die kleinen dinge

Viel Stroh für Klein-Jesu. Oder: Unser Advent soll freundlicher werden

Stroh-Spiel, Krippenspiel,

Jedes Jahr ab Ende November, wenn ich es mir ganz besonders friedlich wünsche, geht’s hier besonders hoch her. Außer einem vollen Terminkalender gibt’s hier oft besonders viel Geschwister- (und Mama)-Streit. Liegt vielleicht genau daran, dass eben alles viel ist, vielleicht auch an der immer größer werdenden Weihnachtsvorfreude (in den Schulen bekannt als Weihnachtswahnsinn, weil alle Klassen ab 1. Dezember eigentlich für nichts Vernünftiges mehr zu gebrauchen sind). Um uns bewusst zu machen, was im Advent (genau wie eigentlich im Rest des Jahres) wirklich wichtig ist, habe ich mir das Stroh-Spiel ausgedacht… Weiterlesen →

Fünf Dinge vom Wochenende #14 (enthält unbeauftragte Werbung)

Werbespot,

Was gibt es Schöneres als ein Wochenende mitten in den Herbstferien? Eine abenteuerliche Woche in Dänemark und Berlin liegt hinter uns. Berge von Wäsche und eine zweite, ruhige Trödelwoche vor uns. Die brauchen wir auch nach all dem Trubel – also den Trödel, nicht die Wäsche… Weiterlesen →

Sieben Tipps für lange Autofahrten (enthält unbezahlte, unbeauftragte Werbung)

Autofahrten, Reisen mit Kindern, Spiele fürs auto, Tipps für lange autofahrten

Bald habe ich wieder vier Jobs auf einmal. Ich werde Stewardess sein und DJane und Entertainerin und Psychologin. Und das alles auf knapp sechs Quadratmetern. Unsere Fahrt in den Urlaub wird lang werden und anstrengend, dennoch habe ich kein bisschen Angst davor. Denn: Wir haben das schon oft gemeistert. Die Kinder sind reiseerprobt. Wir freuen uns alle aufs Ankommen. Und zur Not schreien sie eben mal. Außerdem habe ich ein paar Tricks, damit die Fahrt nicht bloß „nicht so schlimm“, sondern vielleicht sogar „ganz schön schön“ wird… Weiterlesen →

Die kleinen Dinge: Der Stinke-Windel-Tresor

Mama Tricks, Life Hacks

Wir haben herrlich viel Zeit am Strand, am See und im Sommerbad verbracht in den letzten Tagen. So viele wunderbare, sommervertrödelte Nachmittage – und das im Frühling. Nur eins fand ich ein wenig anstrengend: nämlich mein Handy, mein (großes) Portmonnaie und meinen Schlüssel tragen, wenn ich gleichzeitig Baby Bo trage und wir mit den anderen im knöcheltiefen Wasser herumplanschen… Weiterlesen →

Ha: Fix eine Smart-Mal-Box gegen Langeweile auf langen Autofahrten basteln

Beschäftigung für lange Autofahrten,

Heute Nachmittag, eigentlich packte ich und machte tausend andere Dinge (wir düsen nämlich morgen in eine Woche Familienurlaub), bastelte ich tatsächlich ratzfatz eine Smart-Mal-Box. Wie bitte was? Na, eine kleine Box mit Stiften und Papierrolle zum easypeasy Malen (und Käsekästchen spielen oder Galgenraten oder Romane schreiben) im Auto. Das geht ganz schnell und bringt garantiert riesig Spaß… Weiterlesen →