hurra, es ist frühling

Gute Gärten: Anna und die Minzmonarchie

Viertel vor Mag, Gartentipps, Gartenliebe

Anna habe ich vor einer Weile auf einer Pressereise nach Paris kennengelernt. Sie fiel mir sofort auf, nicht bloß, weil sie zauberhaft hochschwanger war und beinahe die ganze Zeit lächelte, sondern weil sie so eine edle Natürlichkeit ausstrahlte… Weiterlesen →

Obst-Stillleben mit Kindern malen

Stillleben mit Kindern malen

Gestern waren wir auf dem Erdbeerfeld (und bei Opa im Garten). Körbeweise Erdbeeren haben wir nach Hause getragen. Den Korbinhalt vom Dreijährigen musste ich beinahe ganz entsorgen (er hatte ein sicheres Händchen für verschimmelte oder hellgelbe Früchte… ups). Trotzdem blieben noch um die sechs Kilo übrig für reichlich Marmelade und ein easypeasy Malprojekt, was uns so viel Spaß gemacht hat, dass es unbedingt schnell auf den Blog musste… Weiterlesen →

Bretagne-Urlaub mit Kindern. Plus: die ideale Unterkunft für die ganze Bande (enthält Werbung)

Bretagne, Familienurlaub,

Auf der langen Rückfahrt (elf Stunden!) aus Epiniac in der Bretagne gabs ordentlich Zoff. Das passiert, das ist normal, aber dieses Mal stritten André und ich ausnahmsweise mit. Es fing damit an, das einer sagte: „Die vielen Steinhäuser, die fand ich am Schönsten.“ „Spinnst du“, sagte ein anderer, „der Strand mit der Insel!“ „Gar nicht, die rosa Küste!“ „Neeee, die Crepes.“ „Die Blumeninsel!“ „Nis streiten!“, rief da ausgerechnet der Dreijährige. „Es war alles am Schönsteren…“ Weiterlesen →

Der große Saft-Test. Plus ein leckerer Kiwi-Cocktail für Kinder (enthält Werbung)

Cocktail, Kindercocktail,

Ich bin in Hildesheim zur Schule gegangen, zu einer wirklich guten, sehr besonderen Schule. Nicht nur die Lehrer waren besonders – und die Mitschüler erst – man konnte neben dem normalen Abitur auch seinen Abschluss in Agrartechnik und Ernährungslehre machen. Und weil die Lehrer nun mal schon da waren, hatten auch alle Schüler mit normalem Abi eine Weile lang diese Fächer. Ich auch… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende

Es hat sich lang angefühlt, dieses Wochenende, was daran liegen könnte, dass ich den Samstag über mit den vier Kindern allein war. Oder, weil wir so viel gemacht haben. Oder einfach, weil es so wunderbar lange hell zur Zeit ist. Hier fünf Gedanken von diesem Wochenende… Weiterlesen →

Die kleinen Dinge: Der Stinke-Windel-Tresor

Mama Tricks, Life Hacks

Wir haben herrlich viel Zeit am Strand, am See und im Sommerbad verbracht in den letzten Tagen. So viele wunderbare, sommervertrödelte Nachmittage – und das im Frühling. Nur eins fand ich ein wenig anstrengend: nämlich mein Handy, mein (großes) Portmonnaie und meinen Schlüssel tragen, wenn ich gleichzeitig Baby Bo trage und wir mit den anderen im knöcheltiefen Wasser herumplanschen… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende

Taufe feiern, Gartenfest,

Ein paar Falten hab ich ganz sicher mehr, seit diesem Wochenende, aber das ist okay. Grinsefalten, weil die Triple-Taufe im Garten so schön war und ich dauergelächelt habe. Bevor ich gleich todmüde ins Bett falle, hier meine Lieblingsmomente dieses ganz besonderen Wochenendes… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende

Schweinekarussell

Was war das bloß für ein wunderschönes Pfingstwochenende? Ich hoffe, ihr habt die Zeit genossen? Einer meiner Söhne meinte gestern, er würde gern an den König schreiben und ihn bitten, dass jedes Wochenende drei freie Tage haben solle. Ich sagte, ich würde ebenfalls unterschreiben, bevor mir die Sache mit dem König auffiel. Hihi, ich glaube, ich habe den Jungs zu viele Fotos von Harry und Megan gezeigt, an diesem Wochenende… Weiterlesen →

Ein kleiner Schwips – und jede Menge Girlanden für unsere Triple-Taufe

Taufdekoration, Dekoration für Taufe, Gilranden nähen

Ich gebe es zu, eigentlich hätte ich gern ein paar Perserteppiche eingeflogen, dazu vielleicht noch neue Korbmöbel, riesige Gartenfackeln. Dutzende Meter Tischdecke hätte ich gern mit Wiesenblumen bestickt… Nachdem ihr mir den Tipp gegeben habt, in Sachen Taufe bei Pinterest einfach unter den Suchbegriffen „Mittsommer“, „Hochzeit“ und „Gartenparty“ zu suchen, hatte ich nämlich einen richtigen Ideenschwips im Kopf. Herrlich. Dann schrie das Baby, zwei von drei Müslischalen kippten um, ich schielte zum Stapel auf meinem Schreibtisch und zu den vollen Wäschekörben – und hatte schlagartig einen Kater. Und wusste, dass die Deko für unsere Triple-Taufe vor allem schnell und einfach gehen muss… Weiterlesen →

Meine geheime Lieblingszutat für Wow-Salate

Seit einer Weile versuche ich unter der Woche gesund zu essen und gerade abends öfter mal auf Kohlehydrate zu verzichten, um mich fitter zu fühlen und ja, auch wieder die Figur zu bekommen, mit der ich mich wohl fühle. Einfach finde ich das mit einem Stück Fisch oder Fleisch plus Gemüse oder Salat. Das macht satt, ist lecker – und ich habe nicht das Gefühl, das ich verzichte. Für die Jungs gibts meist ein paar Kartoffeln dazu, mal ein Stück Brot. Weil ich aber nicht täglich Fleisch oder Fisch machen möchte, steh ich manchmal kochideentechnisch auf dem Schlauch. Hin und wieder fand ich noch dazu meinen Salat  ein bisschen langweilig… Weiterlesen →