Werbung

Vitamine für Anfänger: Unsere kleine Saftchallange

Text: Claudia Schaumann

„Was will die denn hier?“, rief mein großer Sohn und musterte mit hochgezogenen Augenbrauen die Gurke. „Die kommt mit in den Saft!“, meinte ich. „Aber nicht in meinen!“, brummte mein Sohn. „Aber in unseren…“, rief ich fröhlich. „Wollt ihr jetzt Säfte testen oder nicht?“ Meine vier Söhne nickten. „Na dann!“, meinte ich und legte noch einen Salat neben die Gurke. „Stellt euch vor, die echten Profis werfen sogar Gras in ihre Säfte…!“ Mein Großer warf mit Schwung seine Locken in den Nacken. „Ach komm, Mama, ne..!“ „Doch echt..!“, meinte ich. Mein Zweitgrößter machte Würgegeräusche. Der Drittgrößte rief: „Soll ich schon mal Wiese pflücken…?“ Unser kleiner Safttest hatte begonnen… Weiterlesen

Vitamine für Anfänger: Unsere kleine Saftchallange2020-07-06T10:51:01+02:00

Zitrus-Zauber. Oder: Sommer ist da, wo diese Girlande baumelt

Text: Milena Krais

Der Duft von Zitronenschale ist für mich der Inbegriff für Sommer. Im Sommer kommt einfach überall Zitrone dran: ins Wasser mit Minze, in meinen supersaftigen Zitronenkuchen und an den marokkanischen Taboule Salat. Damit es noch frischer zugeht, habe ich für euch eine super schöne Sommergirlande entworfen… Weiterlesen

Zitrus-Zauber. Oder: Sommer ist da, wo diese Girlande baumelt2020-07-01T07:08:36+02:00
Werbung

Wie schreibt man eigentlich erfolgreich ein Kinderbuch?

Text: Claudia Schaumann

Auch ich habe schon mal ein Manuskript für einen Kinderroman bei einem großen Verlag eingereicht – und nur Absagen bekommen. Es fühlt sich jedes Mal an, wie damals, wenn dir dein Schwarm einen Korb gibt. Heute weiß ich, dass zu einer erfolgreichen Veröffentlichung mehr gehört, als nur eine gute Geschichte. Eine der wenigen, die es tatsächlich geschafft hat, als Autorin durchzustarten ist Lucy Astner. Sie schreibt außer Drehbücher für Schweighöfer und Co seit einer Weile sehr erfolgreich Kinderbücher – und seit neustem sogar Romane für Erwachsene. Ich durfte Lucy zum Thema Bücher schreiben mit Fragen löchern. Jedes Mal, wenn ich nämlich von meinem Romanschreibtraum erzähle, merke ich, wie viele diesen Traum ebenfalls träumen… Weiterlesen

Wie schreibt man eigentlich erfolgreich ein Kinderbuch?2020-06-29T12:24:09+02:00

Date am Meer: Heute gibts köstliche Fisch-Chowder

Text: Claudia Schaumann

In meiner Erinnerung döst diese Suppe friedlich in zwei weißen Plastikschalen (Einweg!). Schwappt sanft von links nach rechts, hinten, auf der Rückbank im Auto auf dem Weg zum Meer. Anschließend kuschelt sie warm im Mund, butterweiches Fischfilet mit sahniger Kartoffel und süßen Krabben – und wir kuscheln auch, André und ich, Schale neben Schale, ganz eng nebeneinander, mit Blick auf blitzblanke Schaumkronen. Wir waren 2011 in Maine, im Gepäck unseren ersten Sohn, gerade ein Jahr alt, und jede Menge Leichtigkeit. Köstliche Fisch Chowder gabs dort beinahe täglich… Weiterlesen

Date am Meer: Heute gibts köstliche Fisch-Chowder2020-06-26T14:38:19+02:00

Spritz mich Wal nass! Eine tierische Wasserpistole

Text: Claudia Schaumann

Ich bin nicht sicher, was ich von Wasserpistolen halte. Ich mag es nicht, wenn Kinder mit Gewehren in Ballerhaltung herumrennen. (Schwerter und Pfeil-und-Bogen finde ich dagegen super – ein Widerspruch, den mein Mann sehr seltsam findet.) Trotzdem habe ich mich diesen Sommer überreden und ein paar Super Soaker einziehen lassen. Einfach, weil ich nicht so ein Theater draus machen wollte. Es gibt ab und zu mal Streit deswegen und klatschnasse Kleinkindern. Aber es gibt auch jede Menge Spaß. Noch mehr Spaß – und niemals Streit – gibt es allerdings mit unserem Spritz-Wal, dem Pazifik-Pazifisten… Weiterlesen

