Schlimmer Spuk: Wie Corona unsere Kinder gruselt

Text: Katia Kröger

An einem Winter-Wochenende träumten wir kürzlich von duftenden Pinienwäldern, von Croques Monsieur auf der Dune du Pilat. Uns war nach endlich-mal-wieder-raus-hier, nach Abenteuern außerhalb unserer eigenen vier Wände. Mit dem Laptop auf dem Schoß reisten wir unserem Sommerurlaub entgegen, Campingplätzen mit Meeresblick, Boutique-Hotels in französischen Landhäusern. Nur: Mit unserer Urlaub-wir-kommen-bald-Begeisterung waren mein Mann und ich ziemlich allein… Weiterlesen

Schlimmer Spuk: Wie Corona unsere Kinder gruselt2021-02-22T17:19:20+01:00

Lernen eure Kinder ein Instrument?

Text: Claudia Schaumann

Ich wär’s fast gewesen, die die musikalische Karriere meines Sohnes verhindert hätte. Aber der Reihe nach. Einer meiner Söhne war eine Zeit lang im Chor. Weil ich ihn manchmal ein paar Minuten zu spät abholte, saß er plötzlich mitten in einer Klavierstunde. Die startete nämlich genau danach. Ziemlich schnell meinte mein Sohn: “Mama, ich möchte auch Klavier spielen lernen…!” Weiterlesen

Lernen eure Kinder ein Instrument?2020-11-05T08:15:28+01:00
Werbung

Abenteuer in Ranzania. Oder: Unser Schulranzencheck

Text: Claudia Schaumann

Wenige Tage nachdem die Schule wieder begonnen hat, begebe ich mich mit meinen Söhnen nachmittags ins Abenteuerland. Also in ihren Ranzen. Zwischen gewundenen Getränkebächen und dichtem Mappengestrüpp wartet regelmäßig eine echte Mutprobe auf uns: Öffnen und eintreten in die dunklen, echt unheimlichen Brotdosenhöhlen… Weiterlesen

Abenteuer in Ranzania. Oder: Unser Schulranzencheck2020-08-26T00:03:24+02:00

Drei Frauen erzählen: “Was der Ramadan mit mir macht”

Text: Claudia Schaumann

Über 1,8 Milliarden Menschen zelebrieren ihn genau jetzt – und ich weiß erschreckend wenig darüber. Worüber? Über den muslimischen Fastenmonat Ramadan! Um das schnell zu ändern, habe ich mit drei ganz unterschiedlichen Frauen gesprochen. Ich wollte herausfinden, wie genau sich Ramadan anfühlt, wie er klingt und wie er schmeckt und natürlich auch, ob es schwer ist, für so lange Zeit auf Nahrung zu verzichten. Zwei meiner Interviewpartnerinnen sind selbst Muslime, eine ist mit einem muslimischen Mann verheiratet… Weiterlesen

Drei Frauen erzählen: “Was der Ramadan mit mir macht”2020-05-12T11:56:24+02:00

Drei Mal im Jahr Geburtstag haben: Eine ungewöhnliche Feier zum Vierzigsten

Text: Claudia Schaumann

Es war ein bisschen wie in einem Kinderbuch, in Pippi Langstrumpf oder Drache Kokosnuss – ich weiß nicht mehr genau in welchem. Wer feiert doch gleich dreimal im Jahr Geburtstag? Wir haben es am Wochenende auf jeden Fall gemacht. Und es war großartig… Weiterlesen

Drei Mal im Jahr Geburtstag haben: Eine ungewöhnliche Feier zum Vierzigsten2019-12-02T17:44:43+01:00

Meinachten! Mein Alles-kann-nichts-muss-Advent. Und ein bisschen Weihnachtsdeko

Text: Claudia Schaumann

Das erste Mal hat es mir Bauchweh gemacht, als ich letztes Wochenende nach Hause kam. Ich war eine Nacht beruflich unterwegs gewesen, stellte meine Tasche im Flur ab, lief über den Dielenboden, schaute über das Chaos rechts und links, das Chaos auf dem Sofa, vor dem Sofa, auf der Kücheninsel – überall. Ich dachte: “Himmel, wo fange ich an.” Und: “Puh, verdammt, Weihnachtsdeko will ich auch noch machen.” Ich stellte mich vor den Kamin, genau da, wo es gerade noch auszuhalten ist, spürte die Wärme und dachte: “Ne.” Weiterlesen

