reisen mit kids

Strand-Olympiade gegen Sand-Langeweile

Strand Olympiade, Spiele am Strand

Da war er der Satz. Der Satz der mich wahnsinnig macht. Immer. Aber an diesem Ort ganz besonders: Um uns herum Sand, Meer, Muscheln, Brüder, ein Ball, Surfboards, Eimer, Schaufel und ein Boot. Und was maulen meine Jungs an einem unser herrlichen Korsika-Tage am Strand: „Uns ist sooooo langweilig…“ Weiterlesen →

Hurra, es ist grad so so schön – und Mist, gleich leider schon wieder vorbei

Mama Melancholie

Unser Lieblingsstrand auf Korsika. Vier meiner Lieblingsköpfe hüpfen als dunkle Bälle auf dem Funkelmeer, ab und zu winkt einer und ich wink zurück. Ich liege auf meinem Handtuch im Sand und spiele Klavier – die Zehen meines Babys sind die Tasten und sein Jauchzen, sein „Da“ und „De“ die Musik. Mein Sommerhit. Und obwohl das alles so schön ist, bin ich ein bisschen traurig… Weiterlesen →

Mehr Meer: Esaypeasy Sommer-Pasta mit Garnelen, die hier alle glücklich macht

Pasta mit Garnelen

Wir sind jedes Mal die letzten am Strand. Wenn der Sand langsam kühler wird, das Meer silbergrau schimmert statt knalltürkis und das Licht golden, finden wir es am allerschönsten. Bloß eins kriegt uns dann vom Wasser weg: Hunger. Zum Glück geht eins unserer liebsten Feriengerichte blitzschnell. Und schmeckt nach Meer… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #8 (enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung)

Korsika, Brüder, Jungsmama

Ich musste mir eine Erinnerung schicken per Handy, um daran zu denken, das Wochenende war. Ist das nicht das Wunderbarste am Urlaub? Wochenende und Wochentag verschmilzt wie die Schokoladenkeksreste meiner Kinder in meinem Strandrucksack. Kakaobraune Klebe an meinem Schlüssel, meiner Sonnenbrille und meinem Buch. Jeden Sommer mindestens einmal. Noch mehr verschwitzte Gedanken von Korsika… Weiterlesen →

Urlaubsküche: Knusprige Zucchini-Pommes

Zucchini Pommes, Pommes, Gemüse Pommes,

Die Jungs wussten sofort, wo sie essen würden: am kleinen Tisch aus Paletten unter dem großen Baum. Sie trugen noch zwei Polster herüber, mopsten ein Windlicht vom Wohnzimmertisch. Sie jauchzten, als sie sich auf die weißen Laken rekelten… Weiterlesen →

Dienstags-Diskussion: Gibts das wirklich, einen Urlaubs-Blues?

Familienurlaub, Reisen mit Kindern

Ich höre die Grillen zirpen, während ich das hier schreibe. Die Sonne malt harte Kanten auf unsere riesengroße Ferienhausterrasse und die Kinder spielen „Vier gewinnt“. Sogar friedlich. Ich kann gar nicht mehr glauben, welche wirren Gedanken ich gestern hatte. Und wollte bloß mal wissen: Kennt ihr das auch, so einen Urlaubs-Blues…? Weiterlesen →

Flinke Fluchten: Mit Kindern das Alte Land entdecken (enthält Werbung)

„Mama!“, motze mein Sohn, „das hast du echt falsch recher-dingsbums…!“ Ich zog die Stirn in Falten. „Meinst du recherchiert?“, fragte ich. „Ganz genau!“ Wir standen gleich hinterm Deich. Vor uns Wildblumen, so groß wie unser Dreijähriger, dahinter ein schmaler Betonsteg, mitten ins Wasser. Davor die Elbe. Blau und breit. „Die Fähre fährt genau hier“, sagte ich. Mehr Murren. „Und wo bitte?“ „Na da!“ Meine Jungs schauten meinem ausgestrecktem Arm nach, einmal quer übers Wasser, bis zum klitzekleinen, knallroten Holzboot, das direkt auf uns zu tuckerte. „Das ist echt die Fähre?“, meinte mein Großer: „Abgefahren….!“ Weiterlesen →

Sieben Tipps für lange Autofahrten (enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung)

Autofahrten, Reisen mit Kindern, Spiele fürs auto, Tipps für lange autofahrten

Bald habe ich wieder vier Jobs auf einmal. Ich werde Stewardess sein und DJane und Entertainerin und Psychologin. Und das alles auf knapp sechs Quadratmetern. Unsere Fahrt in den Urlaub wird lang werden und anstrengend, dennoch habe ich kein bisschen Angst davor. Denn: Wir haben das schon oft gemeistert. Die Kinder sind reiseerprobt. Wir freuen uns alle aufs Ankommen. Und zur Not schreien sie eben mal. Außerdem habe ich ein paar Tricks, damit die Fahrt nicht bloß „nicht so schlimm“, sondern vielleicht sogar „ganz schön schön“ wird… Weiterlesen →

Die kleinen Dinge: Der Schnall-Schutz

Abschnallschutz, Auto fahren mit Kindern

Ich mache es ganz kurz, weil ich gleich in ein prall mit Herzensdingen vollgepacktes Wochenende starte. Juchhu! Alles beginnt mit einer etwa eineinhalb stündigen Fahrt in meine Heimat. Sollte selbst mit Kindern ohne Pause gehen, denkt man. Ging aber letztes Mal nicht. Und es war zur Abwechslung nicht Pipi, langweilig oder kalt. Es war ein übermütiger Dreijähriger, der entdeckt hat, wie der Anschnallgurt aufgeht. Und sich in bester „Is alleine“-Mentalität immer wieder abgeschnallt hat… Weiterlesen →

Sechs Geheimtipps für unsere Lieblingsreiseziele (enthält Werbung)

Reisen mit Kindern

Wenn ich verreise, dann gehe ich gern auf Schatzsuche. Klar, ein paar Touristenhightlights müssen sein. Aber ganz ehrlich, spannender als den Tower of London finde ich die kunterbunte Brick Lane. Der Tafelberg in Kapstadt ist beeindruckend, aber noch beeindruckender ist für mich der Old Biscuit Mill Market. Als Sonja von Little Travel Society mir anbot, für diesen Sommer ein paar genau solcher Geheimtipps herauszurücken, machte ich sofort Platz für sie an der Tastatur… Weiterlesen →