kindergeburtstag

Schneemänner zum Abschlecken und Aufessen

Schneemänner am Stiel,

Ich erinnere mich noch genau, wie ich als Kind immer versucht habe, Schneeflocken mit der Zunge zu fangen. Überhaupt, Schnee zu lutschen. Am Samstag kamen hier wieder ein paar Flocken herunter und auch meine Jungs standen nebeneinander auf der Veranda, Köpfe zum Himmel gereckt und Zungen weit raus… Weiterlesen →

Eine Drachenparty zum vierten Geburtstag

Kinder, Verkleiden, Drachenparty, Motto Drachen, vierter Geburtstag, Ideen für den Kindergeburtstag

Ich weiß nicht wie oft und seit wann mich Luk in diesem Jahr gefragt hat, wann sein Geburtstag sei. Jetzt ist er vor einer Weile endlich vier geworden. Und ich durfte einmal mehr erleben, wie unglaublich wichtig Geburtstag haben mit vier ist – vielleicht sogar noch ein bisschen mehr, wenn man einen großen Bruder hat, der einen Monat vorher Geburtstag hat. Bei meinem Großen war der vierte Geburtstag die erste richtige Party mit Gästen ohne Eltern und so haben wir es bei Luk auch gemacht. Sein Wunschmotto stand seit Wochen fest: Eine Drachenparty sollte es sein… Weiterlesen →

Indianer-Geburtstags-Party zum Sechsten

Kindergeburtstag, Indianerparty,

Meine Großer ist letzte Woche sechs geworden und er wusste schon lange vorher, was für ein Motto seine Party haben sollte: einmal Indianer, bitte! Wir haben also fix Federgirlanden gemacht, Büffel gezähmt und Indianerblutbrause besorgt und dann waren die kleinen Gäste auch schon da. Hough! Weiterlesen →

Vier freie Tage, yeah!

Kindergeburtstag, Geburtstagskuchen, Mer Mag

Bevor wir hier so richtig in die Familienzeit hoppeln und uns in ihr räkeln (und in Schokoeiern natürlich, ho ho) muss ich euch unbedingt noch meine Lieblingslinks zeigen. Perfekter Lese-, DIY- und Guckstoff für die freien Tage. Guckt mal… Weiterlesen →

Ich back dich, du backst mich

Familienkekse, Kinderkekse,

Weil meine Kinder nicht genug bekommen vom Plätzchen backen, haben wir uns am Wochenende etwas ganz Besonderes ausgedacht: Wir backen uns. Ganz klar, wer hier wer ist, oder? Nur der große Mama-Keks war schon vor dem Foto aufgegessen… Weiterlesen →

Ganz große Bügel-Liebe

DIY, KInder, Bügel

Moment mal, ein kleines, süßes Mädchenkleid auf Wasfürmich? Die Claudi ist doch nicht etwa…? Nein – ist sie nicht. Sie hat nur mal wieder…. Weiterlesen →

Ein Donut für dich!

Ich liebe Donuts. Nicht nur zum Essen, sondern auch zum Angucken. Die Amerikaner (die nun wieder) sind gerade ganz großartig darin, Donuts überall draufzudrucken: Auf Overalls, Shirts, Pullover, Pyjamas, Plakate und ich weiß auch nicht, irgendwie machen mir die kleinen runden Dinger immer gute Laune. Noch mehr Laune bekam ich, als ich in dem schönen Party-Shop Partyerie diese Donut-Ballons entdeckte… Weiterlesen →

Super-Lutscher-Liebe

Kindergeburtstag, Einladung, Superman

Vor einer Weile hörte Lasse, wie André und ich überlegten, an Valentinstag mal wieder essenzugehen. Nur wir zwei. Nicht wirklich weil Valentinstag ist, sondern weil es mal wieder schön wäre. Lasse wollte ganz genau wissen, was es mit diesem Tag auf sich hat und ich habe ihm erklärt, dass viele Menschen ihren Liebsten an diesem Tag eine hübsche Karte schreiben oder ihnen eine andere Freude machen… Weiterlesen →

Rumsteheritis. Oder: Eine Karte für alle Fälle

Kindergeburtstag, Zuckerperlen,

Hier herscht Rumsteheritis. Kennt ihr diese Krankheit? Ich, ach was, meine Familie leidet akut daran. Chronisch. Die Symptome? Überall steht etwas herum. Eigentlich habe ich in unserem Haus darauf geachtet, dass alles sein Platz hat. Kämpfe wie eine Irre dafür. Und doch steht alles voll: Die eine Seite vom Esstisch, die Treppe und vor allem die Kochinsel. Alles voll mit Dingen, die sich nicht so einfach einsortieren lassen… Weiterlesen →

Oscar ’s Party. Und: Jungsmamasolidarität

Monsterparty, Geburtstagstorte, Kindergeburtstag

Wenn zwei Mamas sich treffen und beide haben je drei Jungs, dann kann nicht mehr viel schief gehen. Die müssen gar nicht viel reden. Wenn die eine erzählt, reicht es wenn die andere lächelt und nickt. Weil sie weiß, wie es ist, wenn man seine Kinder öfter auf- als nebeneinander sieht. Wie sie jauchzen, wenn der Sternenbildschirmschoner auf dem Laptop aufploppt und „Star Wars“, nein stop, „Schta Wurst“ grölen, obwohl das doch in echt bloß ein Foto von einem romantischen Nachtpicknick aus einem vorigen Leben ist… Weiterlesen →