den-Adventskalender-meines-Kindes“-Aktion. Diese Woche könnt ihr gewinnen: ein wunderschönes Buch von einer alten Bekannten, Knaller-Tannen zum Kleben und zum Kuscheln, hübscher Kupfer fürs Dekolleté und noch mehr Schönes. Lauter Sachen, die ich selbst gerade sehr gern hätte (oder schon habe). Hach ist das alles schön…
Adventskalender, Gewinnspiel
1. Möchte ich Heiligabend sehr, sehr gern zu meinem dunkelblauen Lieblingskleid tragen: die wunderschön grafische Kupferkette von Katja Schian. Die Hamburgerin malt jede Kette auf Papier, bevor sie sie mit der Hand fertigt. Auch schön: Katja macht auch ganz individuelle Trauringe (falls ihr zufällig nächstes Jahr welche braucht).

2. Ha, die müssen auch mit rein in den Kalender: Unsere Tannen. Gibts bei uns im Wasfürmich-Shop bei Dawanda. Bei uns kleben sie gerade im Bad – bei vielen von euch ebenfalls. Ich freu mich ja jedes Mal so über eure Einrichtungsfotos per Mail und Instagram. Wer sie noch nicht hat und gerne möchte: Bitteschön!

3. Tanne trifft Tanne: Noch mehr hübsche Nadelbäume auf dem Kissenbezug vom wunderschönen, schwedischen Label Fine Little Day. Wir haben es im Wintergarten in weiß und schwarz. Ich hätte dieses grauweiße zu gern für unser Sofa. (Ganz, ganz viele schöne Sachen von Fine Little Day könnt ihr übrigens im tollen Babyssimo shoppen).

4. Bald arbeite ich wieder in der Schule. Muss also unbedingt her: ein hübsches Stiftetäschchen. Ich mag dieses von Norddesign sehr, sehr gern. (Da gibts übrigens auch soooo schöne Handtaschen).

5. Ihr habt noch keins? Ihr braucht eins: mein kleines Buch für die schönsten Sprüche eurer Kinder. Hier ein Pärchen in grau, einmal „Sprösslings Sprüche“, einmal „Krümels Kracher“. Ups, das ist ja jetzt doch was für die Kids? Ach was, das vollgeschriebene Buch geben wir doch niemals her. Wird zum achtzehnten einfach draus vorgelesen, oder? (Es soll auch Mädels gebern, die darin die lustigsten Anekdoten ihrer Männer aufschreiben. Wie ihr mögt.

6. Als ich noch Maxi-Redakteurin war, hab ich sie ganz oft auf Pressereisen getroffen: Jetzt ist die ehemalige Elle-Redakteurin Delia Fischer unfassbar erfolgreiche Westwing-Chefin und verkauft dort hübsche Interior-Schätze zu Knaller-Preisen. Ich freu mich jedes Mal, wenn ich Delia irgendwo sehe, auf einem Nespresso-Werbeplakat oder auf dem Wirtschaftswoche-Cover. In ihrem zweiten Buch „Home Stories“ bei Callwey zeigt sie wunderschöne, sehr inspirierende Wohnungen von tollen Frauen. Schön.

7. Auf dem Feingemacht Designmarkt entdeckt und gleich so toll gefunden: Die Prints von Formart. Das wunderbare „In meiner Küche wird getanz“ darf demnächst in unsere Küche einziehen. Weil wir da tatsächlich öfter tanzen. Grad noch meist mit den Kids, bald vielleicht auch mal wieder mit Freunden. Yes.

Um eins der Kalendertürchen zu knacken, verratet mir doch bitte hier unten bei den Kommentaren, welche drei Preise ihr am liebsten hättet. Ich lose in der nächsten Woche aus und gebe die Gewinner hier bekannt. Ach ja: wenn ihr Wasfürmich bei Facebook und/oder Instagram folgt, verdoppelt beziehungsweise verdreifacht (!) ihr eure Chance. (Dann bitte im Kommentar +F und/oder +I vermerken, euer Name wandert dann mehrfach in den Lostopf.) Dieses Gewinnspiel läuft bis 8. Dezember, nächsten Dienstag gehts dann in die zweite Runde. Ganz viel Glück euch!

Nachtrag:
Hier die Gewinner:
1. Die Kupferkette geht an: Franzi.
2. Unsere Tannen wachsen demnächst bei: Juli.
3. Auf das Kissen darf sich demnächst Mary kuscheln.
4. Dss Stiftetäschchen hat Lena gewonnen.
5. Die Sprüchebücher machen demnächst Yvonne glücklich.
6. Delias Buch liest bald Cathi.
7. Und tanzen darf Tine.
Ihr habt alle eine Mail von mir! Herzlichsten Glückwunsch und danke an alle, die mitgemacht haben.

Alles Liebe,

Claudi