Hübsche Etiketten für deine lässige Hot-Dog-Party

Text: Claudia Schaumann

Eine Hot-Dog-Party fetzt, das haben wir am Wochenende ausprobiert. Es gab alle vier Hot-Dog-Variationen aus meinem Buch “Hungrig am Strand” – und alle Gäste waren begeistert. Die hübschen Etiketten zum Ausdrucken gibt’s hier kostenlos zum Ausdrucken… Weiterlesen

Hübsche Etiketten für deine lässige Hot-Dog-Party2023-01-24T21:48:06+01:00

Tschüss 2022, du knallharte Nummer

Text: Claudia Schaumann

Ich habe mich dieses Jahr oft gefühlt, wie in einem der Romane, die meine Kinder gern lesen: dunkler Wald, alte Mauern, Monster: Und ich als Hauptfigur – holterdipolter – mitten drin in dieser Welt, in der überall Gefahren warten. Ich stehe da, sehe die Angriffe auf mich zukommen und suche verzweifelt nach meinen magischen Fähigkeiten. Aber ich merke: Hilfe, ich habe gar keine… Weiterlesen

Tschüss 2022, du knallharte Nummer2022-12-22T11:50:06+01:00

Wie wär´s mit lustigen Glücks-Nüssen zu Silvester?

Text: Milena Krais

Mit einem lauten Knall zerschlagen unsere Kinder an jedem Silvesterabend fröhlich diese Glücksnüsse. Denn weder die Kinder, noch wir Erwachsenen, haben sonderlich viel übrig für das Geböller um Mitternacht und meistens schlafen wir alle einfach schon um 21Uhr ein. Ein bisschen besonders wollen wir den Abend aber dennoch gestalten: Also Hau-die-Nuss – und Schluss… Weiterlesen

Wie wär´s mit lustigen Glücks-Nüssen zu Silvester?2022-12-20T11:21:17+01:00
Werbung

Plötzlich Paradies: Unsere Familienreise auf die Seychellen

Text: Claudia Schaumann

Wir drücken unsere Nasen am Flugzeugfenster platt, um den ersten Blick auf die Inseln nicht zu verpassen. Spinatgrün liegen sie da, wie hingekleckert ins Meer. Wasser und Himmel taubengrau, auf der Scheibe Regentropfen. Verdammt, denke ich, was bitte macht das Hamburger Wetter im Paradies? Als wir gegen sieben Uhr morgens aussteigen, ist es allerdings trotz Nieselregen warm, sehr warm. Ich nehme meinen Schal ab und atme tief ein. Es duftet nach Gewächshaus… Weiterlesen

Plötzlich Paradies: Unsere Familienreise auf die Seychellen2022-12-25T11:57:52+01:00

Hipp, hipp, hurra: Unsere Geburtstagsrituale

Text: Claudia Schaumann

Die Augen meines Sohnes funkeln: “Und dann kommt ihr mit dem Kuchen und dann singt ihr und dann beiße ich in den Kuchen und dann stehe ich auf und gucke aufs Klavier und dann sehe ich meine Geschenke und…” Ich unterbreche ihn lachend: “Himmel, ist das nicht furchtbar langweilig, wenn du ganz genau weißt, was an deinem Geburtstag passiert?” Mein Sohn zieht entsetzt die Augenbrauen zusammen. “Nein, Mama! Ganz genau so muss das doch sein…!” Weiterlesen

Hipp, hipp, hurra: Unsere Geburtstagsrituale2022-12-15T22:28:03+01:00
Werbung

Ein hübsches, nachhaltiges Geschenk, das Danke flüstert

Text: Claudia Schaumann

Ich möchte sie ganz fest drücken und nie mehr loslassen. Ihnen Dankeschöns in Endlosschleife ins Ohr brüllen. So dankbar bin ich meiner Schwiegermutter, meinen Freundinnen und den Lehrerinnen meiner Kinder. Dieses Jahr war hart, aber diese Menschen haben es viel besser gemacht. Aber keine Angst, ich brülle nicht. Stattdessen kommt hier eine schöne Geschenkidee für all die liebenswerten Menschen da draußen… Weiterlesen