Spritz mich Wal nass! Eine tierische Wasserpistole2020-06-24T09:59:42+02:00

Was ich echt voll vergeigte. Plus: Wie ich Toleranz lehre

Text: Claudia Schaumann

Ich bin mit ganzem Herzen (und dauerbunten Fingern) Kunstlehrerin. Ich bin stolz drauf, dass ich in Kindern Kreativität entfachen und ihre Augen für die Welt öffne. Dass ich ihnen diverse Ausdrucksmöglichkeiten mitgeben und sie zur Toleranz erziehen kann. Aber – und das gebe ich hier einfach mal offen zu – ich war bislang kein bisschen divers in der Auswahl der Künstler. Fakt ist: Ich habe Kinder mit verschiedensten Hautfarben vor mir sitzen und was zeige ich ihnen, um ihren Horizont zu erweitern….? Weiterlesen

Was ich echt voll vergeigte. Plus: Wie ich Toleranz lehre2020-06-22T08:49:09+02:00

Der Mais ist heiß: Warum das süße Sommergemüse hier alle breit grinsen lässt

Text: Claudia Schaumann

Ich muss immer lächeln, wenn ich Mais sehe. Nicht nur, weil es eins der wenigen Gemüse ist, dass wirklich alle meine Kinder mögen. Sondern auch, weil ich auf den frischen Kolben in Gedanken immer mit Vollkaracho in meine eigenen Sommerferien zurücksause… Weiterlesen

Der Mais ist heiß: Warum das süße Sommergemüse hier alle breit grinsen lässt2020-06-20T04:05:43+02:00

Sommer ist, wenn Sommer ist

Text: Claudia Schaumann

Gestern war Sommer und – ich hätte es fast wieder verpasst. Das ganze Jahr freue ich mich drauf. Und dann mache ich noch mal eben Wäsche, arbeite noch kurz was weg, mache dies und mache das, statt den Sommer zu genießen. Das Gefährliche: So ist der Sommer vorbei und ich habe es nicht mal bemerkt. Merke es erst an nieselnebligen Novembertagen. Sage dann: „Wir hatten ja leider gar keinen richtigen Sommer.“ Und ein paar Freundinnen so: „Na klar. Hatten wir doch.“ Daher hier eine kleine Erinnerung für mich (und vielleicht auch für dich)… Weiterlesen

Sommer ist, wenn Sommer ist2020-06-17T17:38:42+02:00
Werbung

Zuckerwürfel auf Zeit: Eine Woche Familienurlaub in Ostuni in Apulien

Text: Claudia Schaumann

Ostuni sieht von weitem aus wie ein Teller voll mit Zuckerwürfeln. Aufeindergestapelt funkeln sie blitzblank in der Sonne. Wunderschön. Fährt man in den Zuckerhaufen hinein, ist es noch viel kuscheliger: Winzige Türen, winzige Fenster, winzige Gassen. Zu kuschelig für unseren silbernen Siebensitzer. Irgendwann, nachdem wir ewig herumgeirrgurkt waren, das Navi immer bloß meinte: „Bitte wenden“, obwohl das wirklich nirgendwo ging, meinte André: „Dann ruf sie halt an.“ Weiterlesen

Zuckerwürfel auf Zeit: Eine Woche Familienurlaub in Ostuni in Apulien2020-06-16T13:11:08+02:00
Werbung

Neues Leben für altes Plastik. Oder: Ist Polyester vielleicht doch nicht so schlecht?

Text: Claudia Schaumann

Es klingt so gut: Wenn wir schon Kunstfasern für Sportkleidung nutzen, dann doch bitte welche aus weggeworfenen PET-Flaschen. Oder aber alten Fischernetzen aus dem Meer. Ist das aber echt so einfach? Und ist Polyester vielleicht gar nicht so schlimm? Ich durfte Tchibo zu dieser Nachhaltigkeitsidee mit Fragen löchern, ja, auch mit kritischen. Allein diesen offenen Umgang mit dem Thema – sowie ihre Material-Ideen und natürlich die neuen Teile der Tchibo-Laufkollektion aus recycelten Materialien – finde ich super. Ihr auch? Weiterlesen

Neues Leben für altes Plastik. Oder: Ist Polyester vielleicht doch nicht so schlecht?2020-06-15T18:13:47+02:00