Forty Feelings: Von neuen Gefühlen und emotionalen Abschieden

Text: Katia Kröger

Nicht nur der Hormonhaushalt gerät irgendwann in Wallung, wenn man die 40 hinter sich gelassen hat. Auch die Gefühle wirbeln ziemlich durcheinander. Und wenn sich die steife Brise wieder gelegt hat, ist alles erst ein wenig chaotisch – aber nicht unbedingt unangenehm. Manches Gefühl ist einfach davongetrudelt, andere hat uns der emotionale “wind of change” frisch vor die Füße gefegt. Ich muss sagen: Es fühlt sich wie ein kleiner Neuanfang an. Aufregend, ungewohnt, manchmal auch ein wenig wehmütig. Aber meistens ziemlich gut… Weiterlesen

Forty Feelings: Von neuen Gefühlen und emotionalen Abschieden2021-10-23T10:26:07+02:00
Werbung

Wie geht das eigentlich… keto zu kochen? Plus ein lifechanging Brownie-Rezept aus Zuccini

Text: Katia Kröger

Ok, als ich das mit der Schweineschwarte als Snack für zwischendurch las, war ich so gut wie raus. Ich meine: Ernsthaft?! Wenn mich der kleine Nachmittagsjieper packt, kaue ich bei Keto-Kost genüsslich auf geröstetem Speck? No way! Glücklicherweise hat die ketogene “high fat, low carb”-Ernährung noch ein paar bessere Ideen parat, wie ich meine Essensgelüste stillen kann… Weiterlesen

Wie geht das eigentlich… keto zu kochen? Plus ein lifechanging Brownie-Rezept aus Zuccini2021-09-30T22:52:38+02:00
Werbung

Meine liebsten Herbstklamotten

Text: Claudia Schaumann

Was ich im Klamottenherbst besonders mag: Lange Strickjacken zum Drinversinken. Hübsche Blusen beim Drink an der Bar, die leise flüstern: “Irgendwann kommt er wieder, der Frühling. Bis dahin machen wir es uns schön!“ Ein dicker Schal zum Nase wärmen. Und ein übergroßer Pyjama für grenzenlos gemütliche Kuscheldates mit mir selbst… Weiterlesen

Meine liebsten Herbstklamotten2021-10-04T20:58:19+02:00

Im Design-Teil zum Discounter: Für mehr Glam im Alltag

Text: Katia Kröger
Glam Look im Alltag

Ich war immer mehr der Jeans-und-T-Shirt-Typ. Für mich darf’s gern unkompliziert sein – im Leben und auf den Laufstegen des Alltags. Umso mehr, seitdem ich Kinder habe: Make-Up beim Mama-Treff? Streetstyle für den Spielplatz? Nicht meine Liga. Dabei hängen in meinem Schrank durchaus ein paar Bäm-Teile. Reserviert für die Party-Momente des Lebens. Doch dann kam Corona, die Party fiel aus – und plötzlich entdecke ich ganz neue Stil-Seiten an mir… Weiterlesen

Im Design-Teil zum Discounter: Für mehr Glam im Alltag2021-09-25T16:38:15+02:00

Ein kleiner Trick in Sachen Liebe

Text: Claudia Schaumann

Ich weiß nicht, ob es das Alter ist oder all das, was da draußen in dieser Welt passiert. Aber in letzter Zeit gucke ich meinen Mann öfter an, beobachte ihn, wie er sich die frisch gewaschenen Haare aus dem Gesicht streicht, wenn er morgens hektisch seine Arbeitstasche sucht (beide ähnlich grau). Wie er mir begeistert von neuen Plänen erzählt, in denen mein Name vorkommt… Weiterlesen

Ein kleiner Trick in Sachen Liebe2021-09-28T09:05:21+02:00

Was kann ich eigentlich richtig gut?

Text: Claudia Schaumann

„Stop!“ rufe ich. „Bleibt mal da stehen, wir machen ein Foto..!“ Meine beiden Freundinnen gucken sich um und dann mich entsetzt an. „Hier? Im Dunklen? Neben dem alten Mofa? Vor diesem seltsamen Laden? Mitten auf der Straße?“ Ich nicke und wir machen’s. Und freuen uns hinterher alle über das wirklich wunderschöne Bild… Weiterlesen

Was kann ich eigentlich richtig gut?2021-09-24T07:05:44+02:00
Werbung

19 Tipps für ein Mädelswochenende in Palma

Text: Claudia Schaumann

Der wahre Wert einer Freundschaft zeigt sich nicht, wenn man gemeinsam in einem guten Restaurant sitzt. An gestärkter Tischdecke, babyblauem Himmel, der sich im Silberleuchter spiegelt und einem Kellner, der lächelnd fragt: „Another rosado for you, chicas?“ Nein. Er zeigt sich an einem ausgeblichenen Plastiktisch, Pupsgeruch in der Sommerabendluft, auf dem Schoß eine laminierte Speisekarte mit Fettflecken, auf der es neben Tapas Pizza und Döner gibt. Wir waren nur dort gelandet, weil partout nichts anderes frei war… Weiterlesen

19 Tipps für ein Mädelswochenende in Palma2022-04-18T22:33:23+02:00

Jetzt werd doch mal erwachsen!

Text: Katia Kröger

Mein Spiegel ist Realist, kein Romantiker. Er schmeichelt nicht, er zeigt, was ist. Dass ich älter werde, jeden Tag ein bisschen mehr, entgeht ihm nicht – meine Falten sind der beste Beweis. Aber sind Krähenfüße auch das unstrittige Indiz dafür, dass ich endlich erwachsen bin? So richtig ausgefuchst erwachsen mit allen Tricks und Kniffen, die einem dieser lange Lebensabschnitt abverlangt? Ich muss sagen: Ich hab da immer wieder Zweifel… Weiterlesen

Jetzt werd doch mal erwachsen!2021-09-15T09:09:01+02:00

Lebe lieber schusselig

Text: Claudia Schaumann

Vor zwei Wochen musste mich eine Freundin mal wieder an einen Geburtstag erinnern. Leider an ihren eigenen. Ich habe schon alles verloren: wichtige Termine, Handy, Schlüssel, Portmonnaie – das übelst übliche. Dann Babysocken, Wollcardigan, Handcreme, Visitenkarten, geschenkte Ketten, Sonnenbrillen. Ich vergesse leider ständig Geburtstage – sogar wenn ich sie im Handykalender eigetragen habe und eine Erinnerung bekomme. Kurz nach dem Piep ist die Info schon wieder verschwunden… Weiterlesen

Lebe lieber schusselig2021-09-14T20:55:04+02:00

Mein langer Weg zum Jogging-Jubel. Plus 5 Tipps für Lauf-Einsteiger.

Text: Katia Kröger

Es gab drei Dinge, die ich früher aus vollem Herzen verabscheut habe: Wassermelone, meinen Mitschüler Patrick und Laufen. Erstere, weil ich danach mal eine ganze Nacht rot mit schwarzen Kernen gespuckt habe. Zweiteren, weil er einen miesen Charakter hatte. Und Laufen – ja, warum eigentlich…? Weiterlesen

Mein langer Weg zum Jogging-Jubel. Plus 5 Tipps für Lauf-Einsteiger.2021-08-26T09:17:33+02:00
Nach oben