schönes shoppen

Frühling auf der Couch: Gartenpläne, plus neue Klamotten (und Shoppinggutschein/Werbung)

Boah für boys, Strumphosen, Frühlingsklamotten,

Noch sitzen wir mehr drinnen als draußen. Warten auf der Couch auf Sonne und Wärme, wie die kleinen Pflänzchen auf den Fensterbänken um uns herum. Die Sonne ist ab und zu schon mal da – bloß morgens frösteln alle. Ich liebe die Wochen zwischen dem Einkuscheln vor dem Kamin und dem Leben im Garten. Es ist so schön, sich sommervorzufreuen. Den prallen Knopsen beim Aufplatzen zuzuschauen. Jeden Tag sind es ein paar mehr im Team Blatt… Weiterlesen →

(Werbung) Schrank frei, Kopf frei – und nebenbei gleich was Gutes tun

PlatzschaffenmitHerz, Ausmisten,

Ganz ehrlich, eigentlich stand in diesem Artikel erst etwas ganz anderes. Vielleicht sogar: Die Kondo kann mich mal. Ursprünglich wollte ich nämlich darüber schreiben, dass ich bei dieser ganzen Ausmisterei – neu entfacht durch die Netflix-Aufräum-Queen Marie Kondo – nicht mitmachen möchte. Weil ich all meine Kleider in unterschiedlichen Größen (von durchtrainiert bis hochschwanger), verschiedenen Stilen und mit jede Menge Erinnerungen liebe. Weil für mich Schrank ausmisten nicht das neue Yoga ist, sondern ich stattdessen lieber mal Yoga mache. Weil ich in Sachen Kleiderschrank mir nicht auch noch den Druck machen wollte, immer fitter, schlanker, instagrammabler zu sein… Weiterlesen →

Sich gemeinsam ganz weit weg lesen (und dabei ganz nah kommen) Werbung

Mein Großer wird groß, das merke ich gerade immer wieder. An den Worten, die er benutzt, an den Sätzen, die er sagt. Daran, dass ich mich mit ihm richtig unterhalten kann. Aber auch daran, dass wir nicht mehr immer dieselben Sachen gut finden. Umso wichtiger finde ich es gerade jetzt, dass wir Rituale schaffen, die uns verbinden. In denen wir uns nah sind. Gemeinsames Lesen ist eins davon… Weiterlesen →

Fünf Verpackungsideen für WOWs unterm Weihnachtsbaum (enthält Eigenwerbung)

Geschenke verpacken, Weihnachten

Letztes Jahr habe ich einen groben Fehler gemacht. Ich war mit meinen Kindern kurz vor Weihnachten in der Stadt, habe mehrere Rollen Geschenkpapier gekauft und ihre Geschenke später heimlich darin verpackt. Nachdem Heiligabend der Weihnachtsmann weg war, fragte mein Großer leise: „Wieso bitte schön Mama, hat der Weihnachtsmann genau das gleiche Papier wie wir?“ Ups! Dieses Jahr, mit zwei Kindern, die den Weihnachtsmann sehr genau anschauen werden, darfs keine solchen Fauxpaxs geben. Dafür die allercoolsten Verpackungen unterm Baum… Weiterlesen →

Ein Wickie zu Weihnachten – und noch mehr tolle Teile (enthält unbezahlte Werbung)

Kindermode, Wikingermütze

In ihrer Fantasie sieht Ingeborg Griegel, Inhaberin des Labels Okkergokker, schon mal kleine Wikinger über ihren Hof flitzen, sich im Schafstall verstecken oder hinter dem Misthaufen kichern und über die Wiesen davonlaufen. Dann stellt sie die Heugabel zur Seite, geht in ihr Atelier in ihrem kleinen Bauernhaus und entwirft die Kleidungsstücke, die sie zuvor in ihrem Kopf gesehen hat – und die echte Kinder verdammt glücklich machen. Ich hatte bis vor kurzem ehrlich gesagt noch nie etwas vom dänischen Label Okkergokker gehört, dabei ist es eine der ältesten dänischen Marken für Kinderkleidung, mit wunderschönen, lustigen und bequemen Sachen… Weiterlesen →

Unsere Adventskalender-Füllung, plus ein Kalender zu gewinnen (unbezahlte Werbung)

Adventskalender, Kyddo

Bis mindestens Juli denke ich, ich mache dieses Jahr keinen Firlefanz um den Adventskalender. Ab September bin ich nicht mehr sicher und wenn schließlich Dunkelheit, Kaminfeuer und warme Jacke um die Ecke stolzieren, bekomme ich doch Lust. Es macht einfach Spaß, beim sonst öden Einkauf im Supermarkt nach kleinen Glücklichmachern zu suchen, sie in der Jackentasche zu verstecken und zuhause heimlich im Beutel im Arbeitszimmer verschwinden zu lassen. Ich fühle mich wie eine Advents-Agentin… Weiterlesen →

„Heute war ich glaub ich glücklich“: Mein Gute-Nacht-Poster ist da! (Eigenwerbung)

Abendroutine, Kinder ins Bett bringen, Einschlafposter

Nachdem der Schlafanzuganzieh-Zahnputz-Klo-Tornado gewütet hat, wirds leise. Dann kommt mein Lieblingsmoment: eine Buchlänge im Bett bei jedem meiner Jungs. Erst vorlesen, dann reden; darüber wie der Tag so war, meiner und vor allem ihrer… Weiterlesen →

Ein „Weihnachten im Stall“-Adventskalender (enthält unbezahlte Werbung)

die schönsten Adventskalender

Dieses Jahr habe ich mich in Sachen Adventskalender von einem Stall bei uns im Dorf inspirieren lassen: knarzende Holztür, der süße Duft von Stroh, winzigen Staubsterne, die im milchigen Lichtkegel der Stallfenster funkeln. Und einem feierlichen Grunzen… Weiterlesen →

Warum wir Weihnachten bei euch zu Hause rennen, schmücken, essen (enthält Werbung)

Wir im Fernsehen,

Als die Anfrage kam, dachte ich, das wäre Spam. Auf Englisch fragte jemand per Mail, ob wir Lust hätten, in einem Ebay Spot mitzuspielen, ich sollte ankreuzen: Yes, please oder No, thanks. „Wenns echt wär, wärs witzig“, meinte der Mann. Ich dachte nach, ich fragte die kleinen Jungs, die Jungs nickten, ich klickte Yes und hörte drei Wochen nix… Weiterlesen →

Eine neue Winterjacke, ein paar Kältekumpel, plus meine Playlist für die kühlen Tage

(Enthält unbeauftragte Werbung) Es fühlte sich fast so an, als würde ich den Mann fürs Leben suchen. Den hab ich zum Glück schon. Jetzt habe ich auch den Parka fürs Leben – zumindest ganz sicher für eine ganze Weile Leben. Gefunden habe ich ihn dort, wo ich ihn überhaupt nicht erwartet hätte (genau wie meinen Mann übrigens…) Weiterlesen →