Freunde mit Freiraum: Eine Woche selig in Südschweden

Text: Claudia Schaumann

Gleich am ersten Abend spielten alle Kinder draußen im Garten friedlich Fußball. Gelächter wehte zum offenen Sprossenfenster herein und die Abendsonnenstrahlen warfen Lichtkonfetti auf unsere leergegessenen Teller. Wir konnten unser Glück nicht fassen. Wir wollten auf eine gute Zeit anstoßen und einer schlug vor, das unten am See zu tun. Die Aussicht auf Wellen- an Eiswürfelgeplätscher klang zu gut. Wir hatten uns gerade leise rausgeschlichen, da brüllte ein Kind: “Die Erwachsenen flüchten!” Da wollten natürlich alle mit… Weiterlesen

Freunde mit Freiraum: Eine Woche selig in Südschweden2022-06-01T11:06:38+02:00

Oh, wie schön ist Blekinge: Ganz einfach eine schwedische Landschaft malen

Text: Claudia Schaumann

Ganz viel Grün – und dazwischen die hübschen roten Häuser: Die schwedische Landschaft sieht aus wie aus dem Bilderbuch. Mit Aquarellstiften und ein paar Mustern bringst die sie kinderleicht aufs Papier. Vielleicht auch eine Kreatividee für deine Kids und dich…? Weiterlesen

Oh, wie schön ist Blekinge: Ganz einfach eine schwedische Landschaft malen2022-05-26T09:59:57+02:00

Goldpapier plus Bleistiftstifte gleich spitzen Funkelsterne

Text: Milena Krais

Ich weiß nicht wie lange es diese Bleistift-Sternen Idee schon gibt, auf jeden Fall so lange, dass ich sie selbst schon in der Schule gebastelt habe: Oldie but Goldie – im wahrsten Sinne! Und da wir hier sowieso gerade eine große Kiste mit Goldpapier rumstehen haben, haben wir aus den Sternensplitter Sterne gleich noch eine weihnachtliche Kuchendeko gebastelt. Weiterlesen

Goldpapier plus Bleistiftstifte gleich spitzen Funkelsterne2021-12-14T16:14:42+01:00

Families for Future: 7 Ideen, wie wir ins Handeln für Morgen kommen

Text: Katia Kröger

Die Welt gerät aus den Fugen. Die Erde brennt. Die Erde wird überflutet. Die Erde vermüllt. Und ich? Tue nichts. Oder zumindest nicht genug. Die Politik ignoriert den Klimawandel. Die Politik lässt Familien in einer weltweiten Pandemie weitgehend allein. Und ich? Tue wieder nicht genug. Nicht genug gegen die Missstände, nicht genug dafür, dass sie sich ändern. Aber genau DAS will ich ändern! Weil ich nicht mehr hilf- und tatenlos zuschauen will, wie die zukünftige Welt meiner drei Kinder den Bach runtergeht. Nur: Wo anfangen, wenn man sich aktivistisch bislang nicht wirklich auf die Hinterbeine gestellt hat…? Weiterlesen

Families for Future: 7 Ideen, wie wir ins Handeln für Morgen kommen2021-09-08T08:52:19+02:00

So geht’s uns gerade wirklich: Vier Künstlerinnen erzählen

Text: Julia Kadar

Dieser Artikel ist eine Lupe. Liest du weiter, nimmst du sie in die Hand, schaust hindurch und siehst sie plötzlich vor dir: Vier Künstlerinnen in diesem verrückten Jahr und dazu ihre ganz persönlichen Geschichten. Hier sind vier von von 1,3 Millionen Menschen aus der sogenannten Veranstaltungs- und Unterhaltungsbranche. Claudi wollte wissen, wie es uns gerade geht. Uns sichtbar machen. Und: Erfahren, wie ihr uns helfen könnt. Darf ich also vorstellen, hier kommen Anna, Sherin, Mari und ich, Julia… Weiterlesen

So geht’s uns gerade wirklich: Vier Künstlerinnen erzählen2020-11-12T09:01:14+01:00

Atmen üben

Text: Claudia Schaumann

Gestern Abend auf dem Sofa. Ich saß endlich – aber meine Gedanken wirbelten noch durchs Haus. Es war mal wieder ein wilder Tag gewesen. Ein typischer Dienstag. Ich war spät aus der Schule zurück, den Kopf noch voll mit Schule. Ein Sohn hatte keine Lust Hausaufgaben zu machen, ein Sohn musste für eine Arbeit lernen und seine Mappen sortieren, einer wollte kuscheln und Bücher lesen, die Wäsche wollte gemacht, der Einkauf ausgepackt und das Abendessen vorbereitetet werden… Weiterlesen

Atmen üben2020-10-24T23:43:19+02:00
Werbung

Ich machs einfach: Nagellack ohne Lackgestank

Text: Claudia Schaumann

Heute hatte ich ein Flashback am Schreibtisch: Zwischen mir und dem Computer lagen meine Finger auf der cremefarbenen Platte. Bloß dieses Mal strich ich mit einem kleinen Pinsel bunte Farbe auf meinen Nägel – was ich ewig nicht getan habe. Das Gefühl war himmlisch. Früher habe ich mir die Nägel rein beruflich lackiert (Beautyredakteurin! Okay, nicht nur beruflich). Heute mache ich es viel zu selten. Dabei schmeißen farbige Nägel für mich automatisch eine Party, damals wie heute. Eins ist heute allerdings ganz anders: Beim Pinseln riecht es nicht mehr nach Chemielabor… Weiterlesen

Ich machs einfach: Nagellack ohne Lackgestank2020-05-15T19:50:21+02:00
Nach oben