Meinachten! Mein Alles-kann-nichts-muss-Advent. Und ein bisschen Weihnachtsdeko2019-11-29T18:37:34+01:00
Werbung

Freiheit für alle: Familienurlaub in einem Mobilheim in Portugal

Text: Claudia Schaumann
Glamping, Portugal mit Kindern

Es war, äls wäre ein Hauch davon ins Auto geweht, durch den offenen Fensterschlitz, als wir dem Pförtner vorn an der Camping-Platz-Schranke “Hallo” sagten. Es war, als hätten sie es eingeatmet, als seien sie auf der Stelle ein Stück größer geworden in ihren Rückbanksitzen. Und als ich die Tür aufmachte und Vickie aus England mir die Hand schüttelte als seien wir alte Bekannte, gab es kein Halten mehr. Unsere beiden Großen hatten einen Hauch von Freiheit eingeatmet. Und bekamen den ganzen Urlaub nicht genug davon… Weiterlesen

Freiheit für alle: Familienurlaub in einem Mobilheim in Portugal2020-06-30T16:43:32+02:00

Mal ganz ehrlich: Wie es so war, mein Kochbuch zu schreiben

Text: Claudia Schaumann

Ich hatte schon gewusst, wie mein Kochbuch heißen sollte, bevor ich überhaupt eine Zeile geschrieben hatte. An dem Abend aber, an dem wir endlich den Titel sichern wollten, etliche Monate, Rezepte, Texte und Fotos später, guckte André neben mir auf dem Sofa plötzlich irgendwie komisch. “Was ist…?”, fragte ich leise. Er biss sich auf die Lippe: “Schatz, es gibt schon ein Buch, das Was wir essen heißt… Weiterlesen

Mal ganz ehrlich: Wie es so war, mein Kochbuch zu schreiben2022-05-16T11:35:22+02:00

Nich’ lang fackeln: Eine spontane Grillsause am Elbstrand, plus drei Lieblingsrezepte (Werbung)

Text: Claudia Schaumann
Grillrezepte, Brotfackeln,

Es verging keine Stunde von der Idee bis zum Anzünden. Ich war ziemlich stolz auf uns! Aber von vorn: Vormittags hatten André und ich am Schreib- äh, Küchentisch gearbeitet. Immer wieder zog einer mit dem Laptop ein paar Zentimeter weiter, wenn die Sonne ihn blitzblank erwischte. Ich glaube, es war André, der irgendwann blinzelnd meinte: “Eigentlich sollten wir heute Grillen. Unten an der Elbe, was meinst du?” Ich grinste. “Und ob wir das sollten…” Weiterlesen

Nich’ lang fackeln: Eine spontane Grillsause am Elbstrand, plus drei Lieblingsrezepte (Werbung)2019-08-25T11:22:02+02:00

Ein spontanes Bienen-Bastel-Projekt. Und ein kleines Plädoyer für “Jetzt sofort!”

Text: Claudia Schaumann
Bienen basteln

Einer meiner Söhne ist ein richtiger Tierfreund. Er schwärmt nicht bloß für sein Kaninchen, sein Lieblingshuhn und ganz allgemein für Löwen – er sucht sich beinahe täglich ein anderes Tier aus, das er selbst ist und zu dem er einen ganzen Haufen Fragen stellt. Das ist sehr niedlich und ein bisschen anstrengend. Aber vor allem niedlich. Ich muss ihn dann hinter den Ohren kraulen und eine Wasserschale auf den Boden stellen (wenn er ein Hund ist). Und ich muss Angst vor ihm haben (Leopard). Letztens war er Biene. Biene sein ist schwer… Weiterlesen

Ein spontanes Bienen-Bastel-Projekt. Und ein kleines Plädoyer für “Jetzt sofort!”2019-08-22T13:25:25+02:00
Nach oben