Eine super Matschküche für ganz wenig Geld

Text: Claudia Schaumann

Ich hatte die Matschküche gerade fertig, hatte ein paar alte Töpfe hinein gestellt und ein paar Kräuter aufgehängt. Ich wollte noch schnell ein paar Fotos für den Blog machen – aber als ich mit der Kamera in den Garten kam, wurde schon Grassuppe gekocht, Erdklumpeneier aufgeschlagen und alles mit frisch gemahlenem Sandpfeffer gewürzt… Weiterlesen

Eine super Matschküche für ganz wenig Geld2020-05-11T00:20:44+02:00

Drei Frauen erzählen: „Was der Ramadan mit mir macht“

Text: Claudia Schaumann

Über 1,8 Milliarden Menschen zelebrieren ihn genau jetzt – und ich weiß erschreckend wenig darüber. Worüber? Über den muslimischen Fastenmonat Ramadan! Um das schnell zu ändern, habe ich mit drei ganz unterschiedlichen Frauen gesprochen. Ich wollte herausfinden, wie genau sich Ramadan anfühlt, wie er klingt und wie er schmeckt und natürlich auch, ob es schwer ist, für so lange Zeit auf Nahrung zu verzichten. Zwei meiner Interviewpartnerinnen sind selbst Muslime, eine ist mit einem muslimischen Mann verheiratet… Weiterlesen

Drei Frauen erzählen: „Was der Ramadan mit mir macht“2020-05-12T11:56:24+02:00

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien: Unsere Geburtstagsrituale

Text: Hannah Schlutius

Was haben wir für ein Glück siebenmal Geburtstag feiern zu dürfen, Frühlingsgeburtstage, Sommergeburtstage, Herbstgeburtstage, nur den Winter haben wir ausgelassen, da feiern wir Weihnachten. Neben den Geschenken, da versuchen wir die Wünsche der Kinder zu erfüllen, geht es ihnen auch ums drumherum: den Geburtstagstisch mit der Geburtstagskrone, den Luftballons, den Blumen, dem Geburtstagskuchen, den es dann zum Frühstück gibt, den Süßis, die das Geburtstagskind verteilen darf, der Wimpelkette mit dem Namen, der Geburtstagskerze… Weiterlesen

Heute kann es regnen, stürmen oder schneien: Unsere Geburtstagsrituale2020-05-07T21:08:53+02:00

Pfingstrose per Post. Oder: Ein Blumen-Burger zum Muttertag!

Text: Claudia Schaumann

Auf diese Idee bin ich gekommen, als ich gestern mit drei von vier Söhnen bei dem kleinen Blumenstand in unserer Straße stand. Es ist ein einfaches Holzregal auf Rollen vor einer der vielen Gärtnereien bei uns in Vierlanden. Kleine Erdbeerpflanzen stehen darauf – und vor allem jede Menge Töpfe mit verschiedenen Pfingsrosen. An kleinen Holzstielen stecken Fotos drin, damit man sieht, was aus den kleinen, kugelrunden Knopsen wird. Ich kann kaum an dem Regal vorbei gehen, ohne wenigstens mal zu gucken… Weiterlesen

Pfingstrose per Post. Oder: Ein Blumen-Burger zum Muttertag!2020-05-07T09:27:54+02:00
Werbung

Liebesgrüße aus Mexico: Hier kommt eins meiner liebsten Sommer-Labels

Text: Claudia Schaumann

Da war dieser Moment, da wurde ich in meinem neuen, mattrosa Kleid knallrot. Warum? Ich trage die wunderschönen Kleider von SANTA LUPITA bereits seit einigen Jahren. Sie sind auf fast jedem Urlaubsfoto drauf, weil ich sie wie eine Sommeruniform schleppe. Sogar aufs Cover meines Kochbuchs hat es eins der bestickten MOMMY Kleider geschafft. Als mich SANTA LUPITA jetzt anschrieb, ob ich Lust hätte, euch die Kleider und die Art der Produktion hier vorzustellen, sagte ich klar Ja. Ich bekam ein paar Pressetexte und Fotos – und die ganze Zeit fragte ich mich: Wer bitte ist eigentlich dieser Typ…? Weiterlesen

Liebesgrüße aus Mexico: Hier kommt eins meiner liebsten Sommer-Labels2020-05-05T11:30:23+02:00