Ein hübsches, nachhaltiges Geschenk, das Danke flüstert2022-12-15T17:13:56+01:00

Der ehrlichste Mama-Wunschzettel zu Weihnachten

Text: Katia Kröger

Ich bekomme hier seit Wochen Zettel in krakeliger Kinderschrift reingereicht, auf denen “Ich wühnshe mier ein Babie Traumhaus” oder “Ales fon LEGO schta wors” steht. Bekomme Papierbögen mit akribisch zerschnittenen Spielzeugkatalogschnipseln darauf, inklusive Bestellnummer und handschriftlichen Hinweisen (“Lieber Weinachtsmann, bitte schenk mir ales…”). Doch was mich wirklich umtreibt, sind nicht die maßlosen materiellen Träume meines Kinder-Trios, sondern die Frage:  Was steht eigentlich auf Mamas Wunschzettel…? Weiterlesen

Der ehrlichste Mama-Wunschzettel zu Weihnachten2022-12-14T09:30:19+01:00

Hungrig am (Nordsee-) Strand: Was für ein Prachtstück! Die beste Friesentorte der Welt – à la Schwiegermama

Text: Katia Kröger

Wenn ihr mich fragt, ist Claudis neues Kochbuch “Hungrig am Strand” nahezu perfekt: Köstliche Rezepte, tolle Reise-Inspos, Bilder zum Verlieben. Ein rundum-glücklich-Reise-Koch-Familientagebuch, das in jede Küche als neues Lieblingsutensil und ab sofort durchgekocht gehört. Und doch… Eines vermisse ich darin: Es gibt ein Hamburg-Kapitel, eines über die Ostsee, über Südfrankreich, die Toskana und das Salzburger Land. Aber die Nordsee fehlt! Das kann ich als Föhrer Herzens-Insulanerin natürlich nicht so stehen lassen – und reiche euch mein liebstes nordfriesisches Rezept einfach hier nach (und wer weiß, vielleicht findet es ja noch Platz in der nächsten Auflage…) Weiterlesen

Hungrig am (Nordsee-) Strand: Was für ein Prachtstück! Die beste Friesentorte der Welt – à la Schwiegermama2022-12-13T08:30:11+01:00

Sieben Ideen für gemütliche Winterabende mit Freunden

Text: Claudia Schaumann

In meinen Zwanzigern schmiss ich jedes Jahr eine Mottoparty. Mich schmiss ich dafür in Lackleder (für die Kiezparty), in Weiß (für die Krankenhausparty) oder quetschte mich in meinen uralten, funkelfliederfarbenen Gymnastikanzug (Sportlichparty) und das Tollste: Alle meine Freunde machten mit. Meine kleine Altbauwohnung in der Kegelhofstraße und ich waren tatsächlich berühmt für gute Mottopartys… Weiterlesen

Sieben Ideen für gemütliche Winterabende mit Freunden2022-12-12T10:39:48+01:00

Geständnis der Woche: Ich finde Puppentheater einfach furchtbar…

Text: Katia Kröger

Gut, als Kind mochte ich Puppentheater. Zumindest mein eigenes, so eines, das man zwischen die Tür hängt und wo sich Kaspar und Krokodil gegenseitig auf die Rübe hauen. Wenn ich so darüber nachdenke, habe ich das sogar ziemlich oft gespielt. Und meine Eltern dazu genötigt, sich dauernd und immerzu dieses Handpuppen-Drama anzuschauen. “Die Armen!”, denke ich heute. Weil ich als Mutter nicht nur dieses Gekasper in den heimischen Wänden schwer erträglich finde – sondern vor allem die Puppentheater, die gern auf öden Plätzen an Ausfallstraßen Kaspar-und-Gretel-Dramen geben… Weiterlesen

Geständnis der Woche: Ich finde Puppentheater einfach furchtbar…2022-12-07T23:25:26+01:00
Nach oben