Ho, ho, ho: Der IBSNADAMK-Kalender

Text: Claudia Schaumann
Adventskalender

Mein Mann und ich sind an einem dritten Oktober zusammengekommen. Kurz danach hatte ich Geburtstag. Mein allererstes Geschenk: Ein von ihm selbst gebastelter Adventskalender, der schon im November begann. Unzählige Päckchen, klein und groß, mit lauter Sachen die ich echt toll fand. Nicht nur vom Kalender war ich hin und weg… Weiterlesen

Ho, ho, ho: Der IBSNADAMK-Kalender2015-11-30T10:34:34+01:00

Samstags, halb sieben, Kinderzimmer

Text: Claudia Schaumann

Manchmal ist das Bett ein Karottenfeld, morgens um halb sieben. Wenn ich später ihre völlig zerknautschte Decke glattstreiche, finde ich Socken. Ein Dutzend. Gern getragen. „Sie macht unseren Acker kaputt!“, brüllt dann garantiert einer von ihnen, zusammen ziehen sie mir die Decke weg und „pflanzen“ die Socken, sandig, wieder zurück in die Daunendeckenerde… Weiterlesen

Samstags, halb sieben, Kinderzimmer2015-11-28T07:50:00+01:00

Noch eine Adventsidee (grad noch realisierbar)

Text: Claudia Schaumann
Adventsbuch, Holunderweg

Eigentlich habe ich dieses Mal schon im September mit der Adventsstimmung angefangen. Ich habe vier Adventskränze für das Eltern Family Adventskranzspezial gemacht, sie haben zwei Wochen ein Drittel unseres Esstisches blockiert (und für ziemlich überraschte, nein, eher entsetzte Gesichter bei unseren Freunden gesorgt: „Wir wussten ja, dass du ständig bastelst. Aber im September. Und gleich vier?“) Ach ja, das war lustig… Weiterlesen

Noch eine Adventsidee (grad noch realisierbar)2015-11-26T10:23:37+01:00

Oscar ’s Party. Und: Jungsmamasolidarität

Text: Claudia Schaumann
Monsterparty, Geburtstagstorte, Kindergeburtstag

Wenn zwei Mamas sich treffen und beide haben je drei Jungs, dann kann nicht mehr viel schief gehen. Die müssen gar nicht viel reden. Wenn die eine erzählt, reicht es wenn die andere lächelt und nickt. Weil sie weiß, wie es ist, wenn man seine Kinder öfter auf- als nebeneinander sieht. Wie sie jauchzen, wenn der Sternenbildschirmschoner auf dem Laptop aufploppt und „Star Wars“, nein stop, „Schta Wurst“ grölen, obwohl das doch in echt bloß ein Foto von einem romantischen Nachtpicknick aus einem vorigen Leben ist… Weiterlesen

Oscar ’s Party. Und: Jungsmamasolidarität2015-11-24T11:08:45+01:00

Wie cool: Kroko-Klotz und seine Kumpels

Text: Claudia Schaumann
Geschenk zum ersten Geburtstag

Bloß kein Spielzeug mehr. Als ich vor einer ganzen Weile überlegte, was Tjelle zum ersten Geburtstag bekommen sollte, dachte ich vor allem an ein paar hübsche Klamotten. Klamotten, so hübsch und (autsch, so teuer), dass ich sie ihm nicht einfach mal so kaufen würde. Mit Spielzeug wird hier ohnehin nicht besonders viel gespielt. Und hey, hübsche Klamotten kann man nie genug haben (auch nicht mit eins, ha.) Oder? Eine Woche vor dem Geburtstag bekam ich dann doch Geschenkepanik… Weiterlesen

