do-it-yourself für kids

Pippi´s – Pony – Laterne

Zwei Mal drei macht vier, widdewiddewitt und drei macht Neune: Macht beinahe ein Dutzend hübsche, schwarze Punkte auf der zweitschnellsten Laterne der Stadt (nach der Panda-Laterne von hier). Also los – trallala und hopsassa – heizen wir den freundlichen Monden noch einmal ordentlich ein und machen uns den Laternenumzug, wie er uns gefällt… Weiterlesen →

Achtung, ein Gespenst: Die Hui-Buh-Laterne

Andere Kinder wünschen sich ein Haustier. Meins wünscht sich ein Gespenst. „Ein echtes, weißes Hausgespenst, Mama. Bitteeee.“ Ich runzle die Stirn. Is schon klar, Vierjährige und ihre Fantasie. Aber die soll man ja nicht abtun. Sondern besser einfach mitspinnen. „Ein Gespenst, mein Schatz?“, frage ich also, „… und wo bitte soll das wohnen?“ Lasse verdreht die Augen. „Mama, natürlich in der Rumpelkammer!“ (Er meint unseren neuen Hauswirtschaftsraum.) „Du sagst doch selbst immer, da sieht es ganz gruselig aus…“ Weiterlesen →

Mein Babycountdown

Ich habe eine App, die zeigt mir jeden Tag an, wie viele Tage es noch bis zu Geburt sind. Theoretisch, natürlich. Wann Baby kommt, weiß schließlich nur Baby. Trotzdem ist die App gut, weil Schwangersein beim dritten Mal tatsächlich eher nebenbei passiert. Ich vergesse es, bis ich mal wieder nicht mehr gemeinsam mit dem Wäschekorb durch die Tür passe… Weiterlesen →

Wie süß sind die denn? Unsere Fuchsorden

Eigentlich wollte ich für Luks Fuchsparty Ohren basteln. Hübsche, herrlich fuchsfarbene Ohren – für jeden Gast ein Paar. Weil sich die meisten Zweijährigen meiner Erfahrung nach aber äußerst gern Küchensiebe, Sandeimer, sündhaftteure Sonnenhüte und vieles andere auf den Kopf setzen, aber kein bisschen das, was ich will, hab ich mich für diese Fuchs-Orden entschieden. Die haben jetzt gar keine Ohren. Ätsch! Aber schön fuchsig sind ´se trotzdem. oder….? Weiterlesen →

Maulwurf an die Macht

Ich hasse T-Shirt mit Aufdruck. Fast immer. Leider gibt´s davon viel zu viele. Wer in den Modefirmen dieser Welt denkt sich eigentlich aus, dass Kinder nur T-Shirts mögen, auf denen wahlweise nervniedliche Mäuse-, Pferde- oder Bärenbilder drauf sind…? Weiterlesen →

Mach mal Frühling, Body

Baby-Bodys sind die allersüßesten Babysachen, oder? Leider sind sie meist irre langweilig. Oder haben gruselige Aufdrucke. Oder sie sind sehr teuer. Ich hab mir in Sachen Frühlings-Freude drei Exemplare ausgedacht, die Mama und Mini gefallen… Weiterlesen →

Alaaf-Ast für Karneval

Ich mag verkleiden. Meine Kinder zum Glück auch. Um uns für Karneval so richtig in Stimmung zu bringen, haben wir einen ALAAF-AST gebastelt. Watt bitte, isn das, fragt ihr euch? Bitte sehr… Weiterlesen →

Wie süß: Shirt mit Raupe

Eine Freundin von mir ist großer Fan der kleinen Raupe Nimmersatt. Klar, was ihre Tochter zur Taufe bekommt: Ein Raupenshirt! Ganz einfach mit der guten, alten Kartoffel bedruckt… Weiterlesen →

Last-Minute-Adventszoo

Mit meiner Freundin Kalinka mache ich regelmäßig die Nächte durch. Wir basteln dann. Oder nähen. Oder filzen. Oder schreiben. Und planen jede Menge neue DIY-Projekte. Kalinka ist eine der kreativsten Personen, die ich kenne und hat unglaublich viele, gute Selbermach-Ideen. Ich freu mich daher wie Bolle, dass sie auch euch ab jetzt hier einige davon zeigen wird! Heute: Kalinkas LAST-MINUTE-ADVENTSZOO. Let´s make it! Weiterlesen →

Adventshaus, Tag 22 bis 24

Finaaale, oh oh oh! Während ich euch noch schnell den Inhalt unser letzten Säckchen für das BASTEL-MICH-ADVENTSHAUS zeige, bringe ich schon mal die Schnur für die Beutel am Kamin an. Hach, ich freu mich. Und ich bin so gespannt, was Lasse zu diesem ganz besonderen Adventskalender sagt… Weiterlesen →