Abenteuer in Reihe: Teil 2 meiner Geburtstagsbande ist da!

Text: Claudia Schaumann

Meinen magischsten aller Buchschreibmomente hatte ich vielleicht im Februar 2021, als wir abends von einem Treffen mit Freunden kamen und ich im Auto die Mail meiner jetzigen Literaturagentin fand. “Gefällt mir sehr, ich möchte dich gern vertreten. Wollen wir morgen telefonieren?”, hatte sie geschrieben. Wenige Tage vorher hatte ich ihr die ersten 30 Seiten meiner Geburtstagsbande geschickt. Ich habe geschrien vor Freude… Weiterlesen

Abenteuer in Reihe: Teil 2 meiner Geburtstagsbande ist da!2023-08-31T08:50:56+02:00

Mmmh: Banoffee-Kuchen mit Creme, Karamell und Banane

Text: Claudia Schaumann

Hier kommt das Rezept für den köstlichen Banoffee-Cake, in den ich mich in dem kleinen Stehcafé in Hourtin, vorn links in der Straße zum Strand, gleich hinter den Dünen des Atlantiks, in unseren Sommerferien schockverknallt habe… Weiterlesen

Mmmh: Banoffee-Kuchen mit Creme, Karamell und Banane2023-08-29T11:12:34+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende: Hallo aus dem Beifahrerbüro

Text: Claudia Schaumann

Na sowas: Der Blog ist wieder da, aber ich irgendwie noch nicht. Funfact: Mir ist tatsächlich heute im Auto zwischen Paris und Belgien eingefallen, dass es hier wieder losgeht. (Spricht für meine Erholung.) Und ja, die Kinder haben noch ein bisschen Ferien und auch ich werde es ruhiger angehen lassen.  (So der Plan). Jetzt aber erstmal fünf Dinge, die mich gerade beschäftigen… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende: Hallo aus dem Beifahrerbüro2023-08-18T10:50:36+02:00
Werbung

10 Dinge über Yves Saint Laurent, die dich überraschen werden

Text: Claudia Schaumann

Ich mag Mode. Vor allem dafür, dass sie es oft schafft, aus der skeptischen Schreibtisch-Schlodderhosen-Claudi eine selbstbewusste Frau zu machen, die (meistens) ganz genau weiß, was sie will. Außerdem macht sie mir gute Laune. Und je älter ich werde, desto mehr Lust habe ich, auf raffinierte Schnitte und Farbe. In der großartigen Ausstellung über Yves Saint Laurent in Calais hatte ich tatsächlich Gänsehaut… Weiterlesen

10 Dinge über Yves Saint Laurent, die dich überraschen werden2023-07-14T08:47:11+02:00

Salat aus Bratkartoffeln: Der beste Kartoffelsalat zum Grillen

Text: Claudia Schaumann

Die einzige, die bislang Kartoffelsalat in unserer Familie mochte, war ich. Und für mich allein mache ich keinen. Die anderen mögen zwar Kartoffeln – aber als Salat? “Laaaangweilig!”, stöhnten sie jedes Mal und zogen da „a“ so lang wie ein Stück der gelbbraunen Schale. Als ich dieses Jahr allerdings vom Kartoffelsalattrend der Saison hörte, hatte ich gleich ein gutes Gefühl… Weiterlesen

Salat aus Bratkartoffeln: Der beste Kartoffelsalat zum Grillen2023-06-27T22:04:17+02:00

Schwimmen: Warum tut es uns so gut?

Text: Katia Kröger
Frau taucht im Schwimmbad ins Wasser, viele Luftblasen.

Dieses Prickeln, wenn mein Fuß vorsichtig die Wasseroberfläche teilt und kleine, verheißungsvolle Schauer meine Wade hochjagen. Das Gefühl, wenn ich dann ganz eintauche in all dieses Blau, wenn das Erschauern von Kälte und Vorfreude gleichermaßen wie eine Welle über mich rollt. Wie ich dann schwerelos werde und in diesem Schweben einen Rhythmus finde, Arme, Beine, Bewegung, Atem. Wie mein Kopf leer wird und mein Herz ganz voll mit Freude über die simple Tatsche: Ich schwimme… Weiterlesen

Schwimmen: Warum tut es uns so gut?2023-06-27T13:05:43+02:00
Werbung

SALE: Was sich jetzt zu shoppen lohnt – und was nicht

Text: Bille Scherzinger

„Hast du gesehen, DEIN Jumpsuit ist reduziert!”, schrieb ich Claudi vor einer Weile. Weil sie seit Wochen um DIESEN EINEN herumscrollte. “Yeeeeees!” schrieb sie. Genau jetzt, gefühlt bevor der Sommer so richtig in Fahrt kommt, geht der SALE los! Es wird nicht bloß heiß im Freibad, sondern auch rot auf dem Preisschild: bis zu 40 Prozent sind oft drin… Weiterlesen

SALE: Was sich jetzt zu shoppen lohnt – und was nicht2023-06-23T09:26:13+02:00

Sommerferien-Laune: 20 Tipps, wie wir sie schon jetzt genießen

Text: Katia Kröger

WENN endlich Sommerfreien sind, DANN können wir endlich all die Dinge machen, von denen wir das ganze Jahr träumen – um anschließend das nächste davon zu zehren: Ausschlafen, abhängen, Abenteuer leben, uns frei und leicht und wunderbar fühlen. Nur: Ich will kein Wenn-Dann-Mensch mehr sein – viel lieber bin ich ein Jetzt-Mensch. Weil zwischen Wenn und Dann so viel öfters ein Jetzt passt, wie Slowmothering in einem Insta-Post kürzlich so treffend schrieb. Also nicht: Wenn Ferien sind, dann lebe ich das Leben, das ich mir eigentlich im Sommer wünsche. Sondern genau jetzt, hier und heute. Macht ihr mit…? Weiterlesen

Sommerferien-Laune: 20 Tipps, wie wir sie schon jetzt genießen2023-06-21T21:14:22+02:00

Fünf Dinge vom Wochenende. Ziemlich wütend…

Text: Claudia Schaumann

Was ist bloß mit mir los? Ich blaffe meine Familie an, ich breche beinahe in Tränen aus, weil ich den halben Samstag auf dem Sportplatz verbringen muss. Mama-Managment halt. Aber. Ich. Will. Nicht! Könnte mich auf den Boden werfen wie ein Kleinkind. Oder bockig in meinem Zimmer verschwinden wie ein Teenie. Fehlen mir eigentlich Hormone oder hab ich zu viele? Ich finde mich gerade selbst furchtbar anstrengend… Weiterlesen

Fünf Dinge vom Wochenende. Ziemlich wütend…2023-06-19T10:50:01+02:00

Wird man nostalgischer, je älter man wird?

Text: Katia Kröger

Früher gab es nur eine Blickrichtung: die nach vorn. Weil dann all die Dinge eintreten würden, nach denen man sich schon so lange sehnte: Erst Freiheit, Auto fahren, viel Party und ein wenig Studium. Und dann irgendwann Kinder, Karriere, das Leben in der Großstadt, später auf dem Land. Und kurz nachdem man sich für einen Weg entschieden hatte, knallte man auch schon mit 180 Sachen durch die Rushhour der 20er und 30-er… Weiterlesen

Wird man nostalgischer, je älter man wird?2023-06-13T10:55:17+02:00
Nach oben