was lieben

Badezeit – ein paar Gedanken

Badezeit, Badewanne

Vor kurzem habe ich mich im Babykurs mit einer anderen Babymutter darüber unterhalten, wie das so ist mit Babys und Baden. Sie: „Also wir baden jeden Abend. Das ist ein wunderbares Ritual – und danach ist sie wunderbar müde und schläft ohne Probleme ein.“ Ich mochte zuerst nichts sagen, aber dann dachte ich, ach was, raus damit… Weiterlesen →

Ich muss erst noch ’nen Stern falten…

DIY, Faltsterne, Sterne falten,

Diese Woche krieg ich hier leider gar nichts hin. Verdammte Kiste. Da ist dieses geheime Lieblingsprojekt, dass sich ganz schön zeitgefräßig eingenistet hat bei uns zu Hause. Ich habs so gern, aber manchmal raubt es mir den letzten Nerv. Bald darf ich euch endlich davon erzählen. Noch dazu ist im Haus so viel liegen geblieben bei dem spitzen Wetter letzte Woche. Uaaah, unter anderem drei Gipfel Wäsche. Eins aber muss ich euch doch schnell zeigen bevor ich die besteige… Weiterlesen →

An oder aus? Meine Gedanken zu Kids und TV

KInder und Fernsehen

Letzten Sonntag auf dem Sofa. Alle unter einer Decke. Pyjamabein neben Pyjamabein. Kaffee auf meiner Seite, Schnitt-Apfel auf ihrer. Ich hatte überhaupt nicht aufstehen wollen – sie dafür umso mehr. Also hatte ich mich aufs Sofa geschleppt. Also gut, Kiste an. Ich lag beinahe, sah mehr von meiner Stricksocke, als von Peter Lustig drüben an der Wand. Dann sah ich ihre Gesichter: Augen riesenradgroß, Mund leicht geöffnet… Weiterlesen →

Liebe Maus,…

Basteln mit der Maus, Andrea Potocky, Wlkmndy

ich sags jetzt mal ganz klar heraus. Wir kennen uns doch schon so lange, du und ich. Weißt du noch, als wir als Kinder zusammen auf dem Sofa gesessen haben. Freitags, 18 Uhr, du auf dem Bildschirm, ich unter der Decke davor, Schinkenschnittchen zwischen uns. Also ich haus jetzt einfach raus: Als ich hörte das Andrea Potocki vom wunderbaren DIY-Blog We like Mondays ein Buch mit dir macht, war ich erst ein wenig überrascht. Andrea und du? Wie bitte was…? Weiterlesen →

Ein Bilderbuch für Mama

Erinnerungsalbum, Fotodienst

Mein Baby wird in sechs Wochen ein Jahr. Und ich bleib jetzt mal tapfer und jammer hier nicht rum, wie schnell das ging und so (schnief!). Ich möchte mich einfach freuen. Darüber, dass ich so eine verdammt schöne erste Zeit hatte mit diesem Kind. Dass ich noch eine vielleicht verdammt viel schönere Zeit mit ihm haben werde. Ich freu mich auf eine schöne erste Geburtstagsparty, auf erste Schritte, erste Worte, erste Widerworte und noch ganz viel mehr schöne erste Male im zweiten Lebensjahr. Für noch mehr Nach- und Vorfreude hab ich mir (und Tjelle) jetzt schon mal ein Buch geschenkt… Weiterlesen →

Ach was: So richtig schön vegan

KOsmetik für die Sinne,

Öhm, ja, ich esse noch Fleisch. Und Eier. Und Gummibärchen. Schingerassabumm, jetzt ist es raus. Klar, nicht mehr jeden Tag und wenn gern Bio. Aber so ganz verzichten mag ich nicht. Trotzdem werde ich jetzt glaub ich vegan. Tiegel-vegan. Wie bitte was? Kommt rüber, ich nehm euch mit in Gaby Deutschmanns hübsches neues Kosmetikstudio in Eimsbüttel und verrate euch wieso… Weiterlesen →

Hallo Herbst, echt schön dich zu sehen….

Tomtes Tannen, Herbst 2015, Babyssimo shop

Erst denk ich jedes Mal, bitte Sommer, geh nicht. Geh nie. Bleib für immer. Aber dann ist es morgens plötzlich so schön frisch. Die Feuchtigkeit in der Luft lässt die Farben leuchten, als hätte einer bei Fotoshop den Kontrastbutton ein kleines bisschen zu hoch geschoben. Es ist kalt, aber die Sonne scheint schon und man weiß: Winterjacke lohnt noch nicht. Lieber kurz frieren, weil mittags wirds schon wieder warm… Weiterlesen →

Roarrr: DIY-Löwentasche

Mein Mittlerer hat eine Fuchstasche und liebt sie. Obwohl der Große aus dem Handtaschenalter eigentlich schon raus ist, musste plötzlich doch eine her. Wenn der kleine Bruder seine doch so liebt. Also haben wir vergangene Woche gemeinsam eine Löwentasche gebastelt. Die geht auch als Geldbörse durch, fürs gerade eingeführte Taschengeld. Und dafür ist der Große gerade groß genug… Weiterlesen →

War das schön: Katias Babyparty

La Petit Beurre, Babyparty,

Ich sag mal so, eigentlich mag ich ja keine Babyparties. Genau, hatte ich hier ja auch schon mal drüber geschrieben. Was ich aber sehr, sehr mag: Einen herrlichen Nachmittag mit Freundinnen in einer tollen Location verbringen. Wunderschöne Kindersachen vom hübschen Hamburger Label Le Petit Beurre anschauen, anfassen und shoppen, köstliche Cupcakes von Liebes Bisschen verspeisen und dabei von der großartigen Fotografin Lilli Lafeld fotografiert werden. Aber hallo, das alles mag ich sehr… Weiterlesen →

Ganz große Fleckenliebe. Plus: Verlosung

Charliie Chaplin, Ausnahmsweise aufgeräumt, Kinderzimmer, Fine und Josef

Mein Fleck, dein Fleck, unser Fleck? Als die liebe Josephine vom kleinen, wunderschübschen Label Fine und Josef vor ein paar Wochen meine frisch gelaunchten Pippis Punkte sah, dachte sie: „Hups, die kenn ich doch.“ Eben solche sind nämlich auf ihrer, kurz darauf gelaunchten Babydecke… Supergau? Shopalbtraum? Weiterlesen →