Wie cool: Kroko-Klotz und seine Kumpels2015-11-22T23:04:49+01:00

Hilfe, er ist ausgezogen

Text: Claudia Schaumann
Baby

„Er ist ausgezogen“, jaulte ich leise ins Telefon. „W-w-was?“, stotterte Freundin K. „Ja, er schläft jetzt in seinem eigenen Zimmer“, flüsterte ich. Dann fiel mir ein, dass ich gar nicht mehr flüstern musste. „In seinem Bett!“, sagte ich normallaut. „Es fühlt sich ganz schön komisch an.“ „A-a-aber wieso denn? Oh Gott. Hattet ihr Ärger? Versteht ihr euch nicht mehr?“ K. klang wirklich geschockt. „Ach so, nein, nicht der Mann!“, sagte ich, „das Baby…!“ Weiterlesen

Hilfe, er ist ausgezogen2015-11-19T22:35:31+01:00

Er ist eins! Eins!!!! Unsere Bananenparty

Text: Claudia Schaumann
Der erste Geburtstag, ein Jahr, Kindergeburtstag

Die Großen hatten sich seit Wochen drauf gefreut. Ganz stolz hatten sie jedem davon erzählt: „Unser kleiner Bruder wird eins!“ Sie haben mit mir zusammen überlegt, was wir backen und basteln können. Und natürlich haben sie sich auch auf ihr kleines Geschenk gefreut. Ja, ich habe umüberlegt: Neuerdings bekommen alle Geschwister bei uns ein kleines Geschenk, wenn eins Geburtstag hat. Sie können sich dann einfach so viel mehr mitfreuen. Und ich? Ich hab mich auch gefreut? Klar hab ich mich gefreut. Oder? Weiterlesen

Er ist eins! Eins!!!! Unsere Bananenparty2015-11-17T11:11:31+01:00

Der Brei-Boykott. Oder: Her mit euren Fragen

Text: Claudia Schaumann

Manchmal hatte ich richtig Angst. Ach komm, Angst nicht. Aber Bammel. Bammel vor 12 Uhr. Bammel vor Brei. Dass er wieder nicht will. Schreit, strampelt, gegen den Löffel haut. Und nichts isst. Dabei ist er doch schon so dünn. Schon mein zweites Baby wollte nicht essen. Der Dritte genauso wenig. Ich habe mich lang gefragt: Liegts an mir? An meinem – nun ja – Kochkünsten? Sprich: Kriegt man mein Möhre an Kartoffel mit einem Hauch von Rapsöl einfach nicht rein? Was mache ich falsch? Oder ist das vielleicht genetisch…? Weiterlesen

Der Brei-Boykott. Oder: Her mit euren Fragen2015-11-11T09:52:05+01:00

Lieblingsgeschenk. Oder: Lila für Lausejungs

Text: Claudia Schaumann

Mit Geschenken zum ersten Geburtstag ist das ja so eine Sache. Da wird noch nichts gewünscht (hurra, kein Feuerwehrmannsamhellokittygedöns). Allerdings auch keine schönen Sachen, also Sachen die ich schön finde und meine Kinder zufällig auch. Das macht erste Geburtstag nicht leicht. Nichtwünscher zu beschenken ist nämlich gar nicht so leicht, wenn man mit zwei größeren Kindern längst im Wünschmirwas-Modus angekommen ist. Und beim dritten Kind auch noch denkt: Wir haben doch schon alles… Weiterlesen

Lieblingsgeschenk. Oder: Lila für Lausejungs2015-11-09T11:36:14+01:00

Ganz große Lese-Liebe

Text: Claudia Schaumann

Quadratisch, praktisch, gut. Wenn ich hier Geschenke einpacke, wie demnächst wieder für meinen Kleinsten zum Einjährigen oder an Weihnachten, ist eins klar: ein Buch ist immer dabei. Das Buch wird manchmal heiß und innig gewünscht, manchmal ist es eine Überaschung. Das Bücherpaket ist nie das Paket, das als erstes aufgerissen wird. Aber ganz sicher das Geschenk, das abends mit ins Kinderschlafzimmer zieht… Weiterlesen

Ganz große Lese-Liebe2015-11-03T18:10:44+01:00
Nach oben