Zehn Dinge von diesem verregneten Wochenende

Text: Claudia Schaumann

Ich gebe es zu, ich hatte richtig Bammel vor diesem Wochenende. Weil das erste mal seit einer Ewigkeit schlechtes Wetter angesagt war und wir wohl kaum Frieden im Garten finden würden. Und dann – war es richtig schön. Vor allem, weil ich es geschafft habe, entspannt zu bleiben in Sachen Chaos. Und wahrscheinlich auch, weil wir so herrlich viel gegessen haben. Und weil ich beim Chaos zulassen, endlich mal wieder ein wenig Zeit für mich hatte. Hier ein paar Gedanken und Inspirationen vom Wochenende… Weiterlesen

Zehn Dinge von diesem verregneten Wochenende2020-05-04T08:00:40+02:00

Echt jetzt: Was der Corona-Lockdown gut gemacht hat

Text: Claudia Schaumann

Gestern hatte ich mal wieder einen dieser Tage. Ein Tag, an dem ich abends völlig fertig auf dem Sofa saß und an allem zweifelte. Vor allem an mir. Den ganzen Tag Streit, nicht eine ruhige Minute, weder Kindern, noch Arbeit gerecht geworden, Haus eine Müllhalde, viel zu viel gemotzt, Kopf dröhnt und die Unendlichkeit macht mich wahnsinnig. Schreiben ist verarbeiten für mich – und ein bisschen Therapie. Also habe ich mal überlegt, was der Lockdown Positives mitgebracht hat. Ja, echt jetzt. Hier kommt meine ganz persönliche Sammlung – ich bin gespannt auf eure…! Weiterlesen

Echt jetzt: Was der Corona-Lockdown gut gemacht hat2020-05-01T12:38:11+02:00

Wie Leonie Lutz uns tollerweise hilft, im Internet auf unsere Kinder aufzupassen

Text: Claudia Schaumann

Sie ist für mich die Mary Poppins im Netz: Fliegt von Youtube zu Chatroom, von Whatsapp zu App und ist überhaupt immer da, wo man sie braucht. Sie hat lächelnd jede Menge gute Ideen für einen stressfreien Umgang mit Kindern und Internet – und bleibt dabei auch noch selbst bewundernswert ruhig. Wenn etwas brenzlig wird, probiert sie es für uns aus – und erzählt uns anschließend davon. Voilá: Meine Kollegin Leonie Lutz schreibt nicht nur den schönen Blog „Minimenschlein“ – seit einer Weile bietet sie auch Medienkompetenzkurze an. Und sie gibt uns auf ihrem Instagram-Kanal kostenlos jede Menge Tipps, wie wir unsere Kids online schützen können, wenn sie längst zum nächsten Problem fliegt… Weiterlesen

Wie Leonie Lutz uns tollerweise hilft, im Internet auf unsere Kinder aufzupassen2020-05-01T11:35:41+02:00

Wie viel machst du wirklich ganz bewusst mit deinen Kindern? Plus: ein Post-it!

Text: Claudia Schaumann

Manchmal fürchte ich mich vor „Hätte-ich-doch“-Gedanken. Besonders abends, wenn ich endlich im Bett liege, es zum ersten Mal seit dem Morgen wirklich ruhig ist. Besonders dann dreht es sich in meinem Kopf: „Hätt-ich-doch-mehr-Zeit-mit-den-Kindern-verbracht!“, blinkt es. „Hätt-ich-doch.“ Ich liege dann da und überlege, was ich eigentlich an diesem Tag bewusst mit meinen Kindern gemacht habe. Wie viel sogenannte Quality-Time ich mit ihnen verbracht habe. Ich überlege – aber wirklich viel fällt mir oft nicht ein… Weiterlesen

Wie viel machst du wirklich ganz bewusst mit deinen Kindern? Plus: ein Post-it!2020-04-29T15:29:15+02:00

Ach, wie cool: Kratzbilder 1.0 (mit Returnfunktion)

Text: Claudia Schaumann

Manchmal sind die einfachsten Sachen die Besten. Kratzbilder habe ich schon gern im Kindergarten gemacht – und meine Kinder lieben sie heute noch. Inzwischen gibt es sie allerdings oft fertig gekauft, die fertigen Blöcke sind hier ein gern gesehenes Geburtstagsgeschenk – und dementsprechend schnell weggekratzt. Im Kratzflow verschwindet sogar manchmal – ups -das ganze Schwarz! Selbst gemacht sind sie viel besser, dann haben sie nämlich quasi eine Returntaste. Lieben meine Jungs! Voliá, hier kommen Milenas Kratzbilder, neuste Edition… Weiterlesen

Ach, wie cool: Kratzbilder 1.0 (mit Returnfunktion)2020-04-28T09:03:51+